Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA.DE
  2. Spiele
  3. Adventure- und Rollenspiele
  4. Rollenspiele
  5. The Witcher 3: Wild Hunt
  6. The Witcher 3: Monsternester – Alle 31 Fundorte

The Witcher 3: Monsternester – Alle 31 Fundorte

Bereits in The Witcher 2: Assassins of Kings gab es die Monsternester, aus denen unentwegt die grässlichsten Kreaturen krochen und euch das Leben schwer machten. Auch in The Witcher 3: Wild Hunt ist es eure Aufgabe, die Welt von diesen Monstrositäten zu befreien und dafür zu sorgen, dass alle Nester dem Erdboden gleichgemacht werden. In diesem Guide zeigen wir euch alle Monsternester der vier Regionen.

1 von 24

The Witcher 3: Monsternester

Monsternester sind kleine Gruben, auf die ihr im Verlauf eures Abenteuers immer wieder stoßen werdet. Aus ihnen kriechen Ghule, Harpyien und allerlei andere Monster. Daher müsst ihr sie mit Hexer Geralt aufspüren und mit Bomben zerstören. So wird das Loch versiegelt und ihr bekommt außerdem nützlichen Loot. Zerstören könnt ihr die Nester nur mit den Bomben Kartäsche, Samum oder Tanzender Stern. Wie ihr diese herstellen könnt, erfahrt ihr in unserer Anleitung zum Bombenbau.

Doch die Monster werden euch die Zerstörung ihrer Nester nicht einfach machen. Denn bevor ihr überhaupt in deren Nähe gelangen könnt, greifen die Nestinhaber euch zumeist an. Sind die aber beseitigt, könnt ihr die Bombe in aller Ruhe platzieren. Seit jedoch gewarnt: Nachdem ein Nest zerstört wurde, kommt ein weiteres Monster aus den Tiefen, für welches ihr noch einmal 75 Erfahrungspunkte bekommt, wenn ihr es tötet.

Wo ihr die Monsternester findet

Genau wie die Orte der Macht, verbergen sich auch die Monsternester hinter den Fragezeichen auf der Weltkarte – diese symbolisieren unentdeckte Orte. Freischalten könnt ihr sie, wenn ihr einen Blick auf die Anschlagtafeln in kleineren und größeren Ortschaften werft. Die findet ihr über das gelbe Zettel-Icon.

Insgesamt gibt es 31 Monsternester, die sich auf vier Regionen verteilen: Weißgarten, Velen, Novigrad und Skellige. Damit ihr nicht alle Fragezeichen freischalten müsst und auf direktem Wege zu den Monsternestern gelangt, haben wir alle Nester für euch auf den folgenden Karten markiert:

Achievements für die Monsternester

Die Monsternester sind insbesondere für die Trophäen Feuerfalle und Seuchenkontrolle wichtig.

Symbol Erfolg Gamerscore Trophäe
feuerfalle
Feuerfalle
Zerstört 10 Monsternester mit Bomben.
15
bronze-trophy
seuchenkontrolle
Seuchenkontrolle
Zerstört alle Monsternester in Velen/Novigrad oder Skellige.
15
silber-trophäe

In Weißgarten, Velen, Novigrad und Skellige gibt es zusammengenommen weit mehr als die jene Monsternester, die ihr für Feuerfalle benötigt. Daher werdet ihr diesen Erfolg automatisch beim Nesterausräuchern erlangen. Für Seuchenkontrolle empfiehlt es sich, nach Skellige zu reisen – da es dort viel weniger Monsternester gibt, als in Velen und Novigrad.

Sophie Jordan
Sophie Jordan, GIGA-Expertin für RPGs, Action-Adventures, AC, The Witcher & Pokémon.

Gefällt dir diese Bilderstrecke?