UKW-Radio-App ohne Internet: Gibt es das?

Martin Maciej 4

Das Smartphone ist schon lange nicht mehr nur ein Gerät zum Telefonieren, sondern bietet diverse Zusatzfunktionen. Um euch lange Strecken zu verkürzen, könnt ihr z. B. mit einem Android-Smartphone oder iPhone auch Musik hören und auf zahlreiche Internet-Radio-Stationen zugreifen. Auch über das klassische UKW-Radio könnt ihr mit einer App ohne Internet-Radio hören.

UKW Radio Apps.

Die Nutzung einer UKW-Radio-App empfiehlt sich, wenn man unterwegs Radio hören will und dabei nicht auf ein begrenztes Datenvolumen zugreifen will.

UKW-Radio am Handy nur mit Empfänger möglich

spirit-fm-radio
Bei der Verwendung einer Radio-App über UKW und ohne Internet-Verbindung gibt es allerdings eine große Voraussetzung: Euer Smartphone muss einen integrierten UKW-Empfänger besitzen. Ohne eine entsprechende, im Gerät verbaute Antenne gibt es auch keinen Radio-Empfang mit dem Android-Gerät oder iPhone. Aktuelle Smartphones wie das Samsung Galaxy S6 oder S7 verzichten inzwischen auf den Einsatz eines UKW-Empfängers. Weitere Geräte ohne Empfänger sindSamsung Galaxy bis S7, Note 3, 4, 5 oder Google Nexus-Geräte., iPhones kommen seit der ersten Generation komplett ohne UKW-Antenne.

Ist in eurem Gerät eine UKW-Antenne verbaut, befindet sich in der Regel auch eine entsprechende Radio-App auf dem Smartphone. Wisst ihr nicht genau, ob die installierte Radio-App den Sound aus dem Internet oder über UKW in den Lautsprecher bringt, könnt ihr die mobilen Daten des Geräts vorübergehend deaktivieren. Wird weiterhin Musik abgespielt, spielt die Radio-App die Musik ohne Internetverbindung ab.

In unserer Bilderstrecke findet ihr eine Übersicht der besten kostenlosen Internet-Radio-Apps für Android:

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Internetradio: Die besten kostenlosen Apps für Android

UKW-Radio-App ohne Internet: so geht’s mit Root und richtigem Gerät

Mit einer Custom-ROM empfiehlt sich der Einsatz der App „Spirit FM“. Die Anwendung ist zwar kostenpflichtig, rüstet euer gerootetes Android-Smartphone allerdings zuverlässig mit einem Radio-Empfang ohne mobiles Internet aus. Im XDA-Forum findet sich eine Liste mit Android-Smartphones, die mit der FM-Radio-App zusammenarbeiten. Hierzu gehören unter anderem:

  • Samsung Galaxy S2 GT-I9100 / M / T
  • Samsung Galaxy S3 GT-I9300
  • Samsung Galaxy S GT-I9000 / M / B / 9010
  • Samsung Galaxy Note GT-N7000
  • Samsung Galaxy S Plus
  • Galaxy Note2 3G GT-N7100
  • HTC One X XL, One S
  • HTC Desire
  • Desire S
  • Huawei Ascend G300
  • LG Optimus One P500
  • Weitere Modelle
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Wollt ihr vor dem Kauf der App sicherstellen, ob euer Smartphone Spirit FM-kompatibel ist, könnt ihr im XDA-Forum eine „Lite“-Version gratis austesten. Bei uns findet ihr zudem eine Anleitung zur Einrichtung von Spirit FM.

 

Bild: Phonlaphat

Welchen Namen wird Google für Android 10.0 "Q" wählen?

Google steht vor einer schwierigen Aufgabe mit der nächsten Namensgebung von Android-Version 10.0 "Q". Nicht viele Süßigkeiten und Gebäcke fangen mit dem Buchstaben an. Wird Google sein Schema beibehalten? Was glaubt ihr, wie Android Q heißen wird? Lasst es uns wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung