Wer hat sich noch nicht heimlich über einen gelungenen Treffer in einem Spiel gefreut, egal ob gewollt oder nicht. Bei einem Freund eines Reddit-Nutzers ist eher Letzteres der Fall, denn tatsächlich hatte er seit einer Dekade keinen Shooter mehr angefasst und wusste eigentlich gar nicht so recht, was er tun soll – jetzt ist er jedenfalls ein begehrtes Teammitglied.

 

Call of Duty: Warzone

Facts 
Call of Duty: Warzone

In Call of Duty: Warzone gibt es zahlreiche Waffen und noch mehr Ziele, die man damit beschießen kann. Dabei geht es meist sehr ernst und heiß her, ab und an sorgt das Spiel aber für durchaus amüsante Momente.

Warum sind Battle Royales eigentlich so erfolgreich?

Battle Royale: Vom Underground-Genre zum Phänomen

Einen davon erlebte Reddit-Nutzer an_innocentbystander mit seinem Freund, der seit über 10 Jahren keinen Shooter mehr angefasst hatte. „Das passierte, als ich jemandem den Controller gab, der seit über 10 Jahren kein FPS mehr gespielt hat“, ziert den kurzen Clip, den er dazu veröffentlichte.

Ein Glückstreffer?

Wahrscheinlich saß an_innocentbystander neben ihm und lachte sich heimlich ins Fäustchen, bis er eine Überraschung erlebte. Der Freund, der über 10 Jahre keinen Shooter angefasst hatte, zückte den Raketenwerfer und nahm einen Helikopter ins Visier. Wer jetzt denkt, einen Helikopter so und mit nur einem Treffer abzuschießen ist unmöglich, wird nun eines Besseren belehrt – schaut selbst in das kurze Video hinein:

Habt ihr auch schon einmal so eine Situation erlebt? Sind euch nahezu unmögliche Glückstreffer gelungen, und wisst bis heute nicht, wie das eigentlich passiert ist? Erzählt es uns sehr gerne in den Kommentaren.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).