Kindle - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:
80 4.7

Beschreibung

Die meisten E-Book-Reader unterscheiden sich von den Android- und iOS-Tablets unter anderem dadurch, dass sie mit einem E-Ink-Bildschirm ausgestattet sind. Die Darstellung ist zwar nur schwarz-weiß, aber augenfreundlich, spiegelungsarm und sehr sparsam im Energieverbrauch.

Amazon hat als Plattform für E-Books die Kindle-Geräte eingeführt. Neuerdings sind drei Modelle mit deutscher Menüführung im Programm: Die E-Book-Reader mit Touchscreen kamen neu dazu. Ab sofort , ausgeliefert wird er allerdings erst ab 27. April.

Hier eine Aufstellung der verschiedenen Kindle:

1. Kindle

Die einfachste Ausführung ist der „Kindle“: Das Display ist 6 Zoll groß (15 Zentimeter), er besitzt WLAN, aber keine Anbindung ans Mobilfunknetz, und die Steuerung erfolgt über Hardware-Tasten. Dafür ist er mit 170 Gramm auch das leichteste Modell und preisgünstig: . (Im Foto mit optionaler Hülle.)

2. Kindle Touch

Der Kindle Touch besitzt einen Touchscreen, mit dem der Nutzer einfacher navigieren oder Notizen schreiben kann. Das Display ist wieder 6 Zoll groß, und Bücher und andere Publikationen können ebenfalls nur über WLAN auf den Kindle Touch geladen werden. Der .

3. Kindle Touch 3G

Von eben genanntem Modell unterscheidet sich der Kindle Touch 3G in der Mobilfunktnetz-Anbindung. Dank UMTS kann der Leser weltweit Bücher überall herunterladen – und zwar ohne Zusatzkosten oder gar Mobilfunkvertrag. Mit nochmal 60 Euro teuerer.

4. Kindle Keyboard 3G

Die kleine Hardware-Tastatur unterscheidet den Kindle Keyboard 3G von den anderen 3 Modellen. Das Display ist ebenfalls 6 Zoll groß, eine Mobilfunkanbindung integriert. Dieses Modell gibt es allerdings immer noch nur mit englischer Benutzerführung und Tastatur. Umlaute wie „ä“ müssen in der Suche als „ae“ getippt werden. .

5. Kindle Fire

Der Kindle Fire ist kein E-Book-Reader mit E-Ink-Tinte, sondern ein Android-Tablet, das es noch nicht in Europa zu kaufen gibt. Mehr dazu in unserem Android-Kanal.

Apps für Smartphones, Tablets und Desktop-Rechner

Um die bei Amazon gekauften, kopiergeschützten Kindle-E-Books auch auf anderen Geräten aufrufen zu können, gibt es von Amazon zudem kostenlose Kindle Apps:

von

Weitere Themen: Amazon

Test
zum Hersteller
Videos & Produktbilder
Alle Artikel zu Kindle
  1. Diese eBook-Formate beherrschen Kindle, Tolino und iPad

    von Martin Maciej
    Diese eBook-Formate beherrschen Kindle, Tolino und iPad

    Das eBook spart Platz und ist für Vielleser zudem eine gute Möglichkeit, etwas Gutes für die Umwelt zu tun. Bei der Schnäppchen- und Downloadjagd nach neuem Lesestoff in digitaler Form solltet ihr allerdings beachten, dass unterschiedliche Reader auch unterschiedliche...


  2. Kindle: PDF-Dateien lesen und öffnen

    von Martin Maciej
    Kindle: PDF-Dateien lesen und öffnen

    Mit der Kindle-Reihe hat Amazon die Vorherrschaft in den Reihen der eBook-Reader. Dabei schränkt Amazon die unterstützten Formate des Readers stark ein und lässt nicht ohne Aufwand das Lesen von PDF-Dateien oder EPUB-Büchern zu. Mit einigen Handgriffen lässt...

Kommentare nach oben
Anzeige
GIGA Marktplatz