LG G4: Release, Preis, Spezifikationen, Bilder und mehr - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:
194.0

Beschreibung

Nach zahlreichen Gerüchten und Leaks hat LG sein diesjähriges Flaggschiffmodell am 28. April vorgestellt. Das LG G4 glänzt vor allem mit einer optionalen Rückseite aus Echtleder sowie einer äußerst vielversprechenden Kamera. Der Nachfolger des LG G3 verfügt obendrein über zeitgemäße High End-Spezifikationen sowie einen wechselbaren Akku und erweiterbaren Datenspeicher.

15.416
LG G4 Hands-On

Im Vorfeld waren diverse Details des LG G4 bereits ans Tageslicht gekommen, sodass die über den Globus verteilten Pressekonferenzen in diversen Metropolen kaum Unerwartetes zu präsentieren vermochten. Das bedeutet beileibe nicht, dass das G4 kein beeindruckendes Smartphone ist. Der Hersteller hat sich nicht lumpen lassen und nahezu alles verbaut, was zurzeit technisch möglich ist – das Datenblatt strotzt nur so vor High End-Spezifikationen. Währenddessen wurde das Design im Vergleich zum Vorgänger nur punktuell verändert, dürfte sich aber haptisch hochwertiger anfühlen – LG bewirbt es als „Slim Arc Design“ und offeriert mehrere Ausführungen mit wahlweise Kunststoff- oder Lederrücken in verschiedenen Farben.

LG G4 mit Snapdragon 808 Hexa-Core-SoC und erweiterbarem Speicher

lg-g4-fb

LG G4: High-End-Smartphone in Bildern

Doch befassen wir uns zunächst ausführlicher mit dem Innenleben des LG G4: Wie vorangegangene Gerüchte bereits nahelegten, setzt das Unternehmen auf das für das Smartphone optimierte Snapdragon 808-SoC mit sechs Rechenkernen und verzichtet auf den überhitzungsanfälligen Snapdragon 810 Octa-Core-Prozessor, der etwa im HTC One M9 aber auch dem eigenen LG G Flex 2 Verwendung findet. Der Chip verfügt über vier energieeffiziente ARM Cortex A53- sowie zwei performante Cortex A57-Kerne und unterstützt darüber hinaus 64 Bit. Dem SoC zur Seite stehen die Adreno 418-GPU sowie 3 GB DDR3-Arbeitsspeicher. Die resultierende Performance ist ersten Benchmarks zufolge zwar nicht ganz so überragend, dürfte aber für den Alltag ausreichen und längere Akkulaufzeiten ermöglichen. Der interne Speicher umfasst 32 GB – ein günstigeres Modell mit 16 GB und 2 GB RAM wie beim LG G3 wird es dieses Jahr nicht geben. Wem die Kapazität des internen Festspeichers nicht: per microSD-Karte lässt sich dieser theoretisch um bis zu 2 TB erweitern. Der Einschub findet sich unterhalb der abnehmbaren Rückseite, wo auch der wechselbare 3.000 mAh große Akku untergebracht ist.

lg-g4-akku

Die technischen Daten des LG G4 im Überblick

Bildschirm 5,5 Zoll Quantum-Display mit WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel)
Prozessor Snapdragon 808 Hexa Core (64 Bit)
GPU Adreno 418
Arbeitsspeicher 3 GB
Datenspeicher 32 GB (mittels microSD-Karte erweiterbar)
Hauptkamera 16 MP mit OIS 2.0 und f/1,8-Blende
Frontkamera 8 MP f/2.0-Blende
Akku 3.000 mAh (wechselbar)
Konnektivität Bluetooth 4.1, NFC, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, GPS, X10 LTE
Maße 148,9 x 76,1 x 6,3 – 9,8 Millimeter
Gewicht 155 Gramm
Betriebssystem Android 5.1 Lollipop mit LG UX 4.0
Farben Metallic-Silber, Metallic-Gold, Keramik-Weiß; Naturleder: Schwarz, Braun, Rot, Himmelblau, Gelb

Das LG G4 kommt wie der Vorgänger mit einem 5,5 Zoll in der Diagonale messenden IPS-Display daher. Die Auflösung beträgt 2.560 x 1.440 Pixel (WQHD), daraus resultiert eine Pixeldichte von 538 ppi. Im Vergleich zum G3 soll der Kontrast dem Hersteller zufolge um 50 Prozent und die Helligkeit um 30 Prozent verbessert worden sein, ohne dass dabei Abstriche bei der Energieeffizienz hingenommen werden müssen. Darüber hinaus ist der Bildschirm leicht an der horizontalen Achse gebogen – LG bezeichnet das wie eingangs erwähnt als „Slim Arc Design“.

LG G4 mit lichtstarker 16 MP-OIS-Kamera

Damit mit dem Smartphone geschossene Fotos von ähnlicher Qualität wie das Display sind, lässt LG allerhand Features springen. Die Hauptkamera löst mit 16 MP und kann auf einen optischen Bildstabilisator zurückgreifen. Durch die f/1.8-Blende soll 80 Prozent mehr Licht auf den Sensor fallen können – davon dürften vor allem unter widrigen Lichtverhältnissen aufgenommene Bilder profitieren. Dem Kameramodul zur Seite steht ein einfacher LED-Blitz, ein Laser zum schnellen Fokussieren sowie ein neuer Farbsensor, der besseren Weißabgleich verspricht. Auf der Frontseite ist eine 8 MP-Kamera mit einer f/2.0-Blende untergebracht. Im Vorfeld der Vorstellung, hat LG mit beeindruckenden Aufnahmen geworben, die der Fotograf Colby Brown angeblich mit dem LG G4 gemacht hat.

LG-G4-Kamera-3-1
Die Kamerasoftware wurde ebenfalls ordentlich aufgebohrt und bietet etwa einen manuellen Modus, damit der Benutzer bei Einstellungen wie Belichtungszeit, Weißabgleich, ISO-Wert und mehr selbst Hand anlegen kann. Außerdem können Selfie-Freunde nun per Handgeste vor der Frontkamera eine Reihe von Selbstportraits am Stück aufnehmen lassen. Die Kamera lässt sich per Doppeltap auf den rückseitigen Homebutton binnen weniger als einer Sekunde starten.

LG G4 mit „Slim Arc Design“ und Leder-Rückseite

LG-G4-Farben
Beim Design greift LG auf Altbewährtes zurück und verbleibt größtenteils bei der Optik des LG G3. Das diesjährige Flaggschiff ist lediglich in den Abmessungen marginal gewachsen und kommt wahlweise mit hochwertigerem Gehäusematerial daher. Wie zuvor schon durchgesickert, wird es das LG G4 auf Wunsch mit einer Rückseite aus Echtleder geben. Diese wird aktuell in den Farben Braun, Weinrot, Himmelblau, Beige und Gelb angeboten. Wem die Nahtoptik auf der Rückseite oder die Materialwahl nicht zusagt, kann jedoch auch zu einer „gewöhnlichen“ Ausführung aus Kunststoff greifen. Diese wird in den Farben Weiß, Schwarz und Gold erhältlich sein.

Bildergalerie LG G4 Leder

Preise und Verfügbarkeit des LG G4

Das LG G4 ist unter anderem bei Amazon vorbestellbar. Die Kunststoff-Variante in den Farben Schwarz, Weiß und Gold schlagen dort mit 649 Euro zu Buche. Mit braunem oder schwarzen Lederrücken fallen 699 Euro an, wobei zusätzlich eine Kunststoff-Rückseite im Lieferumfang enthalten ist. Ob und wann die anderen Premium-Ausführungen in Gelb, Rot und Blau in Deutschland aufschlagen, hat LG bislang noch nicht kommuniziert.

Bildergalerie LG G4 - Gerätefotos

Hat dir "LG G4: Release, Preis, Spezifikationen, Bilder und mehr" von Rafael Thiel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Beschreibung von

Weitere Themen: LG G4 Wallpaper, LG Electronics: Eines der größten Tech-Unternehmen der Welt

Test
  1. LG G4 im Test: Fotograf in Lederkutte

    Amir Tamannai 21
    LG G4 im Test: Fotograf in Lederkutte

    Mit Lederrücken gegen die Glas- und Alu-Modelle der Konkurrenz: Das LG G4 setzt optisch eher auf Hausmannskost und versucht statt mit vordergründig betörendem Design über technische Qualitäten zu überzeugen. Ob Quantum Display, Laser-Kamera mit Farbspektrumsensor...


Alle Artikel zu LG G4
  1. Top 10: Die aktuellen Smartphone-Bestseller

    Peter Hryciuk

    Samsung Galaxy S8, Galaxy S7 oder doch das iPhone 7 von Apple? Welches Smartphone verkauft sich aktuell eigentlich am besten in Deutschland? Ein Blick in den Preisvergleich zeigt überraschende Platzierungen.

  2. LG G6 und LG G4 im Vergleich: (K)ein würdiger Nachfolger

    Robert Schanze 1
    LG G6 und LG G4 im Vergleich: (K)ein würdiger Nachfolger

    Das LG G5 war nicht sonderlich beliebt. Daher vergleichen wir hier das LG G6 mit dem LG G4 und zeigen euch, wo die technischen Unterschiede liegen und ob der Mehrwert des LG G6 mit seinem Aufpreis übereinstimmt.

  3. Neue Handys 2016: Die High-End-Smartphones des Jahres

    Robert Schanze 14
    Neue Handys 2016: Die High-End-Smartphones des Jahres

    Hier stellen wir euch die Top-Handys aus 2016 vor. Wir zeigen euch, welche sehr guten Smartphones dieses Jahr veröffentlicht wurden. Anhand von Bildern, technischen Daten und Specs könnt ihr die Testgeräte vergleichen.


  4. Knock Code: Smartphone entsperren mal anders – so funktioniert‘s

    Norman Volkmann
    Knock Code: Smartphone entsperren mal anders – so funktioniert‘s

    Der Knock Code ist ein Feature, dass LG in seine Smartphones verbaut hat und mit dem ihr euer Handy noch sicherer und individueller sperren und entsperren könnt. Dabei gibt es mehr als 86.000 verschiedene Kombinationen, mit denen ihr das Smartphone verriegeln...

  5. Vergleich: LG G5 vs. LG G4 (Video)

    Peter Hryciuk
    Vergleich: LG G5 vs. LG G4 (Video)

    Das LG G5 wurde gestern offiziell vorgestellt und da lohnt natürlich ein Vergleich mit dem LG G4 aus dem letzten Jahr. Die Südkoreaner haben das neue Modell im Grunde komplett neu entwickelt und somit ein ganz neues Smartphone gebaut, welches zudem noch eine...


  6. LG G4: Bootloops werden durch Wackelkontakt hervorgerufen

    Peter Hryciuk
    LG G4: Bootloops werden durch Wackelkontakt hervorgerufen

    Einige Käufer des LG G4 haben mit einem Problem zu kämpfen, bei dem sich das Smartphone beim Hochfahren in Bootloops immer wieder neu startet. Der Hersteller hat nach wochenlanger Analyse endlich den Fehler gefunden und verspricht den betroffenen Besitzern...