Helden der Kindheit: 30 zeitlose Helden für Kinder aus Film & TV

Kristina Kielblock
1

Für die einen ist es Winnetou, für manche Captain Future und auch das letzte Einhorn kann ein Held der Kindheit sein. Momo, Peter Lustig, Pan Tau oder die Fünf Freunde – Kindheitshelden aus Film & TV-Serien gibt es Tausende. Wir hoffen, die folgende Liste dient euch zur Inspiration und Unterhaltung und freuen uns auf eure persönlichen Helden der Kindheit in den Kommentaren.

Helden der Kindheit: 30 zeitlose Helden für Kinder aus Film & TV

Helden sind auch Idealbilder und haben eine Vorbildfunktion. Literatur, Film und ihre archaischen Vorfahren, die Sagen, vermitteln gelebtes Leben und Erfahrungen. Die heldenhaften Figuren sind Orientierungshilfen und oftmals begleitet uns ihr Einfluss ein ganzes Leben lang. Welche dieser Protagonisten für kleine Menschen zu Lieblings-Helden werden, ist offensichtlich sehr individuell und persönlich.

Helden der Kindheit: 30 Helden für Kinder, die einfach super sind

Sehnsüchte, Hoffnungen, Wünsche, Ängste – die Helden der Kindheit beruhigen, stabilisieren, formen Prinzipien und wecken auch beim Erwachsenen noch das wohlige Gefühl der Geborgenheit. Und auch wenn die Herkunft des Heldenbegriffs ursprünglich auf Krieg und Kampf zurückgeht und Idole besser getötet werden sollten, haben wir mal 30 von ihnen aus dem riesigen Kosmos der Helden aus Kindheitstagen herausgegriffen und in eine der vielen möglichen Reihenfolgen gebracht. Allerdings nur aus dem TV- & Film-Bereich, Mami & Papi oder Boris Becker werden im Folgenden also nicht erwähnt.

30. Peter Lustig – Abschalten! Heldenhafte Pädagogik

Er wohnte im Bauwagen, trug eine Latzhose und wusste über alle Dinge Bescheid. Im Gegensatz zum eigenen Vater konnte er alles selber bauen und vor allem vom Aktienkurs bis zur Erschaffung der Erde alles erklären. Sein richtiger Name war Peter Fritz Willi Lustig und 2016 ist er leider gestorben. Wie ein echter Held hat er 2007 ein Bundesverdienstkreuz bekommen. Viele von uns hat er die gesamte Kindheit mit seiner Löwenzahn-Sendung im ZDF () begleitet und den wichtigsten Tipp gab es immer am Schluss: Abschalten!

0
video embed code: 1465586538, (518)

Das hartnäckige Gerücht, Peter Lustig habe eigentlich Kinder nicht leiden können, stimmt nicht. Es entstand aufgrund einer Äußerung von Lustig in einem Zeitungsinterview mit der Stuttgarter Zeitung, in der es um die Schwierigkeiten beim Drehen mit Kindern ging. Der Satz wurde dann von der BILD am Sonntag aus dem Zusammenhang gerissen und der ironische Unterton entfernt. Lustig mochte Kinder und hat sich den Platz in dieser Top-Liste verdient. Übrigens war er jahrelang mit der Autorin von Benjamin BlümchenBibi Blocksberg – Elfie Donnelly – verheiratet – für viele ja auch Helden der Kindheit.

29. Luzie, der Schrecken der Straße – Mit Spaß durch die Sommerferien

Die Tschechen haben hervorragende Serien und Märchenfilme für Kinder gemacht und sie alle enthalten potenzielle Helden. Es gab herrlich surreal-komische Serien wie Die Märchenbraut oder Die Besucher und für die etwas kleinere Fraktion gab es Luzie. Sechs Jahre alt, im letzten Sommer vor ihrer Einschulung und schrecklich allein, denn alle Freundinnen sind in den Ferien. Sie will sich der Oswald-Bande anschließen, und die lassen sie im Kaufhaus klauen. Friedrich & Friedrich werden ab dann ihre besten Kameraden – zwei Knetmännchen. Eine zeitlose und wunderbar aufbauende Serie für alle ABC-Schützen, die ungeduldig ihren Ranzen herumtragen. Luzie, die Schrecken der Straße gibt es auf oder .

 28. Pippi Langstrumpf – Anarcho mit Superkräften

Die deutsche Linke hat sich dieses omnipotente Kind zur Galionsfigur gemacht und auch heute noch singt Andrea Nales das Titellied im Bundestag. Astrid Lindgren hatte diesen Charakter eigentlich mit einer anderen Absicht entworfen. Und wer eng mit dem Werk der schwedischen Autorin verbunden ist, hat vielleicht auch schon mal festgestellt, dass Pippi sich von den anderen Hauptprotagonisten in den Lindgren-Romanen entscheidend abhebt:

  • Sie hat letztlich keine Moral außer ihrer eigenen – die sie den Umständen anpasst.
  • Sie wendet gerne Gewalt an und das auch gegen Unschuldige.
  • Sie lebt vom Geld ihres Vaters, der Menschen in der Südsee unterdrückt und beraubt.

Das Buch wurde unter dem Eindruck des zweiten Weltkriegs geschrieben – 1945 – und ist wohl das am meisten missverstandene Buch der Autorin, die eine ausgeprägte Humanistin war und humanistische Charaktere bzw. Helden erschaffen hat. Die Verfilmung hat sicherlich maßgeblich zu diesem Missverständnis beigetragen, aber Pippis Charakter ist eine Ausnahme im Gesamtwerk und sie ist eben nicht einfach nur ein freches Mädchen mit Superkräften, sondern eine Analogie und eine Warnung. Es geht um eine kolonialistische Gesellschaft, die sich mit aller Brutalität und Grausamkeit bzw. einfach mit kindlicher Selbstverständlichkeit angeeignet hat, was sie wollte und die Welt nach ihrem Willen mit willkürlicher Gewaltanwendung formte. Eine Entwicklung, die dann im zweiten Weltkrieg völlig eskalierte.

Pippi will nicht erwachsen werden – dafür erfindet sie sogar einen Zauberspruch. Und sie will weiter einen “Negerkönig” zum Vater haben. Dieses Wort wurde in den Filmen und Büchern geändert und damit Astrid Lindgren gewissermaßen unterstellt, sie sei ein Opfer des Rassismus ihrer Zeit gewesen und hätte sich bei der Verwendung genau dieses rassistischen Wortes nichts gedacht. Das ist erwiesenermaßen falsch & das Gegenteil der Fall: Sie wollte genau diesen Fakt herausstellen – Unterdrückung, Abwertung & Ausbeutung – das alles repräsentiert Pippis Vater, auf den sie so stolz ist und deswegen muss er so heißen. Pippis Vater ist kein guter Mensch und genau das soll uns dieses Wort auch deutlich machen.

Als das Wort 2013 in den gegen Südseekönig ersetzt wurde, tat man dem Werk und seiner Intension Gewalt an bzw. gab ihm den letzten Kick, um vielleicht für alle Ewigkeit der fehlgeleiteten Umdeutung seiner Fans anheim zu fallen. Wir machen uns eben die Welt, wie sie uns gefällt. Literatur – auch wenn es aus gutem Willen geschieht – umzuschreiben, birgt nun mal gewisse Risiken. Nichtsdestotrotz ist Pippi natürlich für alle, die sie ausschließlich als freches Mädel mit Supergirl-Kräften lesen, eine echte Heldin! Übrigens: Wer sich für Frau Lindgrens Gedanken in einer der düstersten Epochen der Menschheitsgeschichte interessiert, sollte mal in ihre einen Blick werfen.

27. Wickie und die starken Männer – Ein Held mit Ideen

wickie helden der kindheit

Wickie und die starken Männer war ursprünglich ein Kinderbuch von Runer Jonsson aus dem Jahr 1963. Die Geschichte wurde mehrfach adaptiert. Zunächst mit der bekannten österreichisch-deutsch-japanischen Zeichentrickserie von 1974, dann folgte 2009 ein Real-Film von Michael – Bully – Herbig und 2014 entstand eine computeranimierte Fernsehserie. Wickie sollte also allein schon einen Platz in der Liste der zeitlosen Helden der Kindheit bekommen, weil er es geschafft hat, sich immer wieder zu erneuern und Generationen von Kindern in ihrer Entwicklung zu begleiten.

26. Biene Maja – Immer eine Hilfe

Die Biene Maja will immer helfen. Egal, wer in welchen Schwierigkeiten ist, Maja kann es nicht ertragen, einfach weiterzufliegen, sie muss einfach helfen, auch wenn es anstrengend oder gefährlich wird. In dieser Hinsicht ist sie eine echte Heldin, die Generationen von Kindern die Welt der Insekten näher gebracht und für ein sehr positives Bienen-, aber auch für ein sehr negatives Spinnen-Image gesorgt hat. Und oft hatte man auch viel Verständnis für Willi, der ja dank Majas Helferkomplex nie zu seiner verdienten Ruhe kommt. Auch diese Biene hat den Sprung ins digitale Zeitalter geschafft und hat es sogar zu einem gebracht, hier der Trailer

5.801
Die Biene Maja: Der Kinofilm Trailer

25. Nils Holgersson - ein heidnische Heldengeschichte

Nils Holgersson wurde von Selma Lagerlöf 1906 erfunden. Das Buch Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen hat in jeder Generation Kinder bezaubert und wird es auch in Zukunft tun. Auch diese Geschichte wurde vielfältig in verschiedenen Ländern adaptiert. 1955 erschien in der Sowjetunion ein Zeichentrickfilm mit dem Titel Der verzauberte Junge, es folgte 1962 eine schwedische Realverfilmung, 1980 erschien dann die bekannte und seit 2011 gibt es auch noch eine sehr rührende deutsch-schwedische Realverfilmung.

Nils ist 14 Jahre und macht seinen Eltern mit seiner Faulheit und Fiesheit großen Kummer. Nach einem bösartigen Streich an einem Wichtelmännchen wird er zur Strafe von diesem verzaubert. Ab jetzt ist er selbst ein Wichtel und reist mit der zahmen Gans Martin und einer Gruppe Wildgänse durch Schweden. Auf dieser Reise lernt er viel über Verantwortung, Mitgefühl und Freundschaft. Die Kirche hatte sich damals über das Buch beschwert, da es an keiner Stelle explizit christliche Aussagen trifft, sondern viel mehr mit heidnischen Sagen und Weisheiten verbunden ist. Ursprünglich wurde es für Schulkinder geschrieben, um ihnen die Landeskunde Schwedens näher zu bringen.

24. Catweazle – Zeitreisender Hexenmeister

Catweazle dürfte zu den unbekannteren Helden der Kindheit gehören, aber er hat absoluten Kult-Status und aus diesem Grund darf er hier nicht fehlen. Auch wenn die Serie schon aus den 70er Jahren ist, hat sie das Potenzial in jedem Jahrzehnt ungemein zu erheitern. Catweazle ist schrullig, alt und kommt mit ungepflegtem Ziegenbart daher. Er lebt im Jahre 1066 und durch ein Missgeschick wird er ins Jahr 1970 katapultiert. Technik, die begeistert. Es sei jedem ans Herz gelegt, den Mann und seine Kröte Kühlwalda kennen zu lernen. Bei legalen VoD-Anbietern ist die Serie gerade nicht im Angebote, aber .

23. Michael Ende: Momo, Atreju & Jim Knopf

Michael Ende gehörte bis zu seinem Tod im Jahre 1995 auch zu den schwer produktiven Kinderhelden-Entwicklern. Momo, die gegen die grauen Herren der Zeit kämpft, Atreju, der in der unendlichen Geschichte der kindlichen Kaiserin unterstützend zur Seite steht und natürlich Jim Knopf, der ein Abenteuer nach dem anderen auf der kleinen Insel (mit zwei Bergen) Lummerland erlebt. All dies wurde mehrfach für Film & Theater adaptiert und Jim Knopf bekam abgesehen von der bekannten Adaption durch die auch noch spendiert bekommen. Darüberhinaus hat Ende diverse Geschichten und Romane für Kinder geschrieben, die meisten davon wurden mehrfach preisgekrönt.

22. Marty McFly – Zurück in die Zukunft

Mit 1.21 Gigawatt reist dieser Teenager durch die Zeit. Dazu braucht es einen Fluxkompensator und einen DeLorean, sowie Dr. Emmett L. Brown, der die Konstruktion im Griff hat. Im ersten Film geht es ins Jahr 1955 und Marty muss die furchtbare Erfahrung machen, seine Eltern als junge Menschen kennen zu lernen. Seine Mutter verliebt sich in ihn und sein Vater ist ein Versager. Aber wer kennt die Geschichte nicht?

21. Jim Henson: Muppets, Sesamstraße, Fraggles & Co.

Für viele ist das Sandmännchen der erste Held der Kindheit aus dem TV und das erste Fernsehritual überhaupt. Danach wurden zumeist die Sesamstraße und die Sendung mit der Maus fest ins Programm aufgenommen. Und es gab mal Zeiten, in denen die Muppet Show Samstag um 18:00 Uhr im Fernsehen kam und die ganze Familie vor dem Gerät vereinte. Die Charaktere sind mit der Zeit auch sowas wie Familienmitglieder geworden und verbinden die Generationen in ihrer Liebe zu Kermit, Ernie, Bert, dem Krümelmonster, Oscar aus der Mülltonne und vielen, vielen anderen. Mit Amazon Prime-Abo könnt ihr übrigens machen, denn aus jedem Jahrzehnt – 70er bis 2000er – seht ihr kostenlos jeweils vier Staffeln.

20. Janosch: Oh wie schön ist Panama

Der Bär, der Tiger und die Tigerente sind seine bekanntesten Geschöpfe, aber Janosch, der selber gar nicht unbedingt eine schöne Kindheit hatte und heute auf der Nordseite von Teneriffa lebt, hat noch viel mehr zeitlose Geschichten und liebenswerte Geschöpfe erschaffen, deren Botschaft auch die nächsten Jahrzehnte noch Kinderherzen mit Freude und Zuversicht anfüllen wird. Auch gibt es mit Prime-Abo im kostenlosen Stream! Allen, die sich als Erwachsene mehr für den Autor interessieren, sei das Buch ans Herz gelegt, das sehr interessante und ernsthafte Innenansichten Janoschs aufzeigt.

0
video embed code: 1465808685, (6537)

19. Der kleine Prinz – Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar

Auch der geheimnisvolle Knabe, der seinen Planeten verlässt und auch unsere Erde erkundet, ist ein Klassiker unter den Kinderhelden, der es über Jahrzehnte geschafft hat, Kinder und Erwachsene zu berühren. 2015 erschien ein animierter Spielfilm, der das schon mehrfach verfilmte Buch von Antoine de Saint-Exupéry aus dem Jahr 1943 in eine zeitgenössische Geschichte einbettet. Eine ausführliche Kritik des Films lest ihr bei uns. Vielen eher unbekannt ist die Vertonung der Geschichte von Kurt Demmler, was sicherlich damit zu tun hat, dass das Album in der DDR entstanden ist. sind aber sehr gefühlvoll und kindgerecht arrangiert.

18. Ottfried Preußler: Die kleinen Helden

Bei ihm waren die Kinderhelden oftmals klein: Die kleine Hexe, Der kleine Vampir, der kleine Wassermann und das kleine Gespenst. Aber es gab auch ausgewachsene Rabauken wie den Räuber Hotzenplotz und natürlich die berühmte , die auf der sorbischen Krabat-Sage beruht und an der der Autor – mit Unterbrechungen – zehn Jahre gearbeitet hat. 2008 kam die  dazu ins Kino. Auch die Geschichten von Preußler wurden mehrfach für Film, Hörspiel und Theater adaptiert. Der Autor verstarb 2013.

17. Sailor Moon – Der Kampf für Liebe & Gerechtigkeit

Usagi Tsukino ist ein Schulmädchen mit magischen Kräften. Sie kämpft als zusammen mit ihren Freundinnen – den Sailor-Kriegerinnen – für Liebe und Gerechtigkeit. Sailor Moon hat nicht nur massenhaft Kinder begeistert, sondern auch als Botschafter für Anime & Manga fungiert. Die große Aufmerksamkeit für die Serie, die erstmalig 1992 erschienen ist, hat in der Folge den Weg in die westliche Welt für viele weitere japanische Produktionen geebnet. Alles zu Sailor Moon Crystal lest ihr bei uns.

16. Miss Marple

Wer hätte sich als Kind nicht eine Miss Marple als Großmutter gewünscht? Sie ist zwar nicht besonders hübsch, aber unglaublich sympathisch. Kein Risiko ist ihr zu hoch und trotz ihrer Leibesfülle bewegt sie sich auch geschmeidig über Zäune, wenn es sein muss. Obschon auch andere Schauspielerinnen die Figur der Jane Marple gespielt haben, ist der Charakter fest mit dem Gesicht von Margaret Rutherford verbunden. Mit ihr sind vier Miss-Marple-Filme erschienen. Schöpferin Agatha Christie war mit der Besetzung gar nicht einverstanden, sie hatte sich ihre fuchsige Amateurdetektivin als eine schlanke und zerbrechliche Frau aus der gehobenen Gesellschaft vorgestellt. Dieses Bild wird dann eher in der aus den 80er und 90er Jahren getroffen, in der alle 12 Marple-Romane mit Joan Hickson in der Hauptrolle verfilmt wurden.

0
video embed code: 1465811110, (7657)

15. Luke Skywalker & Han Solo

Star Wars darf einfach in einer Aufzählung der Helden der Kindheit nicht fehlen. Für einige war Han Solo der große Held, andere fühlten sich mehr mit Luke Skywalker verbunden. Und manche sind nun mal auch in Yoda oder Prinzessin Lea verliebt. Sie alle haben die Zeit überdauert und werden wohl auch noch kommende Generationen immer wieder in den Kampf von Gut gegen Böse hineinziehen. Vielleicht bis es endlich echte Lichtschwerter & private Raumschiffe gibt.

14. Mr. Spock – Lebe lange und in Frieden

Spitze Ohren und einen klaren, logisch orientierten Verstand, halb Mensch, halb Vulkanier – Mr. Spock war der König der Herzen in der Serie Star Trek. Die Rolle wurde mit dem Schauspieler Leonard Nimoy, der 2015 mit 83 Jahren an Krebs verstarb, sein Leben lang verbunden. Zuletzt war er in Star Trek Into Darkness im Kino zu sehen. Fest verbunden mit ihm sind auch der LLAP-Vulkanier-Gruß und sein häufigstes Kommentar: Faszinierend… mit der dazugehörigen hochgezogenen Augenbraue. Er wird vielleicht für spätere Generationen kein Held mehr sein, aber 2016 verdient er absolut eine Erwähnung.

0
video embed code: 1465811630, (4666)

13. Colt Seavers – Der unbekannte Stuntman

Ein Colt für alle Fälle war in den 80er Jahren ein Straßenfeger. Die Serie wurde im Vorabend-Programm ausgestrahlt und noch immer ist die Titelmusik unvergesslich, die von Lee Majors selbst gesungen wurde. Lee Majors spielte Colt Seavers, einen Stuntman, der als Nebenjob für eine Agentur arbeitete, die Kautionen für Angeklagte stellt. Sein Team bestand aus seinem Cousin Howie Munson und der Assistentin Jody Banks (Heather Thomas). Der Titelsong wurde übrigens mehrmals auf deutsch gecovert.

12. Boomer, der Streuner

Lassie, Black Beauty, Fury, Flipper – es gibt unzählige tierische Helden für Kinder. Stellvertretend haben wir hier den eher unbekannteren Freak unter den Tier-Helden eingefügt. Boomer war ein kleiner wuscheliger Mischling mit unzähligen Skills, der aber nirgends gerne lange bleiben wollte. Boomer stand für Freiheit – er gehörte nur sich selbst – war aber stets um Freundlichkeit bemüht und half gerne aus jeder Klemme. Sobald das Problem gelöst war, machte er sich aber wieder auf den Weg zu neuen Ufern und man verstand die Traurigkeit derer, die er zurückließ. Als Zuschauer wusste man glücklicherweise, dass er in der nächsten Woche zurückkehren würde. Viele vollständige Boomer-Folgen findet ihr bei YouTube.

11. Alfred Jodocus Kwak – Warum bin ich so fröhlich?

Alfred J. Kwak ist eine Schöpfung von Herman van Veen. Seine Geschichte beginnt tragisch – wie es bei Helden häufig der Fall ist. Kurz nach seiner Geburt wird seine gesamte Familie überfahren und er ist auf sich allein gestellt. Der Maulwurf Henk kümmert sich um Alfred und nimmt das Waisenkind bei sich auf. Die Serie ist sehr niedlich gezeichnet und auch lustig, hat aber einen ernsten politischen Hintergrund und erzählt auch über kapitalistische Skrupellosigkeit und Korruption. Der Zeichner Siepermann hat auch an dem Film Falsches Spiel mit Roger Rabbit mitgearbeitet und im Vorfeld versuchte Disney-Deutschland tatsächlich die Produktion zu verhindern, weil ihnen die naiv-süße Ente zu viele Ähnlichkeiten mit Donald Duck aufwies. Glücklicherweise konnte Alfred dann doch die TV-Zuschauer fragen: ?

10. Herr Rossi & Gastone – Helden suchen das Glück

Das Intro dieser Serie bedeutete für viele schon das pure Glück. Die Zeichnungen erinnerten ein wenig an einen LSD-Trip und auch die Geschichten hatten immer eine surreale Note. Aber auch hier lag eine politische Haltung zugrunde, die Kindern das Leben im Kapitalismus und die damit zusammenhängende Unterdrückung und Plage des Lohnerwerbs nahe bringen sollte. Rossi wohnt direkt neben der Villa seines Chefs und beide haben denselben Weg zur Arbeit – legen ihn nur auf völlig verschiedene Weise zurück. Rossi ist verzweifelt und mürbe vom Alltag, doch da trifft er eine Fee…

9. Indiana Jones – Der Action-Archäologe

Er darf natürlich nicht fehlen – zumal auch Indiana Jones bald ein Comeback in der Jetzt-Zeit feiern darf. Zwar ist Indy inzwischen gealtert und vielleicht nicht mehr ganz dazu angetan, ein Held für die Kleinsten zu werden, aber die Kinder der 80er werden ihn immer in ihren Herzen tragen. Neben den Kinofilmen von Spielberg und Lukas gab es auch noch eine Serien-Adaption, sowie Romane und Comics. Nicht zu vergessen auch die legendären Flipperautomaten. Indy 5 erscheint wahrscheinlich 2019!

8. Captain Future – der Mädchenschwarm

Captain Future wurde von Jungs und Mädchen gleichermaßen verehrt und auch wenn er heute weder ein Revival erlebt, noch den Kindern aus den 90ern und Nullzigern noch wirklich bekannt ist: Solange die Kinder der 80er nicht gestorben sind, bleibt er unvergesslich. Ebenso auch das Titel-Intro, das euch sofort in die Vergangenheit reisen lässt und der Fantasie Flügel verleiht.

7. Batman & Co. – Die Superhelden

Superhelden sind auch Kindheitshelden und haben diverse Jahrzehnte überlebt. Welchen man am liebsten mag, lässt mitunter auf eigene persönliche Eigenschaften schließen. Wir haben eine ganze Anzahl Psycho- & Wissens-Tests zum Thema Superhelden & eine Menge an weiteren Informationen – wisst ihr gut Bescheid in den Comic-Superhelden-&-Real-Film-Universen?

Quiz wird geladen
Bildquelle: © Marvel
Marvel Film-Quiz: Wie gut kennst du die Comic-Superhelden wirklich?
Zum Aufwärmen: Welches Ereignis löste den Civil War aus?

6 . Pittiplatsch – Auch in der DDR gab es Helden für Kinder

Wir erwähnten bereits die tschechischen Kinderserien, die natürlich noch prominenter im DDR-Fernsehen zu sehen waren. Auch das Sandmännchen ist eine Erfindung des DDR-Fernsehens und vielleicht auch sein erfolgreichster Export. Pittiplatsch & Schnatterinchen, sowie Moppi sind mit dieser Sendung eng verbunden und sollten auch in dieser Aufzählung keinesfalls fehlen, denn sie haben unzählige kleine Fernsehkiecker begeistert. Zu Besuch im Märchenland und waren für viele unserer Vorfahren die ersten Fernseherfahrungen. Erfunden wurde Pittiplatsch von Ingeborg und Günther Feustel.

5. ??? vs. TKKG

Warum sind Fans der Drei Fragezeichen cool und TKKG-Liebhaber eher uncool? Ganz einfach erklärt:

  • Die Drei Fragezeichen sind richtige Detektive. Sie haben ein Büro, einen Telefonanschluss und eine gute Organisation. Sie haben eine guten Ruf und warten auf Anrufe und Aufträge, die von außen an sie herangetragen werden. Das ist cool und professionell.
  • TKKG sind gelangweilte Denunzianten, die Detektiv spielen. Sie laufen vorrangig in der Stadt herum und suchen nach Auffälligkeiten, wobei sie eher zufällig mal einen Taschendiebstahl mitbekommen oder einfach ihnen verdächtig erscheinende Personen verfolgen. Das ist verdammt uncool.
0
video embed code: 1465813219, (4915)

4. MacGyver – Wer hat noch kein Schweizer Taschenmesser?

Er konnte die Natur- & Ingenieurwissenschaften ganz praktisch anwenden und sich damit aus der Gefangenschaft befreien oder Sprengsätze entschärfen. Vor allem aufgrund dieser zahlreichen Erfindungen und Problemlösungen hat MacGyver einen Kult-Status erlangt und ist bis heute unvergessen. Jetzt kommt eine neue Serie ins Fernsehen – den Pilotfilm soll James Wan drehen. Bereits 2002 gab es schon einen Remake-Versuch, der aber von keinem Sender gekauft wurde. Die neue Serie, über die zur Zeit noch eher wenig bekannt ist, soll sich um die Jugendjahre von MacGyver drehen, in denen er seine genialen Fähigkeiten erwarb.

 3. Winnetou – Der Fantasie-Apache

Auch hier steht ein Remake ins Haus, RTL hat sich an einer dreiteiligen neuen Winnetou-Verfilmung versucht und so wird “unser aller Blutsbruder” bald schon wieder im TV landen. Die Karl May Geschichten über den Häuptling der Apachen haben das deutsche Bild der American Natives geprägt wie kein anderer Autor. Warum wir ein Veto gegen Winnetou-Neuverfilmungen einlegen, könnt ihr nachlesen.

2. Sherlock Holmes – Meister aller Detektive

An Sherlock kommt kein Kind vorbei und der faszinierende Detektiv wird niemals vergessen sein, allein weil er die Methoden der realen Polizei in einem erstaunlichen Maß beeinflusst hat. Arthur Conan Doyle war sehr gut informiert über die neuesten Methoden der Kriminalistik und Sherlock Holmes bediente sich den Methoden der modernen Forensik lange bevor sie überhaupt erfunden wurde. Unzählige Male wurden die Geschichten adaptiert und sowohl die Kinofilme mit Robert Downey Jr., als auch die Sherlock-Serie mit Benedict Cumberbatch hatten sehr großen Erfolg beim Publikum.

0
video embed code: 1465815636, (4281)

1. Astrid Lindgren: Die Kinder-Helden-Erfinderin

Sie wurde bereits im Zusammenhang mit Pippi Langstrumpf erwähnt und hat es in dieser Liste auf den ersten Platz geschafft, da wir ihre Helden für absolut zeitlos und unvergänglich halten. , , die , , die , die , und natürlich – muss man noch mehr sagen?

Prinzessin Lilifee & was noch alles fehlt…

Diese Prinzessin hat seit 2004 wohl schon unzählige – wohl hauptsächlich weibliche – Kinderherzen glücklich gemacht. Lilifee hat`s drauf und vor allem kann sie allgegenwärtig sein – Schulranzen, Tapeten, Bettwäsche, Socken – es gibt wohl kaum einen Gegenstand des Alltags, der nicht mit Lilifee-Design zu haben ist.

Außerdem haben wir auch die Helden aus den Weihnachtsserien des öffentlich-rechtlichen Fernsehens nicht erwähnt, Silas, Timm Thaler, Oliver Maas, Patrik Pacard, Nonni & Manni, Anna und viele mehr. Anna wurde von Silvia Seidel gespielt, die sich leider umgebracht hat und hier stellvertretend für alle Kinderstars, die im späteren Leben gar nicht so viel zu lachen hatten, genannt wird.

Die Liste könnte noch unendlich weitergeführt werden und ist auch – zugegeben – sehr 80er. Sindbad, Erich Kästner, Donald Duck und ganz Entenhausen, Hanni & Nanni und die weiteren Helden von Enid Blython, Die Peanuts, 5 Freunde, Pan Tau, Die Gummibärchenbande und viele, viele andere könnten noch hinzugefügt werden.

Weitere Themen: Lilyhammer: Story, Stream, Cast & alle Infos zur Serie von Netflix, KiKA Live Stream

Neue Artikel von GIGA FILM