Adblock Plus für Opera

Martin Maciej 2

Mit Adblock Plus für Opera kann man blinkenden Bannern, störenden Einblendungen und nervigen Pop-Ups im Opera Browser ein Ende bereiten.

Störende Werbung auf Webseiten, nervige Pop-ups und überdimensionale Anzeigen, die den Blick auf den Webseiteninhalt behindern. All das ist mit dem Adblock Plus für Opera Download Geschichte.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Wichtige Windows-Sicherheitstools.

Adblock Plus für Opera sperrt Werbung aus dem Opera-Browser aus und greift für das Blocken von Werbung auf eine ständig aktualisierte Liste zurück. In dieser Liste finden sich diverse Werbemodule, die durch das Browser-Addon bei ihrer Anzeige geblockt werden. Auch Pop-Up-Fenster erkennt Adblock Plus für Opera ohne weiteres und verhindert, dass diese ungewollt ihren Platz auf dem Bildschirm finden. Um die Werbung auszublenden, sind mit Adblock Plus keine zusätzlichen Einstellungen notwendig. Direkt nach der Installation ist der Werbeblocker bereits fertig eingerichtet und sperrt ungewollte Anzeigen und Werbeeinblendungen auf Webseiten aus. Adblock Plus funktioniert dabei für alle Webseiten, egal ob man YouTube-Videos ohne Werbeunterbrechungen ansehen möchte oder in seinem Facebook-Account stöbern möchte, ohne ungewünschte Nachrichten präsentiert zu bekommen.

Adblock-Plus-fuer-Opera

Werbung im Browserfenster ausblenden mit Adblock Plus für Opera

Um bestimmte Elemente, Anbieter oder Webseiten von der Werbeblockade auszuschließen, kann man den Filter nach eigenem Ermessen anpassen. Da die Webseiten üblicherweise nicht für die Verwendung eines Werbeblockers konzipiert sind, kann es auf dem ein oder anderen Webangebot zu Fehlern bei der Darstellung der Webseite kommen.

Adblock Plus für Opera: Keine Macht der Werbung!

Hinweis: Bei der Verwendung eines Werbeblockers wie Adblock Plus für Opera sollte man bedenken, dass viele Webseitenbetreiber auf die Werbeeinnahmen angewiesen sind. Obwohl einige Anzeigen sich als störend erweisen, führt die komplette Ausblendung von Werbeeinnahmen dazu, dass viele gratis Angebote im Internet zukünftig nicht mehr kostenlos angeboten werden können, bzw. ihren Betrieb einstellen müssen.

Die Adblock Plus-Reihe ist auch für andere Plattformen verfügbar: So gibt es Adblock Plus für den Firefox– und Chrome-Browser oder für Android-Geräte.

Weitere Themen

Alle Artikel zu Adblock Plus für Opera

  • Werbung trotz Adblock Plus: Das könnt ihr tun

    Werbung trotz Adblock Plus: Das könnt ihr tun

    Ihr habt keine Lust auf nervige Popup-Werbung und euch das Adblock-Plus-Plugin installiert, aber leider tauchen trotzdem immer noch Werbeanzeigen auf? Hier erfahrt ihr, welche zusätzlichen Maßnahmen ihr ergreifen könnt, um auch diese Werbung noch loszuwerden.
    Paul Henkel 8
  • BILD.de und Co.: Adblock-Sperre umgehen – so geht‘s

    BILD.de und Co.: Adblock-Sperre umgehen – so geht‘s

    Seit gestern, 13. Oktober, sperrt die BILD-Zeitung online User von Adblockern aus. Im Vorfeld versuchten die Betreiber der Seite bereits gerichtlich gegen die Anbieter von AdBlock Plus vorzugehen. Bislang blieben die rechtlichen Schritte allerdings erfolglos, so dass man sich für diesen rigorosen Schritt entschied. Wer auf die Online-Inhalte nicht verzichten kann, erfährt ihr, wie man die Adblock-Sperre bei BILD.de...
    Martin Maciej 2
  • Werbeblocker für Firefox - installieren und benutzen

    Werbeblocker für Firefox - installieren und benutzen

    Es gibt verschiedene Werbeblocker für Firefox. Sie werden als Plugin installiert und sollen Werbung auf Webseiten ausblenden. Wie das funktioniert und wie man sie nutzt bzw. einstellt, erklären wir hier.
    Marco Kratzenberg 1
  • Adblocker deaktivieren: so geht's bei Windows

    Adblocker deaktivieren: so geht's bei Windows

    Mit einem Adblocker könnt ihr Werbung auf Webseiten deaktivieren. In der Regel refinanzieren sich die kostenlosen Webangebote allerdings durch eben jene Werbung. Aus diesem Grund sollte man auf seinen Lieblingsangeboten im Netz den Adblocker deaktivieren.
    Martin Maciej 2
* gesponsorter Link