Fitbit - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:
15.0

Beschreibung

Einen persönlichen Fitness-Coach nicht für Hochleistungssportler, sondern für die bewusste Bewegung im Alltag – das war die Idee von Fitbit. Was in Kalifornien schon bekannt ist, kommt jetzt nach Deutschland. Mit einem Sensor, einem Webportal und Apps.

Das amerikanische Unternehmen Fitbit will den Anwender dabei unterstützen, ein gesünderes und aktiveres Leben zu führen. Eine Basis ist der Ultra Wireless Tracker. Dieses kleine Gerät bleibt immer am Mann beziehungsweise an der Frau, und misst die täglichen Aktivitäten, den Energieverbrauch und die Schlafqualität.

Konkret werden zurückgelegte Schritte, Stufen, Distanz und daraus der Kalorienverbrauch gemessen. Mit einer Kombination aus Beschleunigungssensor und Höhenmesser ist der Fitbit-Tracker den GPS-Apps und vielleicht auch anderen Sport-Systemen in der Genauigkeit oft überlegen.

Die Akkulaufzeit reicht laut Hersteller 5 bis 7 Tage. Der Ultra Wireless Tracker synchronisiert sich mit dem Computer, die Daten werden auf dem Webportal fitbit.com (aktuell noch auf englisch) angezeigt und ausgewertet. Über eine iPhone- beziehungsweise Android-App können die Mahlzeiten eingetragen werden, die mit den verbrauchten Kalorien gegengerechnet werden.

“Für die meisten Menschen ist mangelnde Motivation das Hauptproblem”, sagt Gareth Jones, VP und General Manager Europe bei Fitbit. „Mit dem Fitbit Tracker ist man jeden Tag aufs Neue motiviert sich mehr zu bewegen, aktiver zu sein und genauer auf seine Ernährung zu achten.” Laut Unternehmen wurde Fitbit in den USA kürzlich als eine der Top 30 Kult-Designmarken des Fast Company Magazine ausgezeichnet.

Offiziell ab 30. April (bei in Deutschland zu kaufen. Die Nutzung des Fitbit-Portals ist kostenlos. GIGA wird den Dienst mitsamt Tracker und Apps übrigens noch genauer testen.

Beschreibung von

Weitere Themen: Fitbit

Alle Artikel zu Fitbit
  1. Fitbit: Diese Smartwatch kann kontaktlos bezahlen

    Johann Philipp
    Fitbit: Diese Smartwatch kann kontaktlos bezahlen

    Wer nicht mehr auf den Start von Apple Pay in Deutschland warten will, kann schon jetzt mit der Smartwatch an der Kasse zahlen. Der Wearable-Hersteller Fitbit macht es möglich.

  2. Fitbit Alta HR im Test: Fitnesstracker mit Pulsmessung

    Miriam Kruszczynski 2
    Fitbit Alta HR im Test: Fitnesstracker mit Pulsmessung

    Das Fitbit Alta HR ist ein Fitnessband und der Nachfolger der erfolgreichen Fitbit Alta – ohne HR. Die neue Version kann auch die Herzfrequenz messen, bleibt sonst aber beim Konzept und dem schmalen Formfaktor des Schwestermodells. Ob sich der Vermessungsdienstleister...

  3. Top 5: Fitness-Tracker, die auch im Alltag schick aussehen

    Peter Hryciuk 2
    Top 5: Fitness-Tracker, die auch im Alltag schick aussehen

    Fitness-Tracker liegen voll im Trend, fallen durch ihr sportliches Design im Alltag aber oftmals unschön auf. Wir haben deshalb fünf Fitness-Tracker herausgesucht, die optisch nicht zu sehr ins Auge stechen und sogar als modisches Accessoire durchgehen.

  4. Fitbit wird angeblich Pebble kaufen

    Florian Matthey
    Fitbit wird angeblich Pebble kaufen

    Der Wearable-Hersteller Fitbit steht offenbar kurz vor einer Übernahme des Smartwatch-Vorreiters Pebble. Der Kaufpreis soll nicht sonderlich hoch liegen; die Marke Pebble soll den Fitbit-Plänen zufolge verschwinden.

  5. Canalys: Apple dominiert globalen Smartwatch-Markt

    Holger Eilhard 13
    Canalys: Apple dominiert globalen Smartwatch-Markt

    Das jährliche Wachstum um 60 Prozent ist zum Großteil den Kaliforniern aus Cupertino zu verdanken: Im dritten Quartal 2016 konnte Apple weltweit alleine 2,8 von den insgesamt 6,1 Millionen smarten Uhren ausliefern.