Youtube

Beschreibung

YouTube ist ein Videoportal im Internet, auf dem Videos, Musikclips, Filmausschnitte und vieles mehr kostenlos angesehen und selbst hochgeladen werden können.

YouTube: Die Geschichte

Gegründet wurde YouTube am 15. Februar 2005 von drei ehemaligen PayPal-Mitarbeitern, nur 1 ½ Jahre später wurde das Videoportal von Google für 1,31 Milliarden Euro (in Aktien) gekauft.

Die Idee zu dem Portal hatten laut einer oft erzählten Geschichte Chad Hurley und Steve Chen, die Anfang 2005 ein Problem damit hatten, Videos einer gemeinsamen Dinnerparty auf einfache und unkomplizierte Weise miteinander zu teilen. Laut des dritten YouTube Gründers Jawed Karim entstand die Idee aber sogar noch etwas früher: Sowohl Janet Jacksons Nipplegate also auch der Tsunami im indischen Ozean im Jahr 2004 zeigten Karim, dass e sehr schwer war, Videoaufnahmen zu diesen Ereignissen zu finden.

Und was war das erste Video? Es hört auf den Namen Me at the Zoo und zeigt den Jungen Jawed karim, wie er vor einem Elefanten-Gehege steht und etwas wirklich sehr interessantes erzählt. Mittlerweile hat dieses Video kapp 14 Millionen Views:

Im Mai 2005 gab es den ersten öffentlichen Beta-Test von YouTube der offizielle Launch des Portals war dann im November des gleichen Jahres. Im Julis 2006 teilte das Unternehmen mit, das pro Tag bereits mehr als 65.000 Videos hochgeladen wurden, die Views lagen zu diesem Zeitpunkt bei 100 Millionen am Tag.

Mittlerweile haben sich diese Zahlen ordentlich verändert und so kommen folgende Statistiken zusammen:

  • Mehr als 1 Milliarde Unique User Visits pro Monat
  • Über 6 Milliarden Stunden Videomaterial werden monatlich auf YouTube angesehen
  • Jede Minute werden 100 Stunden videomaterial hochgeladen
  • 80% des YouTube-Traffics stammt von außerhalb der USA

Im Jahr 2007 wurde das YouTube-Partnerprogramm gegründet, mit dem Nutzer Geld mit ihren hochgeladenen Videos verdienen können. Für Deutschland wurde dieses Angebot dann Ende Juni 2008 verfügbar gemacht.

Seit Beginn von YouTube wurde das Design immer wieder überarbeitet, die radikalste Veränderung war dabei in der Nacht vom 1. Auf den 2. Dezember 2011 zu sehen. Im März des darauffolgenden Jahres dann erhielten alle Kanäle auf YouTube ein einheitliches Design.

Seit August 2012 ist in Deutschland YouTube Movies verfügbar, in den USA gab es dieses Filmangebot bereits etwas früher. Eine große Umstellung fand außerdem im Oktober 2013 statt, als Google das eigene soziale Netz Google+ mit dem Videoportal verknüpfte.

Mehr zum Thema:

von

Alle Artikel zu YouTube
  1. Youtube: Sponsoring-Programm soll Twitch den Rang ablaufen

    Luis Kümmeler
    Youtube: Sponsoring-Programm soll Twitch den Rang ablaufen

    YouTube hat sein bereits in einer Beta-Phase getestetes Sponsoring-Programm offiziell gestartet. Dieses erinnert stark an das Pendant des Konkurrenten Twitch und erlaubt es Zuschauern, spielebezogene YouTube-Kanäle monatlich finanziell zu unterstützen, wodurch...

  2. YouTube: PewDiePie-Kontroverse heizt Copyright-Debatte um Let's Plays an

    Luis Kümmeler
    YouTube: PewDiePie-Kontroverse heizt Copyright-Debatte um Let's Plays an

    Die Kontroverse um den YouTuber PewDiePie und dessen rassistische Äußerungen hat die Debatte um Copyright-Problematiken auf YouTube von neuem angeheizt. Dürfen Rechteinhaber Videos auf YouTube ganz nach eigenem Ermessen sperren lassen, auch wenn es im Grunde...

  3. YouTube-Video einbetten – so geht's

    Robert Schanze
    YouTube-Video einbetten – so geht's

    Ihr könnt YouTube-Videos relativ schnell auf eurer Webseite einbinden ohne sie herunterladen zu müssen. Wir zeigen, wie das Einbetten funktioniert.

  4. YouTube-Support kontaktieren (Telefonnummer, E-Mail, Fax, Post-Adresse)

    Robert Schanze
    YouTube-Support kontaktieren (Telefonnummer, E-Mail, Fax, Post-Adresse)

    Ihr habt eine Frage zu YouTube und möchtet, dass ein echter Mensch diese beantwortet? Es ist leider etwas umständlich, diesen zu erreichen, zumindest wenn man nicht in den USA lebt. Wir zeigen euch, wie ihr Kontakt aufnehmt per Telefon, Fax, Postadresse, E-Mail...

  5. YouTube: Altersbeschränkung umgehen (ohne Anmeldung)

    Robert Schanze
    YouTube: Altersbeschränkung umgehen (ohne Anmeldung)

    Manche Videos mit erotischem oder brutalem Inhalt sperrt YouTube durch eine Altersbeschränkung. Ihr müsst euch aber nicht extra anmelden, um die Videos anzuschauen. Wir zeigen, wie ihr die Altersbeschränkung ohne Anmeldung umgeht.

  6. Youtube-URL ändern (2017) – so geht’s

    Robert Schanze
    Youtube-URL ändern (2017) – so geht’s

    Wenn ihr bestimmte Voraussetzungen erfüllt, könnt ihr eure YouTube-Kanal-URL in eine individuelle Adresse ändern. Wir zeigen, wie das geht.

  7. Videos schneller machen (VLC, YouTube, Movie Maker) – so geht's

    Robert Schanze
    Videos schneller machen (VLC, YouTube, Movie Maker) – so geht's

    Ihr könnt die Wiedergabegeschwindigkeit von Videos im VLC Player oder auf YouTube erhöhen, um schneller die Informationen aufzunehmen. Das ist auch hilfreich, wenn der Sprecher im Video sehr langsam spricht. Wir zeigen, das geht und wie ihr im MovieMaker ein...