Immer mehr Firmen stellen auf das Home Office um, was dabei hilft, sind Programme wie Microsoft Teams. Hier erklären wir euch, wie und wofür ihr das Programm nutzen könnt. 

 

Microsoft Teams

Facts 

Microsoft Teams ist ein Programm, welches es den Nutzern ermöglicht, Videokonferenzen mit mehreren Personen ganz einfach über das Internet abzuhalten. Nicht nur das, statt unzählige E-Mails zu schreiben, können einfache Gruppen-Chats erstellt werden. Dies hat den Vorteil, dass die Kommunikation reibungsloser und vor allem schneller funktioniert. Die Nutzer können ganz einfach ihre Teams erstellen und die gewünschten Personen mit einem Einladungslink zum Team hinzufügen.

Microsoft Teams ermöglicht es zugleich, dass mehrere Personen dieselben Dateien bearbeiten können und das ohne das Risiko eingehen zu müssen, dass unberechtigte Personen Zugriff erhalten. Auch das Bearbeiten und Kommentieren der Dateien geht kinderleicht. Mit @-Erwähnungen, Likes und Kommentaren, können die Dateien so nach Wunsch von allen Personen im Team angepasst werden.

Nicht nur Teams sind perfekt für's Homeoffice geeignet: 

So funktioniert Teams

Teams kann ganz einfach auf dem PC, Laptop oder auch Mobilgerät genutzt werden. So ist es bequem möglich, schnell mal zwischen zwei Terminen wichtige Nachrichten im Chat abschicken. Im Gegensatz zu Google Hangouts oder Skype hat sich Microsoft Teams konkret auf die berufliche Nutzung durch mehreren Personen ausgerichtet und kann so die Kommunikation in eurem Team stark vereinfachen.

So nutzt ihr das Programm:

  1. Klickt auf „Start“ und öffnet Microsoft Teams.
  2. Loggt euch mit eurem Benutzernamen und Kennwort ein. Solltet ihr noch keinen Account haben, könnt ihr diesen mit wenigen Klicks erstellen.
  3. Unter der Rubrik „Teams“ könnt ihr hier das gewünschte Team aussuchen oder erstellen.
  4. Um ein neues Team zu erstellen, klickt auf „Einem Team beitreten oder ein Team erstellen“.
  5. Dann auf „Team völlig neu erstellen“ und entscheidet, ob das Team „Privat“ oder „Öffentlich“ sein soll.
  6. Gebt einen Namen für das Team an.
  7. Klickt auf „Erstellen“ und nun könnt ihr die gewünschten Personen aus der Kontaktgruppe oder durch deren E-Mail Adressen einladen.
  8. Klickt auf „Hinzufügen“ und dann auf „Schließen“ – schon ist das neue Team erstellt!

Ihr könnt Mircosoft Teams auch bequem im Browser nutzen. Solltet ihr Probleme mit euren Login-Daten haben, solltet ihr euch an euren Systemadministrator wenden. Besonders im IT-Bereich solltet ihr auf der Arbeit möglichst wenig auf eigene Faust einstellen oder verändern. 

Yvonne Karnath
Yvonne Karnath, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?