Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Penis-Alarm: Neuer CoD-Skin sorgt für wilde Diskussionen

Penis-Alarm: Neuer CoD-Skin sorgt für wilde Diskussionen

Der neue Skin von Operator Hutch hat einiges zu bieten. (© Activision)

Ein neuer Skin für Call of Duty: Modern Warfare 2 sorgt derzeit für ziemlich viel Aufmerksamkeit in den sozialen Medien. Grund dafür ist ein bestimmtes Detail. Wir fassen euch die Reaktionen der Fans zusammen.

 
Call of Duty: Modern Warfare 2 (2022)
Facts 
Call of Duty: Modern Warfare 2 (2022)

„That's a Penis!“ – CoD-Skin erregt die Gemüter

Skins sind immer ein heißes Thema! Meistens geht es darum, dass sie zu teuer sind, unfaire Vorteile bieten oder mit der Glaubwürdigkeit eines Spiels brechen. Besonders der letzte Punkt wird von CoD-Fans seit einigen Jahren hitzig diskutiert.

Anzeige

Es gibt zahlreiche Memes darüber, dass die bunten und völlig übertriebenen Outfits nicht zu einer Reihe passen, die Krieg als zentrales Thema hat.

Der neueste CoD-Skin erregt die Gemüter der Fans aber aus einem ganz anderen Grund. Und zwar haben die Entwickler dem Operator Hutch mit dem Skin „Foxy“ eine ziemlich enge Spandex-Hose verpasst.

Anzeige

Das lenkt die Aufmerksamkeit des Betrachters unweigerlich auf den Schritt des Soldaten und nun ja, macht euch am besten selbst ein Bild:

So reagieren die CoD-Fans auf den Skin

Die Reaktionen auf den Skin fallen ziemlich unterschiedlich aus! Die Mehrheit findet den Skin aber einfach nur amüsant und so werden in den Kommentaren vor allem anzügliche Witze gerissen.

Anzeige

Besonders auffällig: Viele weibliche User posten einfach nur versaute Bilder oder kommentieren, dass sie den Skin ohne Wenn und Aber kaufen werden. Während jeder dritte Mann behauptet, dass der besagte Skin auf ihm basieren würde.

Auch auf Reddit ist der neue CoD-Skin ein beliebtes Gesprächsthema. Dort wird vor allem von sexueller Gleichberechtigung gesprochen. Immerhin werden Frauen beziehungsweise weibliche Figuren schon seit Jahrzehnten in Videospielen sexualisiert. Nun sind eben die Männer dran.

So oder so. Der Skin sorgt für viel Aufmerksamkeit und dürfte sich auch dementsprechend gut verkaufen. Auch wenn es vielen Spielern dabei vermutlich nur um die „Lolz“ geht.

Anzeige