Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Harter Schlag für Star-Wars-Fans: Disney+ verzichtet wohl auf Serien-Fortsetzung

Harter Schlag für Star-Wars-Fans: Disney+ verzichtet wohl auf Serien-Fortsetzung

Obi-Wan Kenobi wird im Gegensatz zu anderen Star-Wars-Serien wohl so bald keine zweite Staffel bekommen. (© Lucasfilm Ltd. / Disney)
Anzeige

Eine Star-Wars-Serie auf Disney+ wird so bald wohl nicht fortgesetzt – falls es überhaupt je dazu kommen wird. In einem Interview verrät Star-Wars-Star Ewan McGregor mehr dazu.

Schauspieler Ewan McGregor spricht über die Zukunft von Obi-Wan Kenobi

In einem kürzlichen Interview sprach Obi-Wan-Kenobi-Schauspieler Ewan McGregor über seine Rolle als Jedi-Meister sowie die letzte Disney-Serie, in der er Darth Vaders Mentor verkörperte (Quelle: Variety). Obwohl er gern als Obi-Wan zurückkehren würde, scheine Disney gerade mit anderen Sachen beschäftigt zu sein – was vielleicht auch an den eher mittelmäßigen Reaktionen auf Obi-Wan Kenobi lag:

Ich würde es lieben, eine zweite Staffel zu machen, aber es gibt noch keine Gespräche dazu. Es passiert gerade ziemlich viel bei Disney.

Anzeige

Im selben Interview mit Variety erklärt McGregor, wie glücklich er sich mit seiner Rolle als Obi-Wan Kenobi jetzt fühlt, obwohl es anfangs schwierig gewesen sei: Nachdem Episode 1 in den Kinos erschien, wurde der Film von der Community größtenteils schlecht aufgenommen. McGregor fand es seltsam, dass trotzdem noch zwei weitere Filme produziert wurden:

Es war so komisch, in einem Film zu sein, der total fertig gemacht wird.

Anzeige

Schaut in den Teaser zu Obi-Wan Kenobi auf Disney+:

Obi-Wan Kenobi - Teaser-Trailer 1 Deutsch

Obi-Wan Kenobi: Fans lieben Ewan McGregor, doch der Plot der Serie wurde kritisiert

Auf IMDb erreicht Obi-Wan Kenobi nur eine Wertung von 7,1 von 10 Punkten, obwohl die Serie nicht nur Ewan McGregor, sondern auch den Darth-Vader-Schauspieler Hayden Christensen ins Franchise zurückbrachte. Anhand der Zuschauerkritiken wird jedoch schnell klar, dass McGregor und Christensen ihre Rollen wunderbar gespielt haben – der Plot der Serie, die Dialoge und andere Mängel enttäuschten die Fans jedoch. Obi-Wan Kenobi ist die am schlechtesten bewertete neue Star-Wars-Serie auf Disney+.

Anzeige

Einen Hoffnungsschimmer gibt es aber: Hayden Christensen durfte in seiner Rolle als Anakin Skywalker in Ahsoka zurückkehren; die zweite Staffel der Serie ist auch schon in Planung. Vielleicht wird es also irgendwann eine andere Serie geben, die ebenso Obi-Wan zurückbringt – und das hoffentlich mit einem besseren Drehbuch.

Anzeige