Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Amazon-Konto ohne Passwort: Neue Funktion macht Online-Shopping sicherer

Amazon-Konto ohne Passwort: Neue Funktion macht Online-Shopping sicherer

Amazon bietet jetzt auch Passkeys an. (© IMAGO / NurPhoto)

Amazon führt Passkeys ein: Kunden können sich ab sofort mithilfe biometrischer Daten anmelden. Auf die Eingabe von Passwörtern oder die Notwendigkeit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung per E-Mail oder SMS kann verzichtet werden. Das Konto sei dadurch besser geschützt, so Amazon.

 
Amazon
Facts 

Amazon startet Passkey-Unterstützung

Amazon hat für seine Webseite und seine mobilen Shopping-Apps die Unterstützung von Passkeys eingeführt. Die Nutzung ist optional. Kunden können ihre Passkeys in den Kontoeinstellungen einrichten. Nach Eingabe biometrischer Daten kann auf herkömmliche Passwörter verzichtet werden. Auch die Zwei-Faktor-Authentifizierung per E-Mail oder SMS ist dann nicht mehr notwendig.

Anzeige

Laut Amazon tragen Passkeys dazu bei, den Zugang zum eigenen Konto zu vereinfachen. Gleichzeitig erhöhe sich die Sicherheit, so der Konzern (Quelle: Amazon).

Die Aktivierung der Passkeys ist auch über die iOS-App möglich, sobald diese auf die neueste Version aktualisiert wurde. Android-Nutzer müssen sich allerdings noch etwas gedulden. Amazon erklärt, dass das Passkey-Verfahren dort „in Kürze“ verfügbar sein wird.

Anzeige

„Auch wenn es Passwörter auf absehbare Zeit noch geben wird, ist dies ein aufregender Schritt in die richtige Richtung“, sagt Dave Treadwell, Senior Vice President of Ecommerce bei Amazon. Der Konzern verfolge die „Vision eines sicheren, passwortlosen Internets“. Tatsächlich bleiben aber auch bei Amazon Passwörter weiter gespeichert, wenn Nutzer auf Passkeys umsteigen.

Was macht ein gutes Passwort aus? Die Antwort gibt es im Video:

Nie wieder dumme Passwörter! – TECHfacts
Nie wieder dumme Passwörter! – TECHfacts Abonniere uns
auf YouTube

Amazon: Passwörter sind zu komplex

Amazon gibt an, den Umgang mit Passwörtern untersucht zu haben. Das Ergebnis: Kunden seien der Mühe und Komplexität von Passwörtern überdrüssig. Mit dem Passkey-Verfahren hätten sie dagegen einen einfachen und sicheren Zugang zu Online-Diensten.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige