Alle Torhymnen der Bundesliga-Saison 2016/17: Musik bei Toren für Bayern und Co.

Martin Maciej

Die Bundesliga-Saison 2016/17 läuft auf vollen Touren und wir dürfen uns auch wieder auf zahlreiche Tore von Bayern, BVB und Co. freuen. Traditionell werden Tore im eigenen Stadion von einer eigenen Tormusik begleitet. Nachfolgend findet ihr eine Übersicht über alle Torhymnen der Bundesliga-Teams 2016/17 zum Nachlesen und Anhören. Zudem erfahrt ihr bei uns, wo ihr die Fußball-Torhymnen als MP3 herunterladen könnt.

Alle Torhymnen der Bundesliga-Saison 2016/17: Musik bei Toren für Bayern und Co.

Bei den Torhymnen handelt es sich in der Regel um Evergreen-Songs, die seit Jahren im Ohr sind oder eigens für die Teams komponiert wurden. Dabei muss es nicht immer ein fußball- oder vereinsbezogenes Lied sein, wie etwa die „Bro Hymn“ von Pennywise als Song zum Torjubel beim VfB Stuttgart darstellt. Im Fußball werden Torhymnen seit den 70er-Jahren eingesetzt. Im deutschen Profi-Fußball verzichtet einzig Union Berlin auf den Einsatz einer Tormusik.

shutterstock_122763523

Die Torhymnen der Bundesliga-Saison 2016/17: Anhören und herunterladen

Bei einigen Teams hört man zudem als Tormusik eigens angepasste Varianten bekannter Hits. Beim Hamburger SV feiert man -die zuletzt eher seltenen- Torerfolge mit Scooters abgewandeltem Lied „One (Always Hamburg)“. Diese Lieder werden 2015/16 in der Bundesliga als Torhymne gespielt:

  • RB Leipzig: James Brown – I Feel Good (I Got You):
  • SC Freiburg: The Dandy Warhols – Bohemian Like You:
  • Hannover: Coldplay –Viva La Vida:
  • FC Schalke 04 – Blau und Weiß ein Leben lang:
  • VfB Stuttgart – Pennywise – Bro Hymn:
  • FC Bayern München – Tomer G  – Seven Nation Army (Remix):
  • SV Werder Bremen – The Proclaimers  – I’m Gonna Be (500 Miles):
  • FC Augsburg – Eine Insel mit zwei Bergen:
  • Darmstadt 98: Alberto Colucci – Die Sonne scheint:
  • Borussia Dortmund – Pur Harmony – Olé jetzt kommt der BVB:
  • Eintracht Frankfurt – Light Cavalry Overture:
  • Borussia Mönchengladbach – Scooter –  Maria (I Like It Loud):
  • Hamburger SV – One (Always Hamburg)
  • FC Ingolstadt 04 – Volxrock – Esellied:
  • Hertha BSC – Ha Ho He Hertha BSC
  • 1. FC Köln – Denn wenn et Trömmelche jeht:
  • 1. FSV Mainz 05 – Narhalla Marsch:
  • Bayer 04 Leverkusen – Status Quo – Rockin‘ All Over The World:
  • TSG 1899 Hoffenheim – The Bots – Was wollen wir trinken:
  • VfL Wolfsburg – Rocky Sharpe & The Replays –

shutterstock_98914124

Bilderstrecke starten
12 Bilder
WM 2018: Die besten Fußballsprüche für WhatsApp und Co.

Alle Torhymnen der Bundesliga-Saison 2015/16: Musik bei Toren für Bayern und Co.

Die Torhymnen könnt ihr auch als individuelle Tormusik in FIFA 16 einstellen. Nachfolgend findet ihr die Lieder zum Anhören:

Hannover 96

FC Schalke 04

 

FC Bayern München

SV Werder Bremen

FC Augsburg

SV Darmstadt 98

Borussia Dortmund

Eintracht Frankfurt

Hamburger SV

Borussia Mönchengladbach

FC Ingolstadt 04

Hertha BSC Berlin

1. FC Köln

1. FSV Mainz 05

RB Leipzig

TSG 1899 Hoffenheim

VfL Wolfsburg

Nun wünschen wir uns noch viele Tore für die laufende Spielzeit, damit die Torhymne eures Lieblingsvereins aus den Boxen im Stadion dröhnt sowie über den TV-Lautsprecher während der Live-Übertragung bei Sky oder in der Wiederholung bei der Sportschau zu hören ist.

Bildquelle: Fingerhut / Shutterstock.com

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Spoiler-Roulette: 19 Voraussagen, die das Film-Vergnügen verderben

    Spoiler-Roulette: 19 Voraussagen, die das Film-Vergnügen verderben

    SPOILER-WARNUNG: Das Spoiler-Roulette besteht ausschließlich aus völlig wahllosen Spoilern zu unterschiedlichsten Filmen und Serien. Nur diejenigen unter auch, die absolut Spoiler-resistent, mutig genug oder auch einfach masochistisch sind, sollten sich dem Roulette stellen.
    Thomas Kolkmann
  • Relegation heute: VfB Stuttgart – 1. FC Union Berlin im Live-Stream und TV (Hinspiel)

    Relegation heute: VfB Stuttgart – 1. FC Union Berlin im Live-Stream und TV (Hinspiel)

    Die Saison 2018/19 der Fußball-Bundesliga ist eigentlich schon vorbei, der FC Bayern ist wieder Meister und das Warten auf die nächste Saison beginnt – wenn da nicht noch einige interessante Relegationsspiele wären. Der Erstligist VfB Stuttgart trifft am heutigen Donnerstagabend, den 23.05.2019, auf Union Berlin. Wir zeigen euch, wo ihr das Relegationsspiel „VfB Stuttgart – 1. FC Union Berlin“ im Live-Stream und TV...
    Robert Kägler
* Werbung