Lidl möchte ein paar neue Prepaid-Kunden gewinnen und hat die eigene Karte aktuell zum halben Preis im Angebot. GIGA verrät euch, für wen sich der Kauf dieser Prepaid-Karte wirklich lohnt und wie ihr noch mehr profitieren könnt.

Lidl verkauft Prepaid-Karte zum halben Preis

Das Angebot von Prepaid-Anbietern wird immer größer. Fast jeder Discounter, Supermarkt und viele Anbieter im Netz bieten mittlerweile eigene Karten an, die in den drei deutschen Mobilfunknetzen aktiv sind. Aldi Talk bei o2, Lidl bei Vodafone und Rewe bei der Telekom, um ein paar bekannte Beispiele zu nennen. Lidl hat nun eine Aktion gestartet, die bis zum 11. April 2021 läuft. In diesem Zeitraum erhalten Kunden die Prepaid-Karte zum halben Preis von nur 4,99 Euro.

Lidl

Unberührt davon bleibt aber das Guthaben, das auf der Karte vorhanden ist, wenn man sich die Lidl-Connect-Prepaid-Karte kauft. Es sind 10 Euro drauf, die ihr im Endeffekt zum halben Preis bekommt. Kürzlich hatte Lidl Connect das LTE-Datenvolumen in den zwei größeren Tarifen erhöht. Dort bekommt man nun 6 und 12 GB alle vier Wochen, statt wie bisher 5 und 7 GB. Bei den anderen beiden Tarifen hat sich hingegen nichts geändert. Die beliebteste Version für 7,99 Euro beinhaltet also weiterhin 3 GB LTE-Datenvolumen. Bei der Bestellung der Karte fallen keine Versandkosten an.

Zum Angebot bei Lidl

Warum du jetzt deinen Handyvertrag kündigen solltest – TECH.tipp

Für wen lohnt sich die Prepaid-Karte von Lidl?

Im Endeffekt für alle, die sich nicht an einen Vertrag binden und komplett flexibel sein wollen. Mittlerweile gibt es kaum mehr monatlich kündbare Verträge, da sich die Angebote für die Anbieter kaum lohnen. Deswegen wird Prepaid wieder stärker in den Fokus rücken. Man bekommt für kleines Geld genug LTE-Datenvolumen, eine Telefon- sowie SMS-Flat und ist bei Lidl im Netz von Vodafone unterwegs. Mehr braucht man eigentlich nicht, wenn man ehrlich ist. Da kommt diese Aktion genau zur richtigen Zeit.