Cyberpunk 2077

Zur Homepage für Windows

Cyberpunk 2077 wird das nächste große Projekt von CD Projekt RED, welche mit The Witcher 3: Wild Hunt eines der besten Rollenspiele der letzten Jahre abgeliefert haben. Umso gespannter sind die Fans jetzt auf das neue RPG der Entwicklerschmiede. Dieses Mal geht es in eine dystopische Zukunft im Jahr 2077, in der die fortschrittlichen Technologien sowohl Segen als auch Fluch für die Menschheit bedeuten. An dieser Stelle verraten wir euch bereits alle Infos, News und Gerüchte rund um den Release von Cyberpunk 2077!

20.641
Cyberpunk 2077 Teaser Trailer

Cyberpunk 2077: Das nächste große Ding?

Dass CD Projekt RED es drauf haben, sollte mit der Witcher-Reihe zur Genüge bewiesen worden sein. Gut also, dass sie sich nach drei Teilen jetzt mit Cyberpunk 2077 einem gänzlich neuen Projekt widmen. Dabei wird mit dem düsteren Zukunftssetting radikal der Schauplatz gewechselt. Erste Bilder erinnern dabei stark an Blade Runner oder auch Ghost in the Shell.

Das Rollenspiel basiert dabei auf dem Spiel Cyberpunk 2020, das 1988 für das wenig verbreitete Interlock System erschien. Seit der Ankündigung von Cyberpunk 2077 im Sommer 2012 gab es bis jetzt allerdings nur wenig neues zu berichten. CD Projekt RED gibt jedoch an, dass man auch schon während der Entwicklung von The Witcher 3 am Titel gearbeitet habe. Das Spiel wird dabei auf Basis einer aufgebohrten REDengine 3 programmiert.

cyberpunk-2077-screenshot-1

Cyberpunk 2077: Details zu Features, Story und Gameplay

Noch gibt es nur spärliche Infos zum Inhalt des Spiels. Folgende Features soll es aber geben:

  • Ein Rollenspiel, das ihr entweder aus der Ego- oder Third-Person-Perspektive steuern könnt.
  • Es wird eine offene Spielwelt mit riesiger Stadt geben, die sich Night City nennt.
  • In der Stadt gibt es keine einheitliche Sprache wie Englisch, sondern eine Vielzahl an Sprachen. Um andere NPCs zu verstehen, könnt ihr euch als Spieler Übersetzungsimplantate kaufen. Ihre Qualität hängt vom Preis ab. Bei Billigimplantaten wird das Verstehen entsprechend schwieriger.
  • Im Spiel wird es ein Gerät mit Namen “Braindance” geben, welches es dem Spieler erlaubt, sich in das Gehirn einer anderen Person zu hacken. So sollt ihr dann deren Emotionen, Gehirnaktivitäten und Bewegungen nachvollziehen können.
  • Neben der Singleplayer-Story soll es auch noch einen Mehrspieler-Part geben.
2.925
Cyberpunk 2077: Mike Pondsmith über die Cyberpunk Welt

Cyberpunk 2077: Release und Plattformen

Einen konkreten Release-Termin für Cyberpunk 2077 gibt es derzeit noch nicht. Nachdem die Witcher-Reihe nun aber abgeschlossen ist, stehen die Chancen gut im Jahr 2017 mehr Infos zum ambitionierten Projekt zu bekommen. Als Plattformen sind seitens der Entwickler derzeit der PC, PlayStation 4 und Xbox One geplant.

cyberpunk-2077-screenshot-2

Hat dir "Cyberpunk 2077" von Christopher Bahner gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Beschreibung von

Weitere Themen: E3 2017, CD Projekt

Alle Artikel zu Cyberpunk 2077
  1. Cyberpunk 2077: So viele Entwickler werkeln am Rollenspiel

    Marvin Fuhrmann 1
    Cyberpunk 2077: So viele Entwickler werkeln am Rollenspiel

    Cyberpunk 2077 ist das sehnlichst erwartete Projekt der Witcher-Macher von CD Projekt Red. In letzter Zeit ist es wieder ein wenig ruhiger um das futuristische Rollenspiel geworden. Zeit also, um ein wenig Einblick in die Entwicklungsarbeiten zu bekommen, die die...

  2. E3 2017

    Stephan Otto
    E3 2017