Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Aldi-Legende erfindet sich neu: Viele Produkte günstiger zu bekommen

Aldi-Legende erfindet sich neu: Viele Produkte günstiger zu bekommen

Logo von Aldi Süd. (© GIGA)

Der mit Aldi verbundene Elektronikhersteller Medion stellt sich neu auf. Neben dem Online-Shop hat die Lenovo-Marke ihr Erscheinungsbild insgesamt modernisiert. Die Gaming-Marke Erazer hat Medion ebenfalls neu positioniert, um die Community stärker in den Vordergrund zu rücken. Zum Start gibt es viele Rabatte.

 
Medion
Facts 
Medion

Medion-Relaunch: Neuer Shop und Erscheinungsbild

Die Medion AG aus Essen hat einen groß angelegten Relaunch hinter sich. Der deutsche Hersteller von Unterhaltungselektronik hat sich einer umfassenden Markenüberarbeitung unterzogen. Mit einem neuen Logo, einer überarbeiteten Bildsprache und einem neu gestalteten Online-Shop will das Unternehmen nach eigenen Angaben seine Position im Markt stärken und eine breitere Zielgruppe ansprechen.

Anzeige

Zum Start des neuen Shops bietet Medion einige Produkte mit Rabatten an. So können Kunden bis zu 120 Euro sparen. Den Saugroboter X40 SW gibt es derzeit für 299,95 Euro statt 349,95 Euro, wenn bei der Bestellung der Gutscheincode „HALLO50“ eingegeben wird. Das Notebook Akoya E15309 gibt es für 599,95 Euro statt 699,95 Euro („HALLO100“).

Auch die Farbpalette des mit Aldi verbundenen Herstellers wurde modernisiert und umfasst nun Blau, Dunkelblau, Aquablau und Lila, was die „technologische und zeitgemäße Ausrichtung“ unterstreichen soll. Der überarbeitete Webshop soll das digitale Herzstück der neu positionierten Marke bilden und eine „nahtlose und moderne Benutzererfahrung“ bieten.

Anzeige

So präsentiert sich das neue Medion:

Medion-Relaunch: Neuer Shop und Erscheinungsbild
Medion-Relaunch: Neuer Shop und Erscheinungsbild

Medion: Neue Gaming-Plattform erazer.gg gestartet

Bereits zur Gamescom 2023 hatte Medion die Gaming-Marke Erazer als eigenständige Einheit vorgestellt. Nun kommt neben einem neuen Logo auch die Gaming-Plattform erazer.gg hinzu. Der Zusammenhalt in der Gaming-Szene und der Community-Gedanke sollen hier im Mittelpunkt stehen (Quelle: Medion).

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige