Durch PlayStation Plus erhalten Spieler nicht nur Zugriff auf den Online-Modus zahlreicher Spiele, sondern bekommen jeden Monat von Sony auch zwei neue Gratis-Games spendiert. Mit dem Umstieg auf die PlayStation 5 wird der Abo-Service noch besser, denn er bekommt ein neues Feature spendiert, das vor unnötigem Frust schützen soll.

 

PlayStation 5

Facts 
PlayStation 5

PlayStation Plus: Auf der PS5 mit neuem Hilfemodus

Mitte Oktober lüftete Sony eines der letzten Geheimnisse der PlayStation 5 und stellte die neue Benutzeroberfläche der Konsole im Detail vor. Dabei wurden nicht nur kosmetische Änderungen vorgestellt, sondern auch neue Funktionen präsentiert. Eine davon dürfte vor allem Trophäenjäger und Completionists in die Karten spielen.

Über die „Activities“-Funktion können Spieler fortan jederzeit sehen, welche Aufgaben eines Levels sie schon erledigt haben, wie lange das Abschließen der kompletten Liste ungefähr dauern wird und welche Quests noch offen sind. Viel wichtiger jedoch: Wer nicht weiter weiß – und sich an einer Stelle regelrecht die Zähne festbeißt – kann sich über die „Game Help“-Funktion anzeigen lassen, wie die Aufgabe zu lösen ist – ganz ohne Spoiler!

Im offiziellen Video könnt ihr das neue Feature ab 04:10 Minuten in Aktion sehen:

PlayStation 5: Benutzeroberfläche mit neuen Funktionen

Vorbei sind die Tage, in denen man sich sein Smartphone schnappt und nach passenden Let's Plays sucht, die einem zeigen, wie man im Spiel weiter voranschreitet. Doch es gibt einen Haken – das Angebot gibt es nur für Kunden von Sonys Abo-Service „PlayStation Plus“.

Ein Jahr PlayStation Plus bei Amazon kaufen

Game Help für die PS5: Vorerst nur für ausgewählte Spiele

Im Video kündigte Sony bereits an, dass das Feature nicht für alle PS5-Spiele zur Verfügung stehen wird, sondern man sich auf ausgewählte Games beschränken wird. Sollten die Spieler die neue Funktion jedoch reihenweise nutzen, kann man davon ausgehen, dass auch mehr Entwickler die „Game-Help“-Funktion in ihre Spiele integrieren werden. Zum Start der PS5 dürften jedoch vor allem Eigenproduktionen von Sony das neue Feature unterstützen.

Auf diese Spiele für die PlayStation 5 könnt ihr euch freuen:

Bilderstrecke starten(40 Bilder)
PlayStation 5: Alle PS5-Spiele für 2020 und 2021

Für PlayStation-Plus-Kunden auf jeden Fall am Ende eine nette Dreingabe, die sie keinen Cent mehr kostet und ihr Abonnement noch besser macht. Mal schauen, ob Sony in Zukunft noch mehr exklusive Feature für PS-Plus-Abonnenten aus dem Hut zaubert.

Robert Kohlick
Robert Kohlick, GIGA-Experte für Gaming-Hardware, -PCs und -Laptops.

Ist der Artikel hilfreich?