Wer bei Amazon kostenlosen Versand haben oder viele Videos von „Prime Video“ kostenlos anschauen möchte, kann das Amazon-Prime-Abo abschließen. Wie teuer das ist und welche Vorteile ein Prime-Abo hat, erklären wir euch hier.

 
Amazon Prime
Facts 

Preiserhöhung: Amazon Prime wird im September 2022 teurer

  • Ab dem 15. September 2022 kostet „Amazon Prime“ monatlich 8,99 Euro oder jährlich 89,90 Euro.
  • Bis dahin kostet „Amazon Prime“ weiterhin monatlich 7,99 Euro oder jährlich 69 Euro.

Auch für Studenten wird es teurer:

  • „Amazon Prime Student“ kostet ab dem 15. September 2022 dann monatlich 4,49 Euro oder jährlich 44,95 Euro.
  • Bislang kostete der Dienst monatlich 3,99 Euro oder jährlich 34 Euro.
Die Kosten von Amazon Prime im September 2022. (Bildquelle: GIGA)
Die Kosten von Amazon Prime im September 2022. (Bildquelle: GIGA)

Quelle: Amazon

Amazon Prime: Für wen lohnt sich das?

„Amazon Prime“ lohnt sich vor allem für Leute, die viel bei Amazon bestellen oder per „Prime Video“ viele Serien und Filme kostenlos anschauen möchten. Wer möchte, kann „Amazon Prime“ zunächst 30 Tage kostenlos testen. Danach könnt ihr das „Amazon Prime Abo“ jederzeit kündigen. Wird die Probe-Mitgliedschaft innerhalb des Gratis-Zeitraums gekündigt, kann man den Premium-Versand bis zum Abschluss der 30 Tage nutzen.

Amazon Prime: Was kostet das?

  • Ein „Amazon Prime Abo“ kostet 69 Euro pro Jahr. Umgerechnet würde das 5,75 Euro pro Monat entsprechen.
  • Es gibt zwar auch ein offizielles Monatsabo, allerdings ist das im Vergleich etwas teurer uns kostet 7,99 Euro pro Monat. Umgerechnet entspricht das auf das ganze Jahr gerechnet 95,88 Euro.
  • Wenn ihr also gleich das Jahresabo abschließt, bezahlt ihr pro Jahr 26,88 Euro weniger für die Amazon-Prime-Mitgliedschaft als bei der monatlichen Zahlung.

Die genauen Kosten und Vorteile der Amazon-Prime-Mitgliedschaft seht ihr in unserer Tabelle:

Prime VideoPrime MonatsaboPrime Jahresabo
Gratis-Premiumversandx
Prime Video: Kostenlose Filme und Serien mit
Prime Music: Über 2 Millionen Songs kostenlos hörenx
Prime Gaming: Kostenlose Spieleinhaltex
Prime Fotos: Unbegrenzter Fotospeicherplatzx
Prime Wardrobe: Kleidung 7 Tage zu Hause testen und erst dann zahlenx
Prime Reading: Jeden Monat ein E-Book aus der Kindle-Leihbücherei lesenx
Exklusive Blitzangebote für Prime-Mitgliederx
Kosten7,99 Euro/Monat7,99 Euro/Monat69 Euro/Jahr

 

Bemerkt ihr auf eurem Konto eine Abbuchung durch Amazon EU S.A.R.L., ist das sehr wahrscheinlich die Jahres- beziehungsweise Monatsgebühr für „Amazon Prime“.

Bild: Amazon
Bildquelle: Amazon

Amazon Prime: Kosten – Günstiger für Studenten und Azubis

Studenten und Azubis (in erster Berufsausbildung) können Amazon Prime 6 Monate lang kostenlos nutzen. Danach kostet das Jahresabo nur 34 Euro pro Jahr. Das ganze nennt sich „Prime Student“ und ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein.

Mit diesen Tricks kommt ihr auf eure Amazon-Prime-Kosten:

Amazon Prime: Kosten – welche Inhalt sind kostenlos?

Bei der Bestellung von Waren und dem Abruf von Videos und Liedern solltet ihr auf das Amazon-Prime-Symbol achten. Nur diese Inhalte sind im Prime-Abo inbegriffen. Bei Diensten ohne Logo können zusätzliche Kosten anfallen.

Quiz: Welcher Streaming-Anbieter passt zu dir?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.