CPU Fan Error: Lösungen für die Fehlermeldung

Martin Maciej 1

Ihr startet den PC, seid voller Vorfreude auf die nächste Games-Session oder müsst eine Hausarbeit bis morgen fertig schreiben und dann passiert es: Der Rechner piept vier Mal und auf dem Bildschirm erscheint die Fehlermeldung „CPU Fan Error! Press F1 to resume“. Erfahrt hier, was man gegen de Fehler tun kann.

CPU Fan Error: Lösungen für die Fehlermeldung

Die Meldung erscheint, wenn der Lüfter des Kühlers laut Mainboard-BIOS nicht genügend Umdrehungen liefert oder aber die Umdrehungszahl vom BIOS nicht ausgewertet werden kann. Drückt ihr „F1“, kann der PC dennoch ohne Weiteres verwendet werden.

cpu-fan-error-1

„CPU Fan Error“ beim Hochfahren – das kann man tun

  • Erscheint die Fehlermeldung „CPU Fan Error“, solltet ihr zunächst überprüfen, ob der Lüfter ordnungsgemäß arbeitet. Schraubt dazu den PC auf und werft einen Blick auf den CPU-Lüfter
  • Stellt ihr hier Unregelmäßigkeiten fest, schaltet den PC sofort aus, um Schäden an der PC-Hardware zu vermeiden.
  • Überprüft, ob alle Kabel am Lüfter noch richtig mit dem Mainboard verbunden sind. Schließt den Lüfter (natürlich bei ausgeschaltetem PC) von allen Kabel ab und erneut an.
  • Sind alle Kabel richtig eingesetzt und der Fehler „CPU Fan Error*“ erscheint immer noch, öffnet das BIOS des Rechners
  • Ruft das Menü „Power“ auf und wählt „Hardware Monitor“ (auc „H/W Monitor“)
  • Im Abschnitt „CPU-Fan“ oder „CPU-Fan Speed“ wird die derzeitige Geschwindigkeit des Kühlers angezeigt
  • Optional setzt ihr „Profil“ auf „Silent“
  • Setzt den Eintrag auf „ignored“ und speichert die BIOS-Einstellungen

Lest hierzu auch: So komme ich ins BIOS, Windows XP, Vista, 7

Windows 8 Consumer Preview-Teaser - GIGA.

So beseitigt man die Störung „CPU Fan Error“

  • Stellt zudem sicher, dass ihr in der Vergangenheit keine Tools zur Lüftersteuerung installiert habt, die eventuell fehlerhafte Einstellungen verursachen können.
  • Wurden in der Vergangenheit Einstellungen am BIOS vorgenommen, können auch diese dazu führen, dass der Fehler „CPU Fan Error“ beim Hochfahren des PCs erscheint. Über das Menü ganz rechts findet ihr die Option „Load Default“, über welche das BIOS auf den Auslieferungszustand zurückgesetzt werden kann.

Zum Thema:

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Mein erstes Betriebssystem war Windows 3.1. Danach kam Windows 98, ME, XP und 7. Vista, Windows 8 oder Windows 10 sind nicht meine Betriebssysteme. Mittlerweile bin ich bei Linux Mint Cinnamon gelandet. Wie sehen eure Erfahrungen aus? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare.

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • PDF-XChange Editor

    PDF-XChange Editor

    Bis jetzt galt der PDF-XChange Viewer als eines unserer Lieblingsprogramme zum Betrachten und Nachbearbeiten von PDF-Dateien. Doch der PDF-XChange Editor aus dem gleichen Haus ist ein mehr als würdiger Nachfolger!
    Marco Kratzenberg 2
  • CrystalDiskInfo Portable

    CrystalDiskInfo Portable

    CrystalDiskInfo Portable Download ist ein Programm, das über den Zustand der in eurem Rechner genutzten Festplatten informiert. Festplatten erstellen automatisch Selbstdiagnose-Daten, CrystalDiskInfo Portable wertet diese unter anderem aus und stellt sie grafisch dar. Zusätzlich ermittelt die Software Eigenschaften wie Temperatur, Größe und vieles mehr und zeigt sie übersichtlich an.
    Matthias Großkämper
  • CrystalDiskInfo

    CrystalDiskInfo

    Der CrystalDiskInfo Download ist ein Festplatten-Programm, das über den Zustand der im Rechner steckenden Geräte informiert. Dabei werden die Selbstdiagnose-Daten der Festplatte ausgewertet und diese anschließend grafisch dargestellt. Außerdem kann die Software Laufwerkseigenschaften wie Temperatur, Größe und vieles mehr auslesen und anzeigen.
    Matthias Großkämper 2
* gesponsorter Link