Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Apple Pencil aktivieren, einrichten und nutzen: So klappts

Apple Pencil aktivieren, einrichten und nutzen: So klappts

Der Apple Pencil vereinfacht Eingaben auf dem großen iPad-Bildschirm. (© GIGA)
Anzeige

Wer es Leid ist, Texte umständlich über eine mobile Tastatur einzugeben, kann bei Apple-Geräten auf den Apple Pencil zurückgreifen. Der „iStift“ ermöglicht das Schreiben von Notizen und mehr auf dem Bildschirm eines iOS-Geräts. Damit die Eingaben erkannt werden, muss man den Apple Pencil zunächst koppeln.

Leider unterstützen derzeit nicht alle iOS-Geräte den Apple Pencil. Eine Einrichtung ist nur mit iPads ab 2018 (6. Generation) und iPad-Pro-Modellen möglich.

Anzeige

Apple Pencil mit dem iPad verbinden

  1. Aktiviert Bluetooth am iPad über das Kontrollzentrum oder die Einstellungen-App.
  2. Nehmt die Kappe vom Stift.
  3. Steckt das hintere Ende des Pencils in den Lightning-Anschluss des iPads.
  4. Nach einigen Sekunden erscheint die Meldung „Kopplungsanforderung (Bluetooth)“ auf dem Bildschirm. Bestätigt mit „Koppeln“.
  5. Entfernt den Pencil aus dem Lightning-Port.
  6. Das Gerät ist jetzt verbunden.
Anzeige

An anderer Stelle zeigen wir euch, mit welchen iPads der Apple Pencil kompatibel ist und worin sich die erste und zweite Generation voneinander unterscheiden. Ob ein Apple Pencil 3 erscheint, ist noch nicht bekannt.

Ihr könnt jetzt eine App öffnen, die die Eingaben des Apple Pencils unterstützt. Die Verbindung zwischen iPad und Apple Pencil bleibt bis zu einem Neustart des iPads bestehen. Wird das iPad in den Flugmodus geschaltet oder der Stift mit einem anderen iPad verbunden, wird die Verbindung gekappt. Danach müsst ihr die Schritte oben erneut durchführen, wenn ihr den Stift am iPad verwenden wollt.

Anzeige

Apple Pencil mit USB-C

Im Oktober 2023 hat Apple einen überarbeiten Stift mit einem USB-C-Anschluss vorgestellt. Dabei handelt es sich nicht um den Apple Pencil 3, sondern nur ein kleines Update. Der Stift ist mit allen iPads mit USB-C-Anschluss kompatibel. So verbindet man ihn mit dem Apple-Tablet:

  1. Auf der Oberseite des Stifts befindet sich eine Klappe mit dem USB-Anschluss.
  2. Per Kabel wird er mit dem iPad verbunden.
  3. Dadurch werden Stift und Tablet automatisch miteinander gekoppelt.
  4. Anschließend kann man den Stift per Bluetooth mit dem iPad nutzen.
Apple Pencil (USB-C)
Apple Pencil (USB-C)
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 21.06.2024 10:08 Uhr

Apple Pencil verbinden geht nicht?

Kann der Stift nicht am iPad eingerichtet werden, überprüft Folgendes:

  1. Stellt sicher, dass Bluetooth am iPad aktiviert ist.
  2. Steuert den Abschnitt „Meine Geräte“ am iPad an. Sucht nach dem Eintrag für den Apple Pencil und wählt über das „i“-Symbol die Option „Dieses Gerät ignorieren“.
  3. Verbindet den Apple Pencil erneut wie oben beschrieben mit dem iPad.
  4. Stellt daneben sicher, dass der Akku des Stifts aufgeladen ist.

Zum Thema: Apple Pencil und Alternativen im Test

apple-pencil-52550.mp4 Abonniere uns
auf YouTube

Apple Pencil aktivieren: Akku-Status anzeigen

Ist der Pencil einmal mit dem iPad verbunden, kann man über das iOS-Gerät den Akkustand abfragen:

  1. Wischt auf dem Home-Screen nach rechts.
  2. Scrollt auf der Widget-Übersicht nach unten, um „Bearbeiten“ auszuwählen.
  3. Über „Weitere Widgets“ fügt ihr das „Batterien“-Widget hinzu.
  4. Das iPad kann nun neben dem eigenen Akkustatus auch den Batteriezustand des Apple Pencils anzeigen.
  5. Über den Lightning-Adapter oder direkt am iPad kann man den Akku des Stifts aufladen.

Was haltet ihr vom Apple Pencil? Willkommenes Zubehör oder unnötiges Gadget? Hilft euch der Stift bei euren Eingaben?

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige