1 von 33

Bevor ihr mit dem Scannen von QR-Codes beginnen könnt, benötigt ihr zwingend ein Abo von Nintendo Switch Online. Zudem müsst ihr euch die Nintendo Switch Online App auf eurem Smartphone für iOS oder Android installieren. Bedenkt, dass ihr immer nur einen QR-Code auf einmal scannen und herunterladen könnt. Zudem könnt ihr keine QR-Codes von anderen Spielern bearbeiten.

So könnt ihr in Animal Crossing: New Horizons QR-Codes scannen

Habt ihr alle eingangs erwähnten Voraussetzungen erfüllt, geht ihr zum Scannen von QR-Codes wie folgt vor:

  1. Öffnet die App von Nintendo Switch Online auf eurem Smartphone und wählt hier Animal Crossing: New Horizons aus.
  2. Startet nun das Spiel auf der Nintendo Switch und drückt im Titelbildschirm die Minus-Taste (links oben auf dem linken Joy-Con).
  3. Nun erscheint Tom Nook und ihr könnt aus dem Menü die zweite Option zum Einrichten von NookLink auswählen.
  4. Stimmt im nächsten Dialog wieder zu und wartet, bis die Internetverbindung eingerichtet wurde.
  5. Anschließend müsst ihr die App auf dem Smartphone erneut starten und wieder Animal Crossing: New Horizons auswählen.
  6. Geht dann ins Design-Menü, wo ihr die Option zum Scannen eines QR-Codes auswählen könnt.
  7. Mit der Kamera könnt ihr nun einen beliebigen QR-Code einscannen und das jeweilige Objekt abspeichern. Bedenkt hier, dass Kleidungsstücke jeweils aus vier QR-Codes bestehen. Ihr müsst diesen Vorgang komplett abschließen, bevor ihr weitere QR-Codes einscannen könnt.

QR-Codes sind übrigens nicht mir den Design-IDs und Ersteller-IDs zu verwechseln, die es ebenfalls im Spiel gibt. Alles Wissenswerte dazu erklären wir euch im verlinkten Guide.

QR-Code im Spiel herunterladen

Um das jeweilige gescannte Objekt im Spiel nutzbar zu machen, geht ihr wie folgt vor:

  1. Ruft euer NookPhone im Spiel auf (ZL-Taste).
  2. Wählt die Designs-App aus und drückt die Plus-Taste auf dem rechten Joy-Con.
  3. Bestätigt den Download und das entsprechende Design, nachdem es gefunden wurde.
  4. Wählt nun einen entsprechenden freien Slot, in dem ihr das Design abspeichern wollt.
  5. Jetzt könnt ihr das Design auswählen und im Spiel benutzen.
Hinweis: Wie das entsprechende Design im Spiel verwendet wird, hängt vom Kontext ab. Wählt ihr die Option „Anziehen“, wird das Design auf eurem T-Shirt abgedruckt. Bei „Hier platzieren“ wird es je nach Objekt als Bild oder Schaufensterpuppe aufgestellt. Die dritte Option ändert sich je nachdem, ob ihr euch draußen („Auf den Boden“) oder in einem Gebäude befindet („Wand/Boden“). Draußen wird das Design also auf den Boden geklebt, wo ihr es mit der Y-Taste auch wieder entfernen könnt. Drinnen könnt ihr es an Wand oder auf den Boden anbringen.

Eigene QR-Codes erstellen

Wollt ihr eure eigenen QR-Codes kreieren und teilen, habt ihr dazu verschiedene Möglichkeiten. Wenn ihr noch Animal Crossing: New Leaf oder Animal Crossing: Happy Home Designer für den Nintendo 3DS besitzt, könnt ihr mit diesen Spielen QR-Codes erstellen.

Ansonsten führt kein Weg an der Seite acpatterns.com vorbei. Hier könnt ihr eigene Bilder in einem Editor erstellen oder aber ein beliebiges Bild einscannen, damit es für Animal Crossing: New Horizons umgewandelt wird. Macht euch aber darauf gefasst, dass eingescannte Bilder lange nicht so gut aussehen werden wie das Original. Am besten ist es, ihr scannt Bilder ein, die schon im Original einen Pixel-Look haben, denn so bekommt ihr die besten Ergebnisse. Eine weitere alternative Seite zum Einscannen von Bildern ist ACToolKit.

Die besten QR-Codes und weitere Quellen

Es kursieren bereits tausende von QR-Codes im Netz, die teilweise aus älteren Ablegern der Reihe übernommen werden können oder neu kreiert wurden. Eine sehr gute Quelle ist beispielsweise das Video oben vom YouTube-Kanal Nerd Attack!, das euch über 500 QR-Codes zeigt. Stellt die Wiedergabegeschwindigkeit auf 0.25 ein und pausiert einfach das Video an den entsprechenden Stellen, um die QR-Codes einzuscannen.

Weitere Quellen für unzählige QR-Codes sind etwa das ACQR subreddit oder wenn ihr die Suchfunktion bei Twitter bemüht.

Auf den Folgeseiten dieser Bilderstrecke wollen wir euch zudem eine Auswahl der QR-Codes geben, die uns am besten gefallen. Nutzt alternativ auch die folgende Liste, in der wir euch die besten QR-Codes verlinken.

Kleidung

Böden und Straßen

Poster und Sonstiges