Minecraft: Namen ändern, coole Spieler-Namen finden

Christoph Hagen
1

Bereits seit dem 4. Februar 2015 ist es in Minecraft möglich, seinen Spieler-Namen zu ändern. Wollt ihr also etwas frischen Wind in eure Minecraft-Welt bringen, zeigen wir euch, wie ihr euren Nicknamen ändern könnt. Außerdem geben wir euch Infos darüber, worauf ihr achten müsst und welche Beschränkungen es gibt. Zusätzlich gibt es Tipps, wo man die besten, coolsten und witzigsten Minecraft-Namen findet, die noch nicht vergeben sind.

Minecraft: Namen ändern, coole Spieler-Namen finden

Habt ihr schon zu lange den selben Nicknamen oder wollt ihr einfach einen neuen Anstrich für eure Würfelwelt? Das Ändern des Nicknamen geht ganz einfach, kostenlos und ohne Probleme. Dennoch gibt es ein paar Einschränkungen, welche wir euch näher erläutern.

So ändert man den Namen in Minecraft

Leider könnt ihr euren Namen nicht mit einem Minecraft-Premium-Account euren Spieler-Namen ändern, sondern ihr benötigt zunächst einen Mojang-Account. Solltet ihr also schon seit einer Weile einen Minecraft-Account erworben haben, müsst ihr dieses erst umwandeln. Klickt euch einfach auf die Webseite von Mojang. Gebt hier nun euren Benutzernamen und euer Passwort ein. Habt ihr euch schon lange nicht mehr angemeldet und euer Passwort vergessen, erhaltet ihr auf der Webseite Hilfe dazu. Wenn ihr euren Namen ändern wollt, benötigt ihr wiederum euer Passwort. Auch hier habt ihr noch einmal die Möglichkeit, ein neues anzufordern.

Reißen alle Stricke und ihr kommt mit dem Support nicht weiter, besitzt ihr noch eine UUID. Jeder Besitzer eines Accounts besitzt diesen Universally Unique Identifier. Dieser Code besteht aus Zahlen und Nummern und kann nie geändert werden. Sie speichert Bans, Ränge und weitere Informationen, die bei einer Anmeldung auf den Servern von Mojang abgerufen werden. Eure UUID findet ihr übrigens (auf dem PC) in der Datei .minecraft/launcher_profiles.json unter authenticationDatabase. Sucht hier nun nach uuid. Besteht also ein Problem mit der Namensänderung, könnt ihr diesen Code beim Support angeben. Euren Namen könnt ihr so oft wie möglich ändern – die UUID aber nie.

Schon alle Namen in Minecraft vergeben? Welchen Namen kann man da noch wählen?

minecraft-namen
Jeder Name im Spiel kann nur einmal vorkommen und in Anbetracht der vielen unendlichen vielen Spieler scheint die Liste der Namen absurd lang. Könnten wir euch eine solche anbieten, wäre sie innerhalb von kurzer Zeit schon wieder veraltet. Es gibt aber natürlich einige Anlaufstellen, wenn man auf der Suche nach einem passenden Namen für seinen Minecraft-Account bzw. die eigene Minecraft-Figur ist. Diese Tipps könnten euch im vornherein ein paar Tipps geben.

  • Welche Filme, Serien, Bücher interessieren euch und verfügen über Charaktere mit coolen Namen? Auch andere Spiele könnten gute Namen liefern.
  • Durchforstet das Internet, um zahlreiche Webseiten zu finden, welche sich ausschließlich mit Namen beschäftigen. So kann man beispielsweise auf einer Website der besten Fantasy-Namen eine riesige Liste mit vielen Namen einsehen.
  • Gebt euren Namen doch Mal rückwärts ein. Vielleicht ist er schwer zu lesen, doch definitiv selten. (Es sei denn ihr heißt Anna)
  • Auch manche Namen von Firmen- oder Markennamen haben einen guten Klang, wenn auch keine wirkliche Bedeutung.

Minecraft-Premium-Account in Mojang-Account umwandeln

Den folgenden Schritt könnt ihr überspringen, wenn ihr bereits einen Mojang-Account habt.

  1. Besucht als zuerst die Umwandlungsseite.
    minecraft-account-mojang
  2. Nun müsst ihr eure Minecraft-Premium-Account-Daten eingeben.
  3. Sendet das Formular ab und ihr erhaltet folgende Nachricht:
    minecraft-account-wechseln-erfolgreich

In Mojang-Account einloggen und Namen ändern

  1. Meldet euch nun mit eurem (neuen) Mojang-Account an.
    minecraft-account-login
  2. Geht auf Nummer sicher und legt eine Sicherheitsfrage an. Das ist aber natürlich optional.
  3. Nun seht ihr die Auflistung eurer Spiele, welche mit eurem Mojang-Account verbunden sind. Vielleicht seht ihr auch nur Minecraft. In der Minecraft-Spalte wird nun auch euer Spielername angegeben. Rechts daneben könnt ihr nun auf Change klicken.
  4. Jetzt habt ihr die Möglichkeit euren Minecraft Spielernamen in einen neuen Namen eurer Wahl zu ändern. Dadurch könnt ihr überhaupt auch erst überprüfen, ob dieserSpielername überhaupt noch verfügbar ist. 
    minecraft-namen-ändern

Verfügbarkeit checken und vergebene Namen überprüfen

Mit eurem Mojang-Account könnt ihr testen, ob ein Name verfügbar ist. Grundlegend müsst ihr das sogar tun, damit ihr herausfinden könnt, ob ein Name noch verfügbar ist. Habt ihr das in Erfahrung gebracht, könnt ihr nun bestätigen, dass ihr euren Minecraft-Namen tatsächlich ändern möchtet.

Diese Sachen solltet ihr bei der Namensänderung beachten

  • Euer Name kann erst nach 30 Tagen verändert werden, weshalb ihr nicht zu vorschnell eine Änderung vornehmen könnt, wenn ihr nicht 30 Tage lang mit einer halbfertigen Idee zocken müsst.
  • Euer neuer Name darf noch nicht von einem anderen Spieler verwendet werden.
  • Besitzt ein Spieler mit einem anderen Account von Mojang den Benutzernamen, zu dem ihr wechseln wollt und ändert ihn nun, könnt ihr euch so benennen.  Minecraft-Namen sind also nicht auf ewig reserviert.
  • Die Groß- und Kleinschreibung kann ebenfalls verändert werden.
  • Eine Änderung des Namens kann keinen Bann aufheben. Mit neuer Identität bleibt ein Account also trotzdem gebannt.

In diesem Video könnt ihr erfahren, wie ihr aus eurem Namen einen passenden Spieler-Namen erstellen könnt:

64.488
Neuen Benutzernamen finden

Weitere Tutorials zu Minecraft

Quiz wird geladen
Quiz: Welcher Minecraft-Spieler-Typ bist du?
Freitagabend...

Ihr spielt Minecraft schon seit Erscheinen und seid absoluter Fan des Klötzchenspiels? Findet iin unserem Minecraft-Quiz heraus, was für ein Spieler-Typ ihr seid: Hardcore-Spieler, eher der kreative Typ oder doch ein Casual-Gamer?

Hat dir "Minecraft: Namen ändern, coole Spieler-Namen finden" von Christoph Hagen gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Minecraft (Mac), Telltale Games Minecraft: Story Mode, Minecraft Server, Minecraft Pocket Edition (Android), Minecraft, Mojang

Neue Artikel von GIGA GAMES