Schnäppchenjäger, aufgepasst: Das OnePlus 7T Pro gibt es jetzt zum absoluten Hammerpreis! So günstig gab es das Smartphone bisher noch nie. GIGA hat alle Details und verrät, wo ihr das Knallerangebot erstehen könnt. 

Ende letzten Jahres wurde das OnePlus 7T Pro zum Preis von 759 Euro vorgestellt. Bereits damals bot das Handy damit ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Jetzt gibt es das Flaggschiff-Smartphone direkt vom Händler sogar mehr als 100 Euro günstiger: Nur noch 629 Euro verlangt OnePlus für das 7T Pro in der Farbe Haze Blue und mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher – der mit weitem Abstand historische Bestpreis!

Weshalb OnePlus so radikal den Rotstift ansetzt, ist nicht bekannt. Möglicherweise möchte der Hersteller die Lager räumen. Was auch immer der Grund ist: Für potenzielle Käufer ist der gewaltige Preisrutsch fast schon ein Geschenk des Himmels. Für 629 Euro gibt es kein Smartphone auf den Markt, das auch nur ansatzweise an die Ausstattung des OnePlus 7T Pro herankommt. Gezahlt werden kann über die gängigsten Kreditkarten, PayPal, Sofort Banking oder Klarna. Der Versand ist kostenlos, außerdem verspricht OnePlus einen unkomplizierten Umtausch innerhalb von 15 Tagen.

Unser Hands-On vom OnePlus 7T Pro:

OnePlus 7T Pro im Hands-On: Im Detail verfeinert

OnePlus 7T Pro: Das steckt im Smartphone

Zu den größten Highlights des OnePlus 7T Pro gehört das 6,67 Zoll in der Diagonale messende AMOLED-Display mit einer Auflösung von 3.120 x 1.440 Pixel. Hinzu kommt der 90-Hz-Modus. Inhalte werden also nicht nur knackig-scharf dargestellt, die hohe Bildwiederholrate sorgt auch für eine enorm flüssige Bedienung. Weiterer Pluspunkt: Auf einen Notch oder ein Displayloch kann verzichtet werden, da im Smartphone eine Pop-up-Kamera für Selfies integriert ist, die bei Bedarf aus dem Gerät fährt.

Im Inneren arbeitet der leistungsstarke Snapdragon-855-Plus-Prozessor, der von 8 GB RAM unterstützt wird. Der interne Speicher beläuft sich auf großzügige 256 GB. Eine Triple-Kamera mit Teleobjektiv und Ultraweitwinkel ist ebenso mit von der Partie wie ein 4.085 mAh großer Akku. Als OS kommt Oxygen OS auf Basis von Android 10 zum Einsatz.

Etwas schade ist das Fehlen von Wireless Charging oder einer offiziellen IP-Zertifizierung. Zum Knallerpreis von 629 Euro kann man das aber gut verkraften.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).