Kostenlose Ebook-Reader-Software: Calibre, Adobe Digital Editions, Kindle for PC+Mac

von

Ebook-Reader-Software
Um eBooks zu lesen braucht man nicht unbedingt ein eigenständiges Gerät. Man kann sie auch auf dem Notebook oder stationären Computer darstellen, wenn man die passende Software hat.  Auch das Konvertieren für mobile Geräte (wie iPhone oder iPad) lässt sich so bewerkstelligen. Wir zeigen drei kostenlose Ebook-Reader-Programme für PC und Mac – und welche Formate ihr damit betrachten und konvertieren könnt.

1. Calibre

Calibre ist Freeware und beherrscht alle gängigen Text-Formate. Mit dem eBook-Konverter können nahezu alle Formate auch für mobile Lesegeräte (z.B. Apple iPad oder Amazon Kindle) erstellt werden. Importieren kann man die Formate CBZ, CBR, CBC, CHM, EPUB, FB2, HTML, LIT, LRF, MOBI, ODT, PDF, PRC, PDB, PML, RB, RTF, TCR und TXT. Exportiert werden EPUB, FB2, OEB, LIT, LRF, MOBI, PDB, PML, RB, PDF, TCR und TXT.  Auch das Einfügen von Fotos oder Notizen ist zusätzlich möglich. Ein integrierter RSS-Reader kann Nachrichten abfragen und auf Mobile Devices überspielen.

Fazit: Calibre kann Ebooks darstellen, verwalten, konvertieren und mit Lesegeräten synchronisieren. Calibre hat eine aufgeräumte Programmoberfläche und ist relativ intuitiv zu bedienen, daher auch für Anfänger gut geeignet.

Calibre ist erhältlich für Windows, Mac OS X und Linux.

Calibre kostenlos herunterladen
Ebook-Reader-Software Calibre

Wie das Übertragen von E-Books auf iPhone und iPod und wie das Konvertieren von E-Books für das iPad mit Calibre funktionieren, haben wir im LoadBlog schon einmal ausführlich behandelt.

2. Adobe Digital Editions

Screenshot ADE
kindle
ADE ist ebenfalls kostenlos und ein bewusst sehr einfach gehaltenes Programm. Die Software aus dem Hause Adobe basiert auf Flash und kann die Formate PDF, XHTML, EPUB und Flash darstellen. Außerdem kann man vorhandene Ebooks in einer Listen- oder Miniaturansicht verwalten. Der Lektüre-Modus beinhaltet Navigationselemente, Zoom, Suchfunktion sowie das Anlegen von Lesezeichen. Adobe Digital Editions unterstützt Digital Rights Management (DRM) und kann daher so genannte ACSM-Dateiformate öffnen, wie sie auf deutschen kommerziellen Plattformen verwendet werden.

Fazit: Adobe Digital Editions ist intuitiv und komfortabel zu bedienen, aber verwaltet lediglich die eigene Ebook-Sammlung, auch die Formatvielfalt ist beschränkt. Für Wenignutzer aufgrund der Einfachheit aber zu empfehlen.

Adobe Digital Editions ist erhältlich für Windows und Mac OS X.

Adobe Digital Editions kostenlos herunterladen
Ebook-Management-Software Adobe Digital Editions

3. Kindle for PC, Kindle for Mac

Kindle for PC bzw. Mac ist, wie der Name schon sagt, das Windows- bzw. Mac OS-Pendant zum Kindle-Ebook-Reader von Amazon, die Synchronisation mit Kindle-Geräten ist integriert. Auch der Zugriff auf den englischsprachigen Online-Shop von Amazon ist möglich, allerdings nur über den Umweg des Browsers. Vom Shop aus können die Ebooks oder Leseproben dann jedoch direkt in Kindle for PC/Kindle for Mac übertragen werden. Auf der Übersichtsseite von Kindle für PC kann dann das gewünschte Ebook angewählt und betrachtet werden. Navigation mittels Blättern, Schriftgrößen- sowie Seitenbreitenanpassung und Lesezeichen sind wie beim Kindle vorhanden.

Fazit: Ebooks von Amazon lassen sich problemlos mit Kindle für PC/Kindle for Mac betrachten, die Ansicht ist jedoch nicht mit der des Kindle-Readers vergleichbar. Für Kindle-Besitzer und Amazon-Fans zu empfehlen.

Kindle for PC/Kindle for Mac ist erhältlich für Windows und Mac OS X.

Kindle for PC kostenlos downloaden
Ebook-Reader Kindle for PC

Kindle for Mac kostenlos downloaden
Ebook-Reader Kindle for Mac

Weitere Themen: Calibre, Calibre Portable, Tolino Shine


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz