Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Assassin’s Creed Shadows enthüllt: Erster offizieller Trailer macht Lust auf mehr

Assassin’s Creed Shadows enthüllt: Erster offizieller Trailer macht Lust auf mehr

Der erste Trailer von AC Shadows wurde von Ubisoft veröffentlicht. (© Ubisoft)
Anzeige

Jetzt ist der erste Trailer von Assassin’s Creed Shadows endlich online. Gameplay-Szenen gibt es zwar nicht zu sehen, dafür werden jedoch das Setting, der Release-Termin und die beiden neuen Spielercharaktere enthüllt. Und Fakt ist: Der Trailer macht ganz klar Lust auf mehr!

 
Assassin's Creed Shadows
Facts 
Assassin's Creed Shadows

Update vom 15. Mai um 18:28 Uhr:

Jetzt ist die Katze aus dem Sack. Ubisoft hat den ersten Trailer von Assassin’s Creed Shadows veröffentlicht. Hier könnt ihr ihn euch direkt anschauen:

Assassin’s Creed Shadows: Offizieller Weltpremiere-Trailer
Assassin’s Creed Shadows: Offizieller Weltpremiere-Trailer

Wie aus der Endcard hervorgeht, erscheint das nächste Assassin’s Creed tatsächlich am 15. November 2024 – die Leaks hatten also recht.

In Assassin’s Creed Shadows übernehmen die Spieler die Rolle zweier Charaktere: Naoe und Yasuke. Während Yasuke als starker Samurai anscheinend eher offen die Konfrontation sucht, schleicht sich Naoe als Shinobi oder Ninja lieber an die Gegner heran und streckt diese lautlos nieder. Ubisoft scheint Spieler also auf zwei Gameplay-Hochzeiten gleichzeitig tanzen zu lassen.

Ob man frei zwischen den Charakteren wechseln kann und wie generell das Gameplay aussieht, ist bislang noch nicht bekannt. Der Ersteindruck fällt jedoch sehr positiv aus.

Zeitgleich hat Ubisoft auch noch ein zweites Video veröffentlicht, welches die Hintergründe und die historischen Ursprünge der beiden Figuren näher beleuchtet:

Assassin’s Creed Shadows: Wer sind Naoe und Yasuke?
Assassin’s Creed Shadows: Wer sind Naoe und Yasuke?

Originalartikel vom 15. Mai:

Assassin’s Creed Shadows wird der offizielle Name des nächsten Serienteils sein. Das Release-Datum wurde im Zuge der Ankündigung eines ersten Trailers geleakt – allerdings von Ubisoft selbst. Es gibt außerdem erste Details zu den DLCs und deren Preisen.

Anzeige

Assassin’s Creed Shadows: Release-Datum geleakt

Auf YouTube kündigte Ubisoft die Trailer-Premiere an. Die ersten Bilder zum Assassin’s Creed im feudalen Japan gibt es übrigens am Mittwoch, 15. Mai, ab 18:00 Uhr zu sehen (Quelle: YouTube). In der Videobeschreibung war kurzzeitig das geplante Datum der Veröffentlichung zu sehen, mittlerweile wurde es entfernt. Aufmerksame Fans verewigten den Fauxpas aber bereits im Reddit:

Es scheint also, dass bisher der 15. November 2024 geplant ist. Das Datum kann sich im Verlauf der nächsten Wochen aber noch verschieben.

Anzeige

Datatminer finden Details zu DLCs

Laut dem X-Account des Dataminers Frax soll es außerdem für AC Shadows zwei große Erweiterungen geben. Diese sollen einzeln jeweils 25 Euro kosten, es soll jedoch auch ein Season Pass erscheinen, mit einem Preis von 40 Euro (Quelle: X/Twitter).

Anzeige

Frax fand zudem Preise für Pakete mit der aus anderen Teilen der Reihe bekannten Währung Helix. Der Website Insider-Gaming liegen nach eigenen Angaben Bilder vor, auf denen kosmetische Gegenstände zu sehen sind, die für Helix gekauft werden können (Quelle: Insider-Gaming). In den Vorgängern konnte diese Währung auch erspielt werden.

Ob diese vorzeitigen Informationen sich bis zum Release als richtig herausstellen oder Ubisoft noch Details ändert, lässt sich nicht sagen.

Mit dem Japan-Setting geht für viele Fans ein Traum in Erfüllung, zum Spiel selbst ist allerdings noch nicht allzu viel bekannt. Einigen Leaks zufolge soll es zwei spielbare Charaktere geben, einen Samurai und eine Shinobi. Der in Kürze erscheinende Trailer dürfte neue Erkenntnisse bringen.

Anzeige