Windows 10: Schriftart installieren – so geht's

Thomas Kolkmann

Neue Schriftarten unter Windows 10 zu installieren ist nicht schwer, es reicht jedoch nicht nur ein einfacher Doppelklick, wie bei Exe-Dateien. Wie ihr unter Windows 10 (und älter) Schriftarten beziehungsweise „Fonts“ hinzufügen und auch löschen könnt, erklären wir euch in folgendem Howto.

943.856
Weitere Tipps für Windows 10
Um Schriftarten unter Windows zu installieren oder zu deinstallieren sind Admin-Rechte nötig. Wenn ihr nur einen Gast-Account oder einen Account ohne Admin-Rechte auf dem Computer besitzt, könnt ihr keine neuen Schriftarten hinzufügen oder alte Schriftarten löschen.

Windows 10: Schriftart installieren

Es gibt zwei Möglichkeiten neue Schriftarten unter Windows 10 zu installieren. Wenn ihr nur einzelne Fonts hinzufügen wollt, könnt ihr dies wie folgt tun:

  1. Ladet euch die entsprechende Schriftart von einer der vielen Font-Seiten herunter.
  2. Im Normalfall kommt die Schriftart in einem gepackten Ordner, den ihr zuvor entpacken müsst.
  3. Die für uns interessante Datei ist die TTF- (TrueType Font) oder CCF-Datei (Compact Font Format). Ihr Symbol sollte ein „A“ als Großbuchstaben zeigen.
    Windows Schriftarten installieren deinstallieren 02
  4. Macht auf diese einen Doppelklick, nun sollte sich ein Fenster mit einer Vorschau der Schriftart öffnen.
  5. Am oberen Rand des Vorschau-Fensters findet ihr die Buttons „Drucken“ und „Installieren“.
    Windows Schriftarten installieren deinstallieren 03
  6. Klickt abschließend auf den „Installieren“-Button, um die Schriftart zu installieren.

Wenn ihr mehrere Schriftarten gleichzeitig installieren wollt, ist die zuvor beschriebene Prozedur natürlich etwas umständlich. Hierfür gibt es die zweite Installationsmethode, bei der ihr einfach wie folgt vorgeht:

  1. Sammelt alle Schriftarten (TTF- oder CFF-Dateien), die ihr installieren wollt, in einem Ordner.
  2. Öffnet den Windows-Exploerer (Windows-Taste + E).
  3. Gebt in die Adresszeile des Explorers folgenden Befehl ein, um zu sämtlichen installierten Schriftarten von Windows zu gelangen:
    shell:fonts
    
    Windows Schriftarten installieren deinstallieren 04
  4. Markiert nun alle TTF- und CFF-Dateien, die ihr zuvor in einem Ordner gesammelt habt und zieht sie per Drag and Drop in den Schriftarten-Ordner von Windows.
  5. Windows sollte nun die Schriftarten nacheinander eigenständig installieren.

Windows 10: Schriftart löschen

Wenn ihr viele neue Schriftarten installiert habt, kann die Übersicht in Microsoft Word, LibreOffice oder OpenOffice schon einmal verloren gehen. Wenn ihr eure Schriftarten-Auswahl also wieder etwas „entschlacken“ wollt, könnt ihr die Fonts unter Windows 10 auch einfach wieder löschen. Geht dafür wie folgt vor:

  1. Öffnet den Windows-Explorer (Windows-Taste + E) und gebt in die Adresszeile folgenden Befehl ein:
    shell:fonts
    
    Windows Schriftarten installieren deinstallieren 04
  2. Nun seid ihr in der Schriftarten-Übersicht von Windows.
  3. Markiert die Schriftarten, die ihr nicht mehr benötigt und klickt dann oben auf den Button „Löschen“.
    Windows Schriftarten installieren deinstallieren 05
  4. Windows 10 fragt euch nun, ob ihr die Schriftarten „wirklich unwiderruflich löschen“ möchtet.
  5. Bestätigt die Anfrage, indem ihr auf die Schaltfläche „Ja“ klickt, wenn ihr euch sicher seid.

Konntet ihr die Schrifarten unter Windows 10 wie gewünscht installieren oder deinstallieren oder gab es an irgendeiner Stelle ein Problem? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Umfrage wird geladen
Umfrage: Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?
Alles in allem - Wie zufrieden seid ihr insgesamt mit Windows 10?
Hat dir "Windows 10: Schriftart installieren – so geht's" von Thomas Kolkmann gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Microsoft Windows, Microsoft Surface Pro 4, Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • WhatsApp Web – Messenger-Client für den Browser

    Mit WhatsApp Web könnt ihr den beliebten Messenger auch direkt im Browser auf eurem PC benutzen. Der Web-Client verbindet sich dabei über euren WhatsApp-Account auf eurem Smartphone mit den WhatsApp-Servern. So könnt ihr beispielsweise daheim bei längeren Unterhaltungen gemütlich die Laptop- oder PC-Tastatur nutzen, ohne euch die Finger auf dem Touchscreen wund zu drücken. mehr

  • VOX-Live-Stream legal und kostenlos online anschauen - So gehts

    Ihr würdet gerne VOX im Livestream online am PC oder Smartphone schauen, wisst aber nicht wie das geht und was es kostet? Lest nachfolgend, ob es einen kostenlosen VOX-Live-Stream gibt, was ihr tun könnt, wenn ihr eure Lieblingssendung verpasst habt und wie ihr auf die VOX Mediathek zugreifen könnt. mehr

  • Handy lädt nicht mehr – Tipps bei Problemen mit dem Smartphone-Akku

    Lädt euer Akku beim Tablet oder Handy nicht mehr? Leuchtet keine LED, der Bildschirm bleibt schwarz oder der Akku lädt langsam? In diesem Artikel zeigen wir einige Probleme, deren Ursachen sowie Lösungen auf. mehr