Bilder auf SD-Karte verschieben oder speichern: So geht’s bei Android

Martin Maciej
24

Der interne Speicher eines Smartphones ist durch Apps, Fotos, Videos und mehr schnell ausgefüllt. Mit der SD-Karte kann man Daten auch extern ablegen, um den Android-Speicherplatz zu schonen. Wer viele Fotos mit dem Smartphone schießt, sollte seine Bilder auf die SD-Karte verschieben oder sogar direkt abspeichern.

Video: So verschiebt ihr Bilder auf die SD-Karte eures Android Gerätes

424.146
Bilder auf SD-Karte verschieben oder speichern: So geht’s bei Android

Erfahrt hier, wie ihr vorgehen müsst, wenn ihr a) bereits vorhandene Bilder auf die SD-Karte verschieben wollt oder b) neue Bilder direkt auf dem SD-Speicher sichern wollt. Die Anleitung funktioniert mit allen Smartphones, auf denen eine aktuelle Android-Version installiert ist, darunter Samsung Galaxy S5, HTC M8 oder Sony Xperia Z. Wer lieber gucken statt lesen möchte, findet bei uns die Anleitung für das Verschieben von Bildern auf die SD-Karte auch in bebilderter Form.

Fotos von Android-Smartphone auf SD-Karte verschieben

Apps auf die SD-Karte verschieben (Android) - Bild für Bild

So kann Bilder auf SD-Karte verschieben: Anleitung für Android-Smartphones

In der Werkseinstellung werden Bilder automatisch auf dem internen Speicher abgelegt. Die Einstellung ergibt Sinn, immerhin wird nicht jedes Gerät auch mit einer SD-Karte ausgestattet. Wollt ihr bereits gemachte Fotos auf den SD-Speicher verschieben, öffnet einen beliebigen Dateimanager auf dem Gerät. Steuert hier den Speicher des Geräts an („Device storage“) und sucht den Ordner „DCIM“ mit dem Unterordner „Camera“. Haltet diesen Ordner länger gedrückt und es öffnet sich ein neues Menü. Hier kann man „Verschieben“ auswählen. Mit der Auswahl könnt ihr nun alle Bilder vom Handyspeicher auf die Speicherkarte übertragen. Natürlich kann man auch nur einzelne Bilder übertragen. Hierzu öffnet man den Ordner „Camera“ und markiert die Bilder, die auf das externe Speichermedium verschoben werden sollen.

  1. Dateimanager öffnen
  2. Ordner „DCIM“-„Camera“ aufsuchen
  3. Ordner auswählen
  4. „Verschieben“ drücken
  5. SD-Karte als Zielort wählen

android-verschieben-bilder

Der Handy-Speicher reicht nicht mehr? Dann könnte es Zeit für ein neues Gerät werden:

Bilder auf SD-Karte speichern: Einstellung für Samsung Galaxy, HTC One, Sony Xperia und Co.

Damit in Zukunft alle Fotos direkt auf der SD-Karte gespeichert werden, müsst ihr die entsprechende Einstellung in der Kamera-Anwendung vornehmen. Öffnet die Kamera App und steuert die Einstellungen an. Kümmert euch nicht um die Einstellungen für die Kamera und Aufnahme, sondern geht in den allgemeinen Abschnitt. Hier wählt ihr die Option „Speicher“ und setzt diese von „Gerät“ auf „SD-Karte“.

  1. Kamera App öffnen
  2. Einstellungen aufrufen
  3. „Speicher“ von „Gerät“ auf „SD-Karte“ wechseln

android-speicher-kamera

Weitere Artikel zum Thema:

Abstimmung wird geladen
Abstimmung: Umfrage zur Datensicherheit im Internet
Welchem Unternehmen vertraut ihr am ehesten eure Daten an?

Wie geht ihr mit euren Daten um? Ist euch alles egal, solang es funktioniert oder findet ihr Datenschutz und Anonymität im Internet wichtig? Was wäre, wenn jeder Schritt von euch, jeder Kommentar im Internet zurückverfolgbar wäre? Was würde mit der Meinungsfreiheit passieren? Verratet uns eure Meinung zum Datenschutz und Internet.

Weitere Themen: Android

Neue Artikel von GIGA ANDROID