DVDs kopieren mit DVD Shrink und das Ziel nachbearbeiten

Marco Kratzenberg 1

Eine der Aufgaben von DVD Shrink ist das Kopieren der Daten von DVD auf die Festplatte. Dabei werden die Daten so auf der Platte abgelegt, dass man sich den Film dort direkt mit einem Mediaplayerprogramm ansehen kann. Doch die viel interessanteren Features des Programms liegen in seiner Fähigkeit, das Ausgangsprodukt noch kräftig anzupassen.

Eines der größten Probleme beim Kopieren von DVDs liegt nämlich in der Größe der Ausgangsdaten. Eine Film-DVD kann, mit Hauptfilm, verschiedenen Bonus-Features, Menü und den unterschiedlichen Sprachversionen und Untertiteln locker eine ganze Double-Layer-DVD füllen und passt somit nicht auf handelsübliche DVD Rohlinge. Hier zeigt sich endlich, wie DVD Shrink zu seinem Namen gekommen ist. Für viele war nämlich das wichtigste Feature, dass man damit eine DVD nicht nur kopieren, sondern sie währenddessen auch komprimieren konnte. Die Daten wurden so verkleinert, dass alles zusammen auf eine handelsübliche Single-Layer-DVD passt, wie man sie in Supermärkten bekommt.

Abhilfe schafft häufig schon, wenn man nur den Hauptfilm kopiert und dabei auch gleich alle Untertitel sowie die verschiedenen Sprachen entfernt. Menüs sind ebenfalls überflüssig. Oft wird man dann feststellen, dass die DVD bereits auf einen Single-Layer-Rohling passt. Wenn nicht, dann kann man beim DVD Kopieren die wahren DVD Shrink-Stärken ausspielen. Das Tool ist nämlich in der Lage, die Zieldaten so zu komprimieren, dass ein guter Kompromiss zwischen Bildqualität und Größe geschaffen wird. Dazu muss man nicht mal eigene Berechnungen anstellen! Es reicht völlig aus, vor dem Kopieren der DVDs mit DVD Shrink die Kompressionseinstellung auf „Automatisch“ zu setzen. Wenn man dann noch die ausgewählten Sprachen, Untertitel und Menüs abwählt, wird das Programm die Daten so kopieren, das das bestmögliche Verhältnis entsteht. Diese Technik eignet sich auch, wenn man eigentlich nur die reinen Filmdaten auf der Festplatte haben will und auf die ganzen weiteren Features gut verzichten kann.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Q-Dir

    Q-Dir

    Der Q-Dir Download ist ein Dateimanager, der den Inhalt von bis zu vier Verzeichnissen gleichzeitig anzeigt und euch dabei die aus dem Windows Explorer gewohnten Funktionen zur Verfügung stellt.
    Marvin Basse 1
  • DesktopOK

    DesktopOK

    Der DesktopOK Download verschafft euch ein kleines Programm, mit welchem ihr die Anordnung eurer Desktopicons speichern und bei Bedarf wiederherstellen könnt, was nützlich bei Änderungen der Bildschirmauflösung ist, da diese häufig die Anordnung der Icons durcheinanderbringt, wann man die Auflösung wieder zurückstellt.
    Marvin Basse
* gesponsorter Link