Mit Crosstrainern kann man noch umfassender trainieren als mit Ergometern – das Ausdauertraining spricht nämlich mehr Muskelgruppen an. GIGA hat für euch verschiedene Tests analysiert und die besten Crosstrainer 2021 recherchiert, damit ihr schnell das optimale Trainingsgerät für euch findet.

Es ist Corona und bitterkalt draußen – Fitnessstudio und im Park joggen gehen ist zurzeit für sehr viele von euch einfach keine Option. Crosstrainer bieten neben Ergometern (Test) und Laufbändern (Test) eine weitere Möglichkeit, damit ihr Zuhause ein gutes Cardiotraining absolvieren könnt.

Auf den ersten Blick wirken viele Crosstrainer gleich, weswegen die Wahl gar nicht so leicht ausfällt. Denn bei den Details unterscheiden sie sich enorm. Je nachdem wie alt ihr seid oder wie hoch euer persönliches Fitness-Level ist, kommen andere Geräte in Frage. Wir haben uns zahlreiche Crosstrainer und Ellipsentrainer angesehen, Kundenmeinungen durchstöbert und Tests von einschlägigen Fachportalen verglichen, um euch die besten Crosstrainer für das Jahr 2021 vorstellen zu können.

Crosstrainer-Test 2021: Die besten Modelle im Überblick

GIGA-Preistipp Bester Allrounder Bestes Premium-Modell
Produkt Christopeit CT3 Horizon Crosstrainer Syros Sportstech CX640
Preis ca. 250 Euro ca. 550 Euro ca. 800 Euro
Pro sehr leise kann alles gut Profi-Niveau
Contra schwerer Aufbau teuer sehr groß
Angebot Bei Saturn ansehen Bei MediaMarkt ansehen Bei Otto ansehen
Preisvergleich idealo idealo idealo

Preis-Leistungs-Sieger: Christopeit CT3

CHRISTOPEIT CT 3 Crosstrainer

CHRISTOPEIT CT 3 Crosstrainer

Vorteile:

  • gute Verarbeitung
  • hoher Funktionsumfang
  • viele Einstellungsmöglichkeiten
  • sehr leise im Gebrauch

Nachteile:

  • komplizierter Aufbau

Der Christopeit CT 3 Crosstrainer bietet Anfängern einen sehr guten Einstieg in die Fitness-Welt. Trotz des günstigen Preises von ca. 250 Euro, bietet der CT 3 viele Einstellungsmöglichkeiten. Mit insgesamt 12 Trainingsprogrammen könnt ihr eure Kondition schön langsam aufbauen. Auf den anspruchsvollsten Stufen fühlen sich auch Fitness-Erfahrene noch gefordert.

Der Christopeit CT 3 ist gut verarbeitet. Das Display zeigt Informationen über zurückgelegte Kilometer und Kalorienverbrauch an. Optisch ist es funktional aufgebaut, was angesichts des relativ niedrigen Preises absolut klar geht.

Der Aufbau des Crosstrainers ist unnötig kompliziert. Ihr solltet die Bedienungsanleitung nicht verlegen.

Bester Allrounder: Horizon Crosstrainer Syros

HORIZON Crosstrainer Syros

HORIZON Crosstrainer Syros

Vorteile:

  • lange Lebensdauer
  • schneller Aufbau
  • sehr gut für Anfänger geeignet
  • kompakte Baumaße

Nachteile:

  • macht Geräusche

Der Horizon Crosstrainer Syros hat uns als bester Allrounder überzeugt. Mit knapp 550 Euro ist er nicht allzu teuer, ist dabei aber hochwertig verarbeitet. Das große Display (5,8 Zoll) lässt sich super ablesen und versorgt euch mit verschiedenen Daten zu Widerstand, Kilometerzahl, verbrannte Kalorien und mehr. Praktisch sind auch die großen Pedale, die das Laufgefühl angenehmer machen. Trotzdem bleibt der Syros mit 145 x 60 x 160 cm kompakt und ist somit auch für kleinere Flächen gut geeignet.

Mit 9 Trainingsprogrammen, integrierten Pulssensoren und „Recovery Modus“, habt ihr auch als Fortgeschrittene Freude am Horizon Crosstrainer Syros.

Was mich bei Crosstrainern immer sehr stört, sind laute Geräusche. Ich trainiere meist, wenn alle anderen schon im Bett sind, Quietschgeräusche gehen also gar nicht. Hier enttäuscht der Horizon Crosstrainer Syros etwas. Vor allem bei den ersten Trainingseinheiten gibt er lautere Geräusche von sich, die nach einer Weile leiser werden. In dieser Preisklasse gibt es aber auch schon Crosstrainer, die flüsterleise sind.

Premium-Modell: Sportstech CX640

Sportstech Ellipsentrainer »CX640«

Sportstech Ellipsentrainer »CX640«

Vorteile:

  • hervorragende Verarbeitung und Stabilität
  • tolle und durchdachte Verpackung
  • modernes, schickes Design
  • Fitness-Studio-Qualität

Nachteile:

  • braucht viel Platz

Kommen wir zur Premiumklasse der Crosstrainer. Der Sportstech CX640 ist für den Profi-Bereich konzipiert. Das ist die Art von Crosstrainer, die ihr aus guten Fitnessstudios oder Reha-Einrichtungen kennt. Es stehen euch 22 Programme zur Verfügung. Vier weitere könnt ihr individuell nach euren persönlichen Trainingsbedürfnissen erstellen. Der CS640 ist angenehm leise – nichts quietscht oder knarzt hier. Gute Nachrichten auf für große Frauen und Männer. Selbst mit 1,90 Körpergröße könnt ihr bequem an die Griffe fassen. Dies geht einher mit einem unterstützten Maximal-Körpergewicht von 130 kg. Das übersehen nämlich viele Hersteller bei ihren Geräten, die maximal nur 100 Kg unterstützen. Dabei sind es ja gerade Anfänger, die abspecken möchten und aufgrund ihres hohen Gewichtes zu gelenkschonenden Crosstrainern greifen.

Der einzig wirkliche Nachteil des Sportstech Ellipsentrainers ist, dass er viel Platz benötigt.

Crosstrainer-Test 2021: So haben wir ausgesucht

Bei der Auswahl der besten Crosstrainer haben wir uns auf verschiedene Quellen berufen, darunter Fachportale/-Magazine wie Fit for Fun und Men's Health berufen. Zusätzlich haben wir Kundenbewertungen von verschiedenen Händlern wie Amazon oder auch Otto miteinander verglichen und dort unsere Schlüsse gezogen. Die Stiftung Warentest, die wir häufiger in unsere Bewertung mit einbeziehen, hat leider seit Jahren keinen Crosstrainer-Test mehr veröffentlicht.

GIGA App-Tipp: Körper & Geist

Crosstrainer kaufen: Das müsst ihr wissen

Wir befinden uns immer noch voll in der Corona-Pandemie und das Thema Zuhause trainieren ist auch in 2021 allgegenwärtig. Aus diesem Grund haben viele Crosstrainer eine mehrwöchige Lieferzeit. Vor allem die guten Modelle, die wir euch in unserem Crosstrainer-Test vorgestellt haben, sind schnell vergriffen. Wir haben Händler herausgesucht, die die hohe Nachfrage erfahrungsgemäß am schnellsten bedienen können.

Sollte eines unserer empfohlenen Modelle nicht vorrätig sein, kann man sich nach anderen Crosstrainern umsehen. Eine große Auswahl in der Preisklasse 200 Euro bis 2600 Euro bietet der Otto Versand. Wer eher auf billige Modelle schielt, kann sich auch bei Decathlon mit seiner Eigenmarke Domyos umschauen – da geht es schon ab 129,99 Euro los.

Crosstrainer beim Otto VersandCrosstrainer bei Decathlon

Auf was sollte man beim Kauf eines Crosstrainers achten?

Beim Kauf sollte man ein robustes Gerät auswählen. Online-Bestellern gibt das Gewicht einen kleinen Hinweis auf diese Eigenschaft. Auch die Schwungmasse sollte nicht zu klein sein, selbst wenn heutzutage mit technischen Tricks nicht nur das Gewicht des Rads die Bewegungsqualität beeinflussen. Wichtig ist ein geringer Pedalabstand (Q-Faktor), am besten 10 Zentimeter oder weniger. Große Personen sollten einerseits einen Blick auf die maximale Schrittweite ihres Gerätes achten, aber auch auf die Höhe und Größe der Pedale: Kommt man der Zimmerdecke beim Training zu nahe?!

Zum bodenschonenden Aufstellen verwendet man am besten eine Unterlegmatte, die speziell für Fitnessgeräte konzipiert ist.

Übrigens: Fitness-Apps und -Dienste (siehe den Test auf GIGA) können eine gute Alternative oder Ergänzung zum Training auf einem Crosstrainer sein. Das startet beim 7-Minuten-Training und reicht bis zum abwechslungsreichen, halbstündigen Workout. Für unsere Auswahl haben wir ganz unterschiedliche Angebote getestet.