Vivaldi Plugins: So könnt ihr Chrome-Addons installieren & deinstallieren

Thomas Kolkmann
3

Die meisten Nutzer können sich einen Browser ohne die eigenen Plugins, Addons oder Erweiterungen gar nicht mehr vorstellen. Egal ob Adblocker, Download-Manager oder Sicherheitserweiterung: Individualisierung ist König. Der Vivaldi-Browser ist noch relativ neu auf dem umkämpften Markt, zum Glück könnt ihr aber alle Chrome-Plugins auch als Vivaldi-Plugins nutzen. In diesem Ratgeber verraten wir euch, wie das geht.

 Video | Vivaldi – Warum machen wir einen neuen Browser?

4.350
Vivaldi Browser - Warum machen wir einen neuen Browser?

Da der Vivaldi-Browser auf das quelloffene WebKit Blink des Open-Source-Projekts Chromium setzt, ist es möglich, die für Chrome entwickelten Erweiterungen auch unter Vivaldi zu nutzen. Die Installation der Addons könnt ihr wahlweise automatisch über den Chrome Web Store oder manuell ausführen.

Vivaldi Plugins – Erweiterungen über den Chrome Web Store installieren

Das installieren der Plugins über den Chrome Web Store ist denkbar einfach. Geht dafür wie folgt vor:

  1. Navigiert mit eurem Vivaldi-Browser auf den Chrome Web Store.
  2. Sucht nach dem von euch gewünschten Plugin.
  3. Wenn ihr das gewünschte Plugin gefunden habt, klickt ihr auf Hinzufügen.
    Vivaldi Plugins Addons Google Chrome Web Store
  4. Daraufhin folgt ein Hinweis, der euch über die Berechtigungen der Erweiterung aufklärt.
    vivaldi plugins addons Erweiterung hinzufügen
  5. Klickt nun auf Erweiterung hinzufügen, wenn ihr mit den Berechtigungen einverstanden seid.
  6. Weitere Einstellungen des Plugins findet ihr bei dem nun jeweiligen Addon-Symbol (oben rechts).
    Vivaldi Plugins Addons hinzugefügt

 

Vivaldi Addons – Google-Plugins manuell installieren

Wenn ihr eine bestimmte Erweiterung nicht im Web Store findet oder eine bestimmte Version installieren wollt, könnt ihr dies auch manuell tun. Dafür geht ihr wie folgt vor:

  1. Öffnet den Vivaldi-Browser und gebt Folgendes in die Adresszeile ein: chrome://chrome/extensions
  2. Nun seid ihr in der Übersicht der Erweiterungen des Vivaldi-Browser.
  3. Setzt einen Haken bei Entwicklermodus (ganz oben).
  4. Geht nun auf Entpackte Erweiterung laden… und wählt den entpackten Plugin-Ordner aus.
    vivaldi plugins addons entpackte erweiterung laden
  5. Klickt nun auf OK, um das Plugin zu installieren.

Vivaldi Erweiterungen – So deaktiviert und deinstalliert ihr ein Plugin

Wenn ein Plugin mal rumzickt oder ihr eine bessere Alternative gefunden habt, sollte man natürlich auch wissen, wie man eine Erweiterung deaktivieren oder ganz deinstallieren kann. Geht dafür wie folgt vor:

  1. Öffnet den Vivaldi-Browser und gebt Folgendes in die Adresszeile ein: chrome://chrome/extensions
  2. In der Übersicht seht ihr nun alle installierten Plugins.
  3. Wenn ihr den Haken vor Aktiviert entfernt, ist das Plugin deaktiviert.
  4. Wenn ihr auf das kleine Mülleimer-Symbol (ganz rechts) klickt, könnt ihr das Plugin ganz löschen.
  5. Bestätigt den Löschvorgang durch einen Klick auf Entfernen.
    Vivaldi Plugins Addons entfernen

Hat dir "Vivaldi Plugins: So könnt ihr Chrome-Addons installieren & deinstallieren" von Thomas Kolkmann gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Google Chrome, Google Chrome 64-Bit, Chromium

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE