Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. „Mass Effect Trilogy“-Remaster auf Vorbesteller-Liste aufgetaucht

„Mass Effect Trilogy“-Remaster auf Vorbesteller-Liste aufgetaucht


Anzeige

Das hartnäckig lodernde Gerücht um ein Remaster der Mass Effect-Trilogy bekommt neuen Brennstoff. Mehreren Spielern ist es gelungen das Si-Fi-Rollenspiel vorzubestellen.

Ein vernünftig umgesetztes Remaster von Mass Effect 1 bis 3 würde sich vermutlich ohne große Vorankündigung sehr gut vermarkten lassen. Immer wieder neue Leaks, an denen mal mehr und mal weniger dran ist, halten das Gerücht am Leben.

Das Neuste hängt mit der Vorbesteller-Liste eines britischen Händlers zusammen auf der ein Remaster der Mass Effect-Trilogy zu finden ist.

Anzeige

Das Spiel befindet sic nicht nur auf dieser Liste, über den britischen Händler Game soll es einigen Spielern kurzzeitig gelungen sein, das Remaster sogar vorzubestellen.

In diesem Reddit-Thread berichtet ein Nutzer, das Spiel im Laden vorbestellen konnte. Es heißt einfach nur „N7“, das ist Name eines militärischen Trainingsprogramms für menschliche Soldaten im Mass Effect-Universum. Der Nutzer zeigt im Thread seinen Kaufbeleg und die Eintragung des Spiels in der App des Händlers. Das Release-Datum ist demnach wie auf der Liste schon zu sehen der 29. September 2020.

Anzeige

Einige andere Nutzer betätigen die Aussagen des Thread-Urhebers unter der Angabe selbst bei Game gearbeitet zu haben und die gezeigten Bilder als echt erkennen.

Sollten diese Vorbestellungen echt sein, erwartet uns schon in wenigen Wochen ein Remaster der Mass Effect-Trilogy. Bedenkt, dass es sich nicht um offizielle Informationen handelt und deshalb ein wenig Skepsis angebracht ist.

Anzeige

Zwar erscheint es im ersten Moment merkwürdig, wenn EA einen so heiß erwarteten Titel ohne viel Vorlaufzeit ankündigen würde. Doch auch in der Vergangenheit ging der Publisher schon diesen Weg, zum Beispiel mit dem überraschenden und auch erfolgreichen Release von Apex Legends.

Ein gut gemachtes Remaster zu Mass Effect bräuchte vermutlich auch keine große Marketing-Kampagne, es müsste eben einfach gut sein.

Anzeige