Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Bekannter Smartwatch-Hersteller gibt auf: Android-Wearables sind Geschichte

Bekannter Smartwatch-Hersteller gibt auf: Android-Wearables sind Geschichte

Nach der Fossil Gen 6 kommen keine weiteren Wear-OS-Uhren mehr. (© GIGA)
Anzeige

Fossil zieht sich aus dem Smartwatch-Geschäft zurück: Einst für seine stilvollen Uhren bekannt, hat sich der Hersteller nun offenbar endgültig von Android-Smartwatches verabschiedet. Lange galt Fossil als treuer Unterstützer von Wear OS – nun ist der Online-Shop fast leer. Nur noch ein Modell ist verfügbar.

 
Fossil Group
Facts 
Fossil Group

Smartwatches: Fossil verabschiedet sich von Wear OS

Nach Jahren als fester Bestandteil des Smartwatch-Marktes stellt der bekannte Uhrenhersteller Fossil die Produktion von Wear-OS-Geräten ein. Neue Android-Wearables oder andere Smartwatches sind nicht mehr zu erwarten. Das Aus war zwar schon länger bekannt, doch nun wird das Ende auch im Online-Shop des Herstellers sichtbar.

Anzeige

In der Smartwatch-Kategorie des Fossil-Shops sind fast nur noch Armbänder zu finden (Quelle: Fossil). Lediglich das Modell „Fossil Gen 6 Hybrid Smartwatch Carlie“ mit 40-mm-Gehäuse und Always-On Display wird noch angeboten – aber auch das nicht mehr lange. Auf der Produktseite wird unmissverständlich darauf hingewiesen, dass es sich um einen Ausverkauf handelt und nur noch wenige Exemplare verfügbar sind. Immerhin kostet die Uhr jetzt nicht mehr 229 Euro:

Gen 6 Hybrid Smartwatch Carlie Leder schwarz
Gen 6 Hybrid Smartwatch Carlie Leder schwarz
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 20.05.2024 12:26 Uhr

Laut Fossil soll die Software der bestehenden Modelle noch eine Weile unterstützt werden. Neue Smartwatches mit oder ohne Wear OS wird es hingegen nicht geben.

Anzeige

Fossil-Smartwatches: Druck zu groß?

Fossil galt als Unterstützer von Wear OS und war lange Zeit eine feste Größe im Smartwatch-Markt. Möglicherweise war die Dominanz von Samsung und zuletzt auch Google am Ende zu groß. Die stetige Weiterentwicklung von Wear OS durch Google und Samsung zeigt zwar, dass die Plattform leistungsfähiger wird, allerdings profitieren davon in erster Linie die eigenen Produkte dieser Unternehmen.

Alles zur Pixel Watch 2 im Video:

Pixel Watch 2 im Hands-On
Pixel Watch 2 im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Der Rückzug von Fossil wirft ein Schlaglicht auf ein größeres Problem: Vielen Drittanbietern fällt es zunehmend schwer, mit den schnellen Entwicklungszyklen der führenden Hersteller Schritt zu halten. Langfristig könnte das zu einer abnehmenden Vielfalt auf dem Wear-OS-Markt führen.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige