Lidl hat nach Aldi Talk und vielen anderen Anbietern nun auch auf das Coronavirus reagiert. Genau wie bei der Konkurrenz kann man für eine bestimmte Zeit ohne Datenlimit surfen. Es gibt auch schon erste Erfahrungen, wie gut das funktioniert.

 

Lidl

Facts 

Lidl Connect hebt LTE-Drosselung an

Lidl Connect arbeitet im Netz von Vodafone, deswegen kommt dieser Schritt dann doch überraschend. Im April 2020 können Kunden des Prepaid-Dienstes auch nach Verbrauch des schnellen LTE-Datenvolumens noch relativ zügig im Netz surfen. Die Drosselung, die danach greift, wird nämlich von 64 auf 384 KBit/s angehoben. Damit will Lidl sicherstellen, dass die Kunden informiert bleiben und sich austauschen können – ohne Guthaben aufladen zu müssen. Die Aktion ist vorerst bis zum 30. April 2020 beschränkt. Es muss nichts umgestellt werden und alles wird automatisch durchgeführt, sodass die Kunden kinderleicht von dieser Aktion profitieren können. Alle Details zu der Aktion findet ihr bei Lidl.

Der Schritt kommt deswegen so überraschend, da Vodafone selbst „nur“ einen Social-Pass zur Verfügung stellt. Damit kann man sich in sozialen Netzwerken informieren. Die Telekom verteilt 10 GB LTE-Datenvolumen, andere Anbieter etwas weniger oder die Datendrossel wird auch angehoben, um mobil bleiben zu können. Tolle Aktionen in einer sehr schwierigen Situation für uns alle.

Lidl Connect anschauen

Das 3G-Netz wird bald in Deutschland abgeschaltet:

3G wird abgeschaltet. Und jetzt?

Wie surft es sich mit 384 KBit/s?

Ich hatte früher einen „O2 Free“-Tarif, bei dem man nach Verbrauch des schnellen LTE-Datenvolumens mit 1 MBit/s ohne Limit weitersurfen konnte. Das hat ziemlich gut funktioniert. Mit 384 KBit/s kommt man auch ganz gut klar. WhatsApp und Co. funktionieren fast genau so schnell, Webseiten oder Streams laden aber sehr viel langsamer. Man muss sich generell auf spürbar längere Ladezeiten einstellen – aber es funktioniert. Da die 384 KBit/s nur dazu dienen sollen, dass man in Verbindung bleibt und weiter kommunizieren kann, ist das auf jeden Fall eine sehr löbliche Aktion.

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?