SMS kommen nicht an oder können nicht gesendet werden – Probleme finden und beheben

Robert Schanze
3

SMS können nicht zugestellt oder gesendet werden? SMS kommen schlichtweg nicht an? Wir erklären, wie das Problem erkannt und behoben werden kann.

Die SMS ist nach wie vor eine der zuverlässigsten Kommunikationsmethoden was Textnachrichten angeht. Das liegt auch daran, weil der vor über 20 Jahren eingeführte Short Message Service unabhängig von einer Gerätemarke oder eines mobilen Betriebssystems und auch ohne Internetverbindung funktioniert. Außerdem ist in den meisten Mobilfunkverträgen mittlerweile der SMS-Versand kostenfrei.

SMS kommt nicht an oder kann nicht gesendet werden – Lösungen

Doch was tun, wenn SMS einfach nicht ankommen wollen oder der Versand nicht funktioniert? Probleme beim SMS-Versand und -Empfang können etwa auftreten, wenn eine falsche Nummer der Nachrichtenzentrale eingestellt ist oder Probleme mit dem Mobilfunkempfang bestehen:

  • Nummer der Nachrichtenzentrale prüfen: Diese kann beim jeweiligen Mobilfunkprovider nachgefragt werden. Außerdem können entsprechende Daten meist auch direkt vom Mobilfunkprovider auf das jeweilige Mobilgerät übertragen werden. Falls der eigene Mobilfunkbetreiber nicht in unserer Liste dabei ist, könnt ihr einfach die Hilfeseiten des jeweiligen Providers aufrufen. Die Nummer der Nachrichtenzentrale lässt sich meist über das Optionsmenü in der Nachrichtenanwendung des Mobilgeräts einstellen.
    • Vodafone: +49 172 22 70 333
    • Deutsche Telekom: +49 171 076 00 00
    • o2: +49 176 00 00 443
    • E-Plus: +49 177 061 00 00
  • Falls das nicht hilft, kann ebenso ein Neustart des Smartphones oder Handys weiterhelfen, da so Teile des Geräte-Zwischenspeichers geleert und die betroffenen Dienste neu gestartet werden.
  • Durch das Einsetzen der SIM-Karte in einem anderen Mobilgerät kann zudem überprüft werden, ob der Fehler beim SMS-Versand oder -Empfang am genutzten Gerät liegt oder ob möglicherweise eine Störung vorliegt.
  • Sollten diese Tipps nicht weiterhelfen, hilft meist ein Anruf beim Mobilfunkprovider, da aller Wahrscheinlichkeit nach eine Störung vorliegt.
SMS von gestern Nacht: Die 15 peinlichsten Ausrutscher

SMS: Senden fehlgeschlagen

Wenn das Senden der SMS fehlschlägt, muss nicht immer das Smartphone kaputt sein. Es kann auch an Folgendem liegen:

  • Wenn ihr auf großen Veranstaltungen mit vielen Menschen seid, die ebenfalls den SMS-Dienst gleichzeitig nutzen, kann dieser überlastet sein. Dies konnte man damals immer um Weihnachten beobachten. SMS kamen dann erst verspätet an.
  • Wenn ihr im Ausland seid, können die Probleme auch am Roaming liegen. Dabei werden die Nachrichten durch mehrere Netze geleitet, wodurch Informationen verloren gehen können.

Lest zudem, wie ihr WhatsApp im Ausland verwenden könnt.

Neue Artikel von GIGA TECH