Unter den SSD-Laufwerken gehören Festplatten von SanDisk zu den beliebtesten Produkten, wenn es um den Austausch der alten HDD geht. Zuletzt stieg der Preis für schnelle Speichermedien stark an, nun gibt es die 500 GB große SanDisk Ultra 3D SSD wieder stark reduziert.

Sandisk »Ultra 3D« SSD 2,5" (500 GB) 560 MB/S Lesegeschwindigkeit, 530 MB/S Schreibgeschwindigkeit)

Sandisk »Ultra 3D« SSD 2,5" (500 GB) 560 MB/S Lesegeschwindigkeit, 530 MB/S Schreibgeschwindigkeit)

Update vom 07.08.2020: 

Bei Otto könnt ihr euch als Neukunde aktuell die SanDisk Ultra 3D SSD mit 512 GB für nur 40 Euro sichern. Das ist ein echtes Schnäppchen. Laut idealo.de (Preisvergleich) gab es die schnelle SSD in den letzten 12 Monaten nie zu einem besseren Preis.

Damit ihr auf den Deal-Preis kommt, müsst ihr den Neukunden-Code „83171“ in der Bestellübersicht aktivieren. Neben einem Rabatt von 15 Euro werden euch auch die Versandkosten erlassen.

Als Neukunden gelten alle Käufer, die ein komplett neues Konto erstellen oder mit einem bestehenden Konto mindestens 2 Jahre keine Bestellung aufgegeben haben.

Zum Angebot bei Otto.de

SanDisk Ultra 3D: SSD mit 512-TB-Speicher zum Top-Preis

Die Preisentwicklung auf idealo.de zeigt: Günstiger gab es die SanDisk-SSD in dieser Kapazität in den letzten 6 Monaten nicht. Über eine Spanne von 12 Monaten lag der Bestpreis für das Laufwerk mit 512 GB Kapazität bei 49,50 Euro. Gewöhnlich zahlt man in der letzten Zeit für die SSD allerdings ungefähr 65 bis 70 Euro.

Die technischen Spezifikationen der SanDisk Ultra 3D in der Übersicht:

Modell SanDisk Ultra 3D
Kapazität 512 GB
max. Lese-/Schreibraten 560 / 530 MB/s
Formfaktor 2,5 Zoll
Schnittstelle SATA 3
Bauart intern
Speichertechnologie TLC
Hersteller-Garantie 5 Jahre
Amazon-Bewertung 4,8 von 5 Sternen

Zum Angebot bei Saturn

SanDisk Ultra 3D: Für wen lohnt sich der Kauf der SSD?

Allgemein lohnt sich der Kauf einer SSD wie der SanDisk Ultra 3D, wenn ihr aktuell noch eine übliche magnetische Festplatte verwendet und eurem System mehr Geschwindigkeit spendieren wollt. Besonders bei alten Laptops oder auch Spielekonsolen (z. B. PS4) lassen sich Boot- und Ladezeiten deutlich verbessern. Auch wenn die Datenraten der SATA-SSDs nicht mit den teureren NVMe-Varianten mithalten können, schlagen sie alte HDDs deutlich. Schreib- und Lesegeschwindigkeiten der SanDisk Ultra 3D bleiben dank TLC-Speicher und Cache konstant auf einem sehr guten Niveau.

Wollt ihr vor allem große Mengen an Dateien einfach nur archivieren oder Backups anlegen, lohnt sich hingegen eine HDD deutlich mehr. Enorme Speicherkapazität ist hier wesentlich günstiger. Ein Beispiel ist die derzeit günstige externe Festplatte „Western Digital My Book (8 TB).