Alexa und Co.: Das werden Sprachassistenten am häufigsten gefragt

Johann Philipp
1

Alexa, wie wird das Wetter? Hey Google, stelle einen Wecker. Die Sprachassistenten sind für viele Benutzer zum täglichen Helfer geworden. Doch was werden den smarten Stimmen sonst noch für Fragen gestellt?

Alexa und Co.: Das werden Sprachassistenten am häufigsten gefragt
Bildquelle: GIGA

Das Marktforschungsinstitut comscore hat die Besitzer von smarten Lautsprechern in den USA befragt, welche Funktionen sie am häufigsten nutzen. Das Ergebnis: Amazon Echo und Google Home werden eher mit einfachen Aufgaben konfrontiert. Die Top 3 bilden allgemeine Fragen wie zum Beispiel: „Wie hoch ist der Mount Everest?“. An zweiter Position folgen Fragen nach dem Wetter. Auf dem dritten Platz steht das Abspielen von Musik.

Infografik: Alexa, wie wird das Wetter morgen? | Statista

Nur 22 Prozent hören Nachrichten

Im Mittelfeld der Auswertung liegen Funktionen wie Erinnerungen, Wecker und Smart-Home-Anwendungen, etwa die Lichtsteuerung über Philips Hue. 22 Prozent der Befragten hören sich Nachrichten über ihren Lautsprecher an. 14 Prozent nutzen ihn zum Spielen und nur 8 Prozent um Lebensmittel und Essen zu bestellen. Damit liegt diese Funktion auf dem letzten Platz der Untersuchung. Das könnte zum einen an zu wenig Anbietern liegen, aber auch an dem zum Teil schwierigen Produktnamen. Oder habt ihr schon mal versucht das vietnamesische Reisgericht „Bun nem cua thit“ über einen Sprachassistenten zu bestellen? Alle Nutzer der Geräte wissen, dass dieses Vorhaben schwierig wird.

Der TECH-Tag in fünf Bildern: Amazon verkauft Konzertkarten

Top 3 sind festgelegte Phrasen

Bei den Top 3 der Liste handelt es sich um vorher festgelegte, einfache Befehle für die smarten Lautsprecher. „Spiele meine Dinner-Playlist“, „Wie wird das Wetter“ und Fragen zum Allgemeinwissen erfordern keine hohe Intelligenz der Geräte. Der geringe Wert der Nachrichten könnte an der unnatürlichen Computerstimme der Lautsprecher liegen. Einige Nachrichtenkanäle bieten zwar von Menschen eingesprochene Nachrichten an, doch die Studie zeigt, dass eher Musik bevorzugt wird.

Quelle: comscore, Statista

Weitere Themen: Amazon Echo, Siri, Amazon Fire TV Stick, Amazon Fire HD 8, Amazon Fire HD 10, Amazon Fire Kids Edition, Amazon Fire 7, Kindle Paperwhite, Kindle, Google

Neue Artikel von GIGA TECH