Die Videospielreihe Payday wird bereits 10 Jahre alt. Um dieses Jubiläum zu feiern, enthüllte Entwickler Starbreeze während eines Streams neue Details zum kommenden Spiel Payday 3.

 
PAYDAY 2
Facts 
PAYDAY 2

Payday 3 soll in New York spielen

Im Rahmen eines rund 4-stündigen Streams verriet Payday-Entwickler Starbreeze einige Dinge zum kommenden 3. Teil der Reihe, darunter den Schauplatz des Spiels, die Einordnung in der Zeitlinie und die Rückkehr bekannter Gesichter.

Ihr könnt euch auf ein „New York City“-Setting freuen und laut „Payday 3“-Direktor Erik Wonnevi soll es sich dabei um eine „enorme Darstellung der Stadt“ handeln. Seine Entscheidung begründete er auch gleich:

„Wir versuchen, das Spiel in diese große urbane Umgebung zu bringen. Das ermöglicht uns, die Spieler in die Fantasie eintauchen zu lassen, im Herzen einer lebenden, atmenden Stadt zu sein.“

(Quelle: YouTube)

Ob eine Nebenquest in Payday 3 bei den verrücktesten mithalten kann?

Zu welcher Zeit soll Payday 3 spielen?

Es wurde enthüllt, dass die Geschichte von Payday 3 mehrere Jahre nach den Ereignissen des Vorgängers Payday 2 spielt und die Charaktere Dallas, Hoxton, Chains und Wolf zurückkehren werden.

Die Charaktere sollen aus ihrem Ruhestand zurückkommen und müssen sich nun neu orientieren, da die Welt in ein digitales Zeitalter eingetreten ist. Software-Giganten, Kryptowährungen, Massenüberwachung und das Dark Web – alles Dinge, mit denen sich die Bankräuber erst einmal auseinandersetzen müssen.

Bildquelle: Screenshot@Overkill Software YouTube

Zwar wurde noch kein Gameplay zum kommenden Spiel gezeigt, doch immerhin erlaubt Starbreeze mit Konzeptbildern einen ersten Blick auf die Charaktermodelle und Umgebungen, in der ihr euch befinden werdet, wenn das Spiel auf dem Markt ist.

Bis es so weit ist, müsst ihr euch allerdings noch gedulden – das Spiel soll nicht vor 2023 erscheinen. Die Tatsache, dass es überhaupt erscheint, grenzt eh an ein Wunder, schließlich stand Starbreeze 2019 kurz vor der Pleite. Payday 3 wird dank eines Deals mit Koch Media produziert und soll auf PC und Konsolen erscheinen.

(Quelle: Koch Media)