Samsung ist aktuell der größte Smartphone-Hersteller der Welt. Das südkoreanische Unternehmen hat sich in letzter Zeit aber einige Fehler geleistet, die nicht wieder vorkommen sollen. Deswegen plant Samsung jetzt einen großen Schritt zur Eigenständigkeit, wie man es von Apple kennt.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung will eigenen Galaxy-Prozessor entwickeln

Smartphones von Samsung sind zumindest in Deutschland oft mit einem Exynos-Prozessor ausgestattet. Es handelt sich dabei eigentlich um einen Chip, der speziell von Samsung für seine Smartphones entwickelt wurde – dachte man zumindest bisher. Tatsächlich soll es nicht so sein. Die einzelnen Unternehmensteile, die an der Entwicklung beteiligt sind, sollen gar nicht so eng verbunden sein. Es sei mehr ein Baukasten, der nicht gut aufeinander abgestimmt ist. Zuletzt kam eine AMD-GPU dazu, die eigentlich eine Revolution darstellen sollte. Stattdessen hat Samsung für einen kleinen Skandal mit der Drosselung von 10.000 Apps gesorgt. Das alles soll sich aber ändern (Quelle: Inews24).

Genau wie Apple möchte Samsung jetzt einen eigenen Prozessor entwickeln, der speziell für die Galaxy-Smartphones optimiert ist. Damit möchte Samsung den Skandal um die App-Drossel abschütteln und hat diesen Weg als Lösung aus der Misere präsentiert. Die bisherigen Exynos-Prozessoren haben sich schon seit Jahren nicht mit Ruhm bekleckert. Es gab Probleme mit der Leistung, Wärmeentwicklung und übermäßigem Stromverbrauch. Mit dem neuen, wirklich eigenen Prozessor sollen diese Probleme nicht mehr auftauchen. Das hat Samsung zumindest auf einer Mitarbeiterversammlung versprochen.

Was das aktuelle Samsung Galaxy S22 Ultra so drauf hat:

Samsung Galaxy S22 Ultra im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Trend geht zum eigenen Prozessor

Wenn ein Smartphone-Hersteller einen eigenen Prozessor entwickelt, kann er diesen perfekt an die Bedürfnisse anpassen und muss keine Kompromisse eingehen. Das sehen wir schon seit Jahren bei Apple, seit kurzer Zeit aber auch bei Google mit dem Tensor-Chip. Damit sind Fähigkeiten der künstlichen Intelligenz möglich, die es so zuvor noch nie gab. Für Samsung wäre dieser Schritt extrem wichtig, um das Markenimage wieder zu verbessern. Auch Oppo entwickelt wohl einen eigenen Prozessor. Es wird spannend sein zu sehen, welche Möglichkeiten damit geschaffen werden.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).