Wie formatiere ich meinen PC - schnell oder gründlich?

Marco Kratzenberg 1

Oben steht absichtlich schnell oder gründlich. Entweder kann ich eine Platte schnell formatieren und habe anschließend wieder den vollen Platz, oder ich formatiere meinen PC gründlich. Dann kommt keiner an meine Daten.

Aber das dauert. Denn wie ja mittlerweile jeder wissen dürfte, bedeutet eine Formatierung nicht, dass man die Daten nicht wieder herstellen kann. Und darum kursieren im Netz peinliche Fotos von Leuten, die ihren formatierten PC bei Ebay verkauft haben. Ich erläutere einfach mal beide Methoden, denn manchmal will man den PC ja vielleicht gar nicht verkaufen, sondern einfach noch einmal bei Null beginnen.

PC formatieren – die schnelle Methode

Wenn jemand fragt, wie formatiere ich meinen PC, dann meint er damit die Startfestplatte. Und wie man sich denken kann, geht das nicht im laufenden Betrieb – durch Windows. Das wäre, als würde man sich selbst den Boden unter den Füßen wegziehen. Denn man löscht ja dann das System, welches gerade das System löscht…

Einen PC kann man also nur „von außen“ formatieren. Man muss in dem Fall in der Regel von einer DC/DVD oder einem bootbaren USB-Stick starten und dort einen Formatierungsbefehl aufrufen. Wenn es wirklich darum geht, einen PC neu aufzusetzen, dann geht das während der Windowseinrichtung von CD am schnellsten. Denn hier bietet uns die Installationsroutine an, den PC zu formatieren, bevor Windows aufgespielt wird.

Will man allerdings nur das ganze System säubern, um den frisch formatierten PC anderweitig zu nutzen oder weiterzugeben, dann sollte man sich eines der frei verfügbaren CD-Abbilder besorgen, die man zu diesem Zweck bekommt. Zum Beispiel GParted Live, den Gnome Partition Editor.

Dabei handelt es sich um eine ISO-Datei, die man auf eine CD brennt. Anschließend kann man den Rechner von dieser CD booten und verschiedene Arten der Festplattenbehandlung durchführen. Man kann sie formatieren oder vorher sogar völlig neu partitionieren. Die grafische Oberfläche ist selbsterklärend. Wenn es nur darum geht, den PC zu formatieren und die Festplatte zu putzen, dann ist das die einfachste Möglichkeit.

Nächste Seite: Einen PC gründlich formatieren und alle Spuren auf der Festplatte vernichten

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • GeForce Experience

    GeForce Experience

    GeForce Experience ist die Software für Nvidia-Grafikkarten, die mit den aktuellen Treibern installiert wird. Über verschiedene Fenster konfiguriert ihr damit eure Grafikeinstellungen oder nehmt euer Gameplay auf.
    Robert Schanze
  • 19 Fonts, die der Albtraum eines jeden Designers sind

    19 Fonts, die der Albtraum eines jeden Designers sind

    Wer Plakate entwirft, braucht auch die passende Schriftart dazu. Im Internet findet man auf Seiten wie „1001fonts“ massig kreative Fonts. Manchen davon sind allerdings so schrecklich, dass jeder Designer Albträume bekommen dürfte. Wir zeigen euch einige davon – viel Spaß.
    Robert Kägler
* gesponsorter Link