Wer ein Samsung-Smartphone besitzt, kann sich über viele Software-Updates freuen. Das südkoreanische Unternehmen ist wieder einmal schneller als Google und hat jetzt schon damit begonnen, das Mai-Update für erste Modelle zu verteilen. So schnell ist kein anderes Unternehmen.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung verteilt Mai-Update für seine Smartphones

Wenn ihr ein aktuelles Samsung-Smartphone besitzt, dann wird euch ab heute ein neues Software-Update angeboten. Das Galaxy S21, S21 Plus und S21 Ultra erhalten ab sofort in Europa das Mai-Update. Zunächst in Italien, doch Deutschland dürfte in den kommenden Stunden oder Tagen schon folgen. Bereits vor einigen Tagen wurden die Galaxy-S22-Smartphones versorgt, doch das Update war nur in Indien verfügbar. Gut möglich also, dass die Top-Smartphones des vergangenen Jahres in Deutschland vor den neuen Modellen versorgt werden.

Sollte euch das Mai-Update für euer Samsung-Smartphone angeboten werden, dann solltet ihr es unbedingt installieren. Laut SamMobile werden nämlich viele Sicherheitslücken geschlossen und die Software von Samsung etwas optimiert. Zudem soll sich die Stabilität der Smartphones verbessern. Die Galaxy-S21-Smartphones werden noch einige Jahre mit Android-Updates versorgt, sodass man da auf dem neuesten Stand bleiben wird.

Für die Galaxy-S22- und S21-Smartphones wurden die Mai-Updates bereits in einigen Ländern ausgerollt, weitere Modelle dürften schnell folgen. Es sollten schon sehr bald Software-Updates für die Einsteiger- und Mittelklasse-Handys folgen. Zudem dürften die Falt-Smartphones und Tablets versorgt werden.

Das Samsung Galaxy S22 Ultra erhält das Software-Update auch:

Samsung Galaxy S22 Ultra im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Samsung ist schneller als Google

Samsung hat mit dem Rollout des Mai-Updates wieder einmal Google überholt. Für die Pixel-Smartphones wird es das neue Update erst in einigen Tagen geben. Ob das Pixel 6 und Pixel 6 Pro dann direkt mit versorgt werden, ist die große Frage. Zuletzt mussten wir einige Wochen länger warten. Samsung ist Google hier also voraus, obwohl Google Android entwickelt.