Google Drive Ordner verschieben

Marco Kratzenberg

Die Standardinstallation legt der Google Drive Download einen neuen Ordner an. Ihr könnt aber den Google Drive Ordner verschieben, wenn ein anderer Ort besser wäre. Das macht u.a. bei SSD Sinn!

Google Drive Ordner verschieben

Man neigt dazu, sich zu schnell durch Installationen zu klicken. Das Setup von Google Drive hat gleich vier relativ uninteressante Bildschirme. Aber passt man nicht auf, dann verweist das Programm auf einen neuen Ordner unterhalb der Benutzerordner auf Laufwerk C. Ihr könnt aber den Google Drive Ordner verschieben! Entweder gleich während der Installation, oder nachträglich.

Entdecke Google Drive.

Beim Setup den Google Drive Ordner verschieben

Ihr könnt gleich während der Installation den Google Drive Ordner verschieben und an einen anderen Ort legen. Ihr müsst dazu lediglich aufpassen und das richtige Fenster abwarten. Im vierten Fenster, kurz bevor man eigentlich fertig wäre, gibt es nämlich einen Button namens Synchronisierungsoptionen.

Daraufhin öffnet sich ein neues Fenster, das Euch anzeigt, welchen Ordner Google Drive eigentlich zur Synchronisierung vorgesehen hatte. Den könnt Ihr aber an derselben Stelle ändern, indem Ihr rechts auf den Button klickt und einen neuen, bereits bestehenden Ordner aussucht.

Nun nur noch bestätigen und die Synchronisierung starten. Dann wird alles in dem gewünschten Ordner zu Google geschoben und umgekehrt.

Bilderstrecke starten
26 Bilder
Windows 10: Die 25 wichtigsten Programme.

Google Drive Ordner nachträglich verschieben

Schnell hat man sich durchgeklickt und auf einmal will Google Drive einen Ordner sichern, der völlig überflüssig ist und in dem sich nichts befindet. Da ist es doch besser, den Google Drive Ordner zu verschieben und für die Synchronisierung einen zu nutzen, der bereits Daten enthält. Wurde also bei der Installation der falsche Ordner gewählt, so könnt Ihr den Google Drive Ordner verschieben. Das ist gar nicht so schwer. Ihr müsst dafür allerdings zuerst einmal das Google Drive Konto trennen.

Geht also folgendermaßen vor:

  • Mit der rechten Maustaste auf das Google Drive Icon in der Taskleiste klicken.
  • Dann oben rechts auf die drei Punkte klicken, um ein weiteres Menü zu öffnen.
  • Dort Einstellungen wählen.
  • Im Einstellungsfenster den Kartenreiter Konto ansteuern und auf den Button Konto trennen klicken.

Nach einer Sicherheitsabfrage wird das Konto getrennt, die Synchronisation stoppt. Jetzt könnt Ihr das Google Drive Icon erneut anklicken und könnt Euch erneut anmelden. Die Anmeldung läuft nun wie bei einer Neuinstallation und wieder bekommt ihr hintereinander mehrere Bildschirme angezeigt. Im vierten Bildschirm nach der Autorisierung bei Google sehr Ihr wieder den Button Synchronisierungsoptionen. (Siehe ersten Abschnitt oben)

Google-Drive-Ordner-verschieben-zusammenfuehren

Dort könnt Ihr festlegen, welcher Ordner auf Eurer Festplatte synchronisiert werden soll. Nach der Bestätigung werden Google Drive und dieser Ordner zusammengeführt. Es wird also alles aus diesem Ordner zu Google kopiert und alles von Google dorthin. Auf diese Weise lässt sich auch nachträglich der Google-Drive-Ordner-verschieben.

Mehr zum Thema

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • SVG zu PNG: Rastergrafiken in Vektorgrafiken umwandeln – und andersrum

    SVG zu PNG: Rastergrafiken in Vektorgrafiken umwandeln – und andersrum

    Skalierbare Vektorgrafiken bieten sich gegenüber herkömmlichen Rastergrafiken für Logos, Illustrationen, Cliparts oder Karten an, da sie ohne Qualitätsverlust vergrößert und gedreht werden können. Wenn ihr jedoch eine SVG-Datei in einem normalen Grafikprogramm bearbeiten wollt, müsst ihr sie zunächst in ein anderes Bildformat wie PNG umwandeln.Auch andersrum könnt ihr ein erstelltes PNG in eine Vektorgrafik...
    Thomas Kolkmann
  • Microsoft Office 2019: Neuerungen im Überblick

    Microsoft Office 2019: Neuerungen im Überblick

    Office 2019 erscheint in der zweiten Jahreshälfte 2018, wie gewohnt wird es auch bei dieser Version einige neue Features geben. Wir geben euch einen Ausblick, welche Neuerungen euch bei Office 2019 erwarten.
    Selim Baykara
  • Bilder vektorisieren: So wandelt ihr Bitmap-Grafiken mit Inkscape um

    Bilder vektorisieren: So wandelt ihr Bitmap-Grafiken mit Inkscape um

    Um aus einer Bitmap-Grafik eine wirklich frei skalierbare Vektorgrafik zu machen, muss diese zwingend nachgezeichnet werden. Zum Glück bietet das freie Vektorgrafikprogramm Inkscape ein automatisches Werkzeug an, mit dem sich Bilder schnell und einfach vektorisieren lassen.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link