Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Großes Android-Update: Google macht Handys und Smartwatches besser

Großes Android-Update: Google macht Handys und Smartwatches besser

Google stellt neue Android-Funktionen vor. (© GIGA)
Anzeige

Google hat eine Reihe neuer Funktionen für Android und Wear OS angekündigt. Sie sollen das Zusammenspiel zwischen Smartphones, Smartwatches und Kopfhörern verbessern. Unter anderem gibt es eine verbesserte Geräuschunterdrückung, ein neues Widget für Google Keep und Notizen in PDF-Dateien.

Android: Google stellt neue Funktionen vor

Im Rahmen des gerade angelaufenen Mobile World Congress hat Google einige nützliche Funktionen für Android vorgestellt. Diese sollen auf dem Smartphone, aber auch auf Smartwatches mit Wear OS für mehr Produktivität und Konnektivität sorgen. Für Kopfhörer bietet das Update ebenfalls kleinere Verbesserungen.

Anzeige

Unter anderem steht für Google Keep (Google Notizen) ein neues Widget bereit, mit dem To-do-Listen bequem auf dem Homescreen abgehakt werden können. Notizen und Aufgabenlisten lassen sich auch über eine kompatible Smartwatch vom Handgelenk aus diktieren. Hinzu kommen zwei neue Shortcuts für Wear-OS-Uhren, um Notizen schneller erstellen zu können.

Für Google Meet hat der Konzern an einer verbesserten Geräuschunterdrückung gearbeitet. Ablenkende Hintergrundgeräusche sollen herausfiltert werden, während Nutzer in Besprechungen sind.

Anzeige

In der Google-Drive-App lassen sich nun Anmerkungen und Notizen in PDF-Dateien einfügen. Dazu stehen verschiedene digitale Stifte und Textmarker bereit.

Über Fast Pair lassen sich Bluetooth-Kopfhörer außerdem schneller mit einem Chromebook verbinden. Falls sie auf dem Android-Handy bereits eingerichtet wurden, muss das auf dem Chromebook nicht erneut durchgeführt werden.

Anzeige

Im Video: Das bietet Android 13.

Das ist neu in Android 13: Die Features im Überblick Abonniere uns
auf YouTube

Android mit neuen Emoji-Kombinationen

In der Emoji Kitchen von Android lassen sich nun neue Emoji-Kombinationen erstellen und als Sticker über die Gboard-Tastatur teilen. Emojis und neue Tap-to-Pay-Animationen stehen in Kürze auch Kunden von Google Wallet zur Verfügung. Laut Google „helfen“ diese dabei, Transaktionen zu bestätigen (Quelle: Google-Blog The Keyword Deutschland).

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige