Anzeige
Anzeige
  1. GIGA
  2. Amazon Prime

Amazon Prime

© GIGA

Kurz vor dem Prime Day lockt Amazon mit Probe-Abos und Angeboten. Man bekommt zwar viel, muss aber auch einiges für die Mitgliedschaft zahlen. Lohnt sich Amazon Prime? GIGA nennt Kosten, Vor- und Nachteile und erklärt, warum es sich teilweise um ein Lockangebot handelt.

Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Amazon Prime

Amazon Prime ist ein Dienst des Versandhändlers Amazon, der einen schnellen und kostengünstigen Versand in Deutschland, Film-, Serien- und Musikstreaming sowie kostenlose Leihe einer kleinen Auswahl von Kindle-Büchern und weitere Vorteile bietet. Auch in Österreich ist das Angebot verfügbar, zu ähnlichen Konditionen.

Genaueres zu den Preisen unten – zunächst aber die Funktionsweise und die einzelnen Bestandteile von Amazon Prime:

Wie funktioniert Amazon Prime?

Für Amazon Prime benötigt man zunächst einmal ein Amazon-Konto. Das hat jeder, der schon einmal bei dem Händler etwas bestellt hat. Dann kann man sich einfach für den kostenlosen Probemonat freischalten. Achtung: Daran schließt sich ein kostenpflichtiges Abo, sofern man nicht wieder kündigt.

Ist man Prime-Mitglied, reicht ein Besuch der Webseite von Amazon, um die Vorzüge in Anspruch nehmen zu können: Automatisch werden in den Angeboten die Prime-Deals mit angezeigt, gleichfalls die Versandvorteile. Rechts oben in der Menüleiste gelangt man zu Prime Video und Prime Music – die Inhalte kann man direkt im Browser ansehen.

Der komfortable Weg des Streamings läuft über ein Tablet (iPad, Android- oder ein Fire-Tablet), über Apps für einen smarten Fernseher oder über Fire TV, das am Fernseher angeschlossen wird. Für die einzelnen Medienarten gibt es Apps. Hier meldet man sich mit seinem Amazon-Konto an und kann nun Filme beziehungsweise Musik streamen oder eBooks lesen. Auch offline sind eine begrenzte Anzahl von Medien verfügbar, sofern man sie vorher herunterlädt.

Amazon Prime mit Film-Streaming

Eine der interessantesten Funktionen: Amazon Prime beinhaltet den Zugang zu Prime Video, also zum kostenlosen Streaming von tausenden Filmen und TV-Episoden. Das Video on Demand-Angebot basiert auf dem Vorgänger Lovefilm. Zur Auswahl gehören nicht unbedingt die neuesten bekannten Produktionen, aber immerhin Titel wie: Das Kartell, Jungle, Mamma Mia!, Das Boot, The Terminator, You Are Wanted, The Big Bang Theory bis Staffel 10 und verschiedene exklusive Amazon Originals. Achtung: Die Inhalte wechseln von Zeit zu Zeit.

Zu den unterstützten Geräten gehören Mac, PC, Kindle Fire, iOS-Geräte, Android-Geräte sowie diverse Smart-TV, Blu-ray-Player und Konsolen.

Amazon Prime Music: Musik-Streaming und Bundesliga live

Prime-Kunden können ohne weitere Anmeldung und Kosten im Rahmen von Prime Music zwei Millionen Songs internationaler und deutscher Künstler anhören. Klingt nach viel, ist es aber nicht: Kostenpflichtige Musikdienste wie Apple Music, Spotify, Deezer & Co bieten bis 50 Millionen Titel an. Im Prime-Angebot sind zumindest Titel und Alben aktueller Künstler (Mark Forster, P!nk, Ed Sheeran, Justin Timberlake, Wanda) enthalten, aber auch Klassiker (Elton John, Queen). Die Musik kann auf Mac und PC genauso wie auf Smartphone und Tablet angehört werden – dank Apps auch offline.

Amazon Prime als Musikdienst zu buchen, ist nicht gerechtfertigt – trotzdem ein schönes Bonbon für Kunden und Besitzern von einem Echo-Lautsprecher. Für den ausgewachsenen Streamingdienst Amazon Music Unlimited bekommen Prime-Kunden Rabatt.

Tipps und Tricks für Amazon Prime:

Nützliche Tipps und Tricks zu Amazon Prime Abonniere uns
auf YouTube

Medien bei Amazon Prime: Teilweise nur ein Lockangebot

Zwar kann man viele Filme, Musiktitel und Bücher (Prime Reading) zu einem günstigen Gesamtpreis ausleihen. Letztendlich bekommt man in den einzelnen Kategorien jeweils nur eine mittelmäßige Auswahl. Amazon Prime kann keinesfalls mit dem Angebot von Netflix (Film) oder Spotify (Musik) mithalten. Der Händler versucht, einem Prime-Mitglied immer noch weitere Abos anzudrehen:

  • Den großen Musikdienst gibt es erst mit Amazon Music Unlimited gegen Aufpreis,
  • die besondere Filmauswahl bucht man als Prime Video Channels oder leiht sich einzelne Filme vergünstigt,
  • und auch mit der eBook-Leihe von Prime füttert Amazon die Nutzer nur an, um sie gegen Aufpreis von Kindle Unlimited zu überzeugen.

Bestes Beispiel: Bei Amazon Prime kann man sich Harry Potter Band 1 ausleihen. Für die weiteren Bücher muss man das Unlimited-Abo dazubuchen. Zumindest in Teilen muss Prime Reading deshalb als „Lockangebot“ bezeichnet werden – nämlich für das Unlimited-Abo, das über ein Zusatzabo dann erst einen umfassenden Pool an Lesestoff freischaltet.

Kostenfreier Premiumversand mit Amazon Prime

Kommen wir von den virtuellen Gütern zu den materiellen Dingen: Prime-Kunden profitieren bei Bestellungen, sofern Amazon selbst der Versender ist. Die Versandkosten entfallen selbst dann, wenn der Einkauf unter 29 Euro liegt. Zudem werden die Pakete im Normalfall bereits am nächsten Tag geliefert – so verspricht es zumindest die Werbung. In der Praxis klappt das leider nicht immer. Morning- und Evening-Express sind günstiger als für einen Normalkunden ohne Amazon Prime.

Für ein paar Städte gibt es sogar eine Lieferung ausgewählter Produkte am selben Tag, sie ist ab einem Bestellwert von 20 Euro für Prime-Mitglieder kostenlos.

Zudem kann man oben genannte Unlimited-Abos manchmal – wie aktuell rund um den Prime Day 2019 – kostenlos oder sehr günstig für ein bis vier Monate nutzen:

Kosten von Amazon Prime

Amazon bietet eine einmonatige kostenlose Probemitgliedschaft für Prime an. Seit 01. Februar 2017 fällt eine Jahresgebühr in Höhe von 69 Euro an (entspricht 5,75 Euro pro Monat). Bei monatlicher Zahlung fallen 7,99 Euro an. Studenten wählen für 34 Euro pro Jahr die Amazon Student-Option, wenn sie nur den kostenlosen Versand und Prime Video, aber nicht die Kindle-Leihbücherei und Prime Music nutzen möchten.

Eine Preissteigerung ist für Europa nicht bekannt, mittelfristig aber denkbar: In den USA stieg im Mai 2018 der Preis von 99 US-Dollar auf 119 US-Dollar. Das Unternehmen begründete dies mit dem Wert des Programms. Meint: Der Angebotsumfang ist deutlich gewachsen.

Übrigens: Die Kündigung von Amazon Prime ist problemlos und schnell in den Kontoeinstellungen möglich.

Fazit: Lohnt sich Amazon Prime?

Lohnt sich nun ein Abo des Dienstes? Nun, Film-Freaks ist das Film-Angebot zu dürftig, Musikhörern das Musik-Angebot, Buchlesern die kostenlose E-Book-Auswahl. Die einzelnen Bausteine sind für Enthusiasten der jeweiligen Sparte nicht befriedigend.

Mit seinem Preis wird Amazon Prime in seiner Gesamtheit aber sehr interessant: Für 69 Euro pro Jahr bekommt man ein umfangreiches Angebot, mit dem vor allem andere Video on Demand-Anbieter preislich nicht mithalten können. Sofern man nicht immer gleich die neusten Blockbuster oder bestimmte Filme sehen möchte, wird man von Amazon gut unterhalten.

 

Während in den USA 119 US-Dollar verlangt werden, berechnete JPMorgan für Amazon Prime einen Wert von 784 US-Dollar pro Jahr (siehe Grafik; Quelle: Statista). Wer viel nutzt, fährt also sehr günstig. Wer nur an sehr wenigen Features interessiert ist, für den lohnt es sich eventuell nicht.

Die Entscheidung, Prime zu buchen, sollten sich vor allem diejenigen zweimal überlegen, die keine Filme sehen möchten. Es bedarf schon einiger Bestellungen unter 29 Euro, um mit den eingesparten Versandkosten die Gebühr zu amortisieren. Das Musikangebot kann nicht mit Spotify und Co mithalten. Der unbegrenzte Foto-Speicher klingt verlockend, hierfür könnte man aber auch zu Google wechseln. Und die Bücherauswahl ist zwar nett, aber Leseratten greifen da schon lieber zum Unlimited-Abo – wobei auch das lange nicht „unbegrenzt“ ist.

Dagegen können die speziellen Angebote für Prime-Kunden zumindest einzelne Monatsbeiträge amortisieren. Wer es noch nicht gemacht hat, kann hierfür zumindest den Testmonat nutzen.

Weitere Inhalte zum Thema

  • Geld zurück für Prime-Kunden? Verbraucherschutz nimmt Amazon ins Visier
    Felix Gräber08.06.2024

    Amazon hat Werbung beim Streaming-Dienst Prime Video eingeführt. Wer die nicht will, zahlt 2,99 Euro pro Monat drauf. Doch diese Preiserhöhung soll unwirksam sein, findet zumindest der Verbraucherschutz – und zieht gegen Amazon vor Gericht. Wer ein Prime-Abo hat, kann dabei mitmachen und sich vielleicht sogar dreistellige Summen zurückholen.

  • Gratis für Prime-Kunden: Amazon kündigt Highlight für den 9. Juni an
    Sven Kaulfuss05.06.2024

    Wer ein Prime-Abo besitzt, der kann sich schon jetzt auf ein Film-Highlight in den nächsten Tagen freuen. Denn im Juni dann zeigt Amazon den erfolgreichen Actionthriller „Plane“ aus dem letzten Jahr im Rahmen der Flatrate von Prime Video. Doch wie gut ist der Spielfilm am Ende wirklich?

  • Kostenlos für Prime-Mitglieder: Amazon stellt euch am 24. Juni vor die Wahl
    Sven Kaulfuss03.06.2024

    Wer ein Prime-Abo hat, steht im Juni vor der Wahl. Amazon nimmt nämlich gleich zwei Versionen eines bekannten Superhelden-Epos ins Programm. Nur welches sollte man sich anschauen, welches eventuell meiden? Welcher Film ist besser: „Justice League“ oder die doppelt so lange Schnittversion des ursprünglichen Regisseurs – „Zack Snyder’s Justice League“?

  • Die 11 besten neuen Serien bei Netflix, Prime, Disney+ & Co.
    Thomas Kolkmann27.05.2024

    Jeden Monat erscheinen zig neue Serien auf den verschiedenen Streamingdiensten. Wir präsentieren euch hier die 11 vielversprechendsten Neuerscheinungen der letzten Zeit bei Netflix, Amazon Prime, Disney+, Wow, Apple TV+ & Co.

  • Amazon versandkostenfrei: Tricks zum Sparen
    Marco Kratzenberg27.05.2024

    Wer kein Amazon-Prime-Konto hat, muss für viele Bestellungen Versandkosten zahlen. Die richten sich nach verschiedenen Faktoren, aber es gibt auch Möglichkeiten, wie ihr das Porto bei Amazon sparen könnt.

  • Amazon verkauft Speicherkarte von Samsung zum Aktionspreis
    Martin Bosse08.05.2024

    Braucht ihr mehr Speicherplatz für euer Smartphone oder andere Geräte, die microSD-Karten nutzen? Dann bietet euch Amazon gerade ein tolles Angebot: Holt euch die Samsung Evo Select mit 512 Gigabyte Speicher zu einem besonders attraktiven Preis. Hier erfahrt ihr die Details.

  • Die Tagebücher der Apothekerin: Wann erscheint Staffel 2?
    Sofia Vvedenskaya07.05.2024

    Power-Couple Mao Mao und Jinshi haben es uns angetan: Es wird kaum einen Anime-Fan geben, dem die Abenteuer der gewitzten Apothekerin Mao Mao am kaiserlichen Hof nicht feiert. Nachdem in März 2024 die letzte Folge erschien, wurde direkt klar, dass die zweite Staffel bereits in Arbeit ist. Doch wann geht es endlich weiter?

  • Amazon schmeißt Klassiker raus: Prime-Kunden bleibt nicht mehr viel Zeit
    Sven Kaulfuss07.05.2024

    Die Mehrheit der Filme und Serien bei Amazon Prime Video stehen den Kunden nicht für alle Zeiten zur Verfügung. In den nächsten Wochen müssen sich Prime-Mitglieder deshalb leider auch von einem modernen Filmklassiker verabschieden. Wer „Apollo 13“ jetzt noch schnell sehen möchte, der muss schnell sein. Doch wie viel Zeit bleibt am Ende noch?

  • Fallout nach Amazon-Serie: Bethesda hat Gaming-Fans nicht vergessen
    Martin Hartmann30.04.2024

    Amazon hat dem Fallout-Universum neues Leben eingehaucht. Die neue Serie auf Prime Video begeistert neue und alte Fans. Bethesda macht jetzt auch klar, dass die Gaming-Wurzeln der Serie nicht vergessen wurden. Nachschub für Rollenspiel-Fans ist wohl bereits auf dem Weg.

  • Wo bleibt Fallout 5? Amazon-Erfolg bringt Xbox ins Schwitzen
    Martin Hartmann29.04.2024

    Fallout ist so beliebt wie lange nicht mehr. Die Rollenspielreihe kann sich dafür bei Amazon und der neuen postapokalyptischen Serie auf Prime Video bedanken. Laut Insider-Berichten drängt Publisher Xbox jetzt zusätzlich auf ein neues Rollenspiel. Doch hat Bethesda überhaupt Zeit dafür?

  • Paukenschlag für Prime-Mitglieder: Amazons LOL kehrt früher zurück
    Sven Kaulfuss27.04.2024

    Bis zum Halloween-Fest 2024 ist bekanntlich noch Zeit. Doch schon jetzt, viele Monate zuvor, verrät Amazon eine tolle Überraschung zum großen Gruselfest. Wer nämlich ein Prime-Abo hat, darf sich dann auf eine weitere Runde „LOL“ freuen – noch vor der eigentlichen Staffel 6. Die Zuschauer bekommen wohl einfach nicht genug vom amüsanten Erfolgsformat.

  • Amazon macht Schluss: Prime-Mitglieder müssen noch im Mai draufzahlen
    Sven Kaulfuss23.04.2024

    Nach Weihnachten ist vor Weihnachten. Warum also nicht mal zur ungewohnten Jahreszeit eine der besten Weihnachtskomödien der letzten Jahre sehen? Bei Amazon haben Prime-Mitglieder nur noch wenige Tage hierfür Gelegenheit, denn spätestens im Laufe des Mai muss man für „Buddy – Der Weihnachtself“ wieder draufzahlen.

  • Prime-Kunden im Vorteil: Amazon hält Wort – am 16. Mai geht es weiter
    Sven Kaulfuss20.04.2024

    Letztes Jahr im April bekamen wir eine sehr spezielle TV-Serie bei Amazon Prime Video zu sehen. Doch die erste Staffel hinterließ mehr Fragen als Antworten. Jetzt wird „Outer Range“ fortgesetzt, nachdem dies schon letztes Jahr versprochen wurde. Lange müssen Prime-Mitglieder nicht mehr auf Staffel 2 warten. Doch lohnt sich auch der Einstieg für „Frischlinge“, die die Serie bisher noch nicht kennen?

  • Hat Amazon das beste Fallout-Spiel ruiniert? Bethesda spricht ein Machtwort
    Martin Hartmann19.04.2024

    Die Fallout-Serie auf Amazon Prime erzählt auch die Geschichte der gesamten Fallout-Welt weiter. Ein bestimmtes Datum in der TV-Show hat für hitzige Diskussionen in der Community gesorgt. Jetzt spricht Bethesda Klartext. Achtung: Die News enthält Spoiler für die gesamte Serie.

  • Gerade noch im Kino, bald bei Amazon: Prime-Mitglieder schauen kostenlos
    Sven Kaulfuss15.04.2024

    Im internationalen Kino lief der jüngste Film mit Schauspiel- und Stuntman-Ikone Jackie Chan gerade erst im letzten Jahr. Doch schon in wenigen Tagen können Prime-Kunden das sehenswerte Action-Drama „Ride On“ auch direkt bei Amazon sehen – ohne Aufpreis versteht sich natürlich. Doch lohnt sich der Film?

  • Amazon vertröstet mich: Wer ein Prime-Abo hat, muss weiter warten
    Sven Kaulfuss14.04.2024

    Über Jahre durften Kunden wie ich von den attraktiven Konditionen der Amazon-Visa-Karte profitieren. Doch all dies ist seit Ende März endgültig Geschichte. Einen Nachfolger gibt es noch immer nicht. Doch jetzt tut sich was auf der Amazon-Webseite. Dürfen Prime-Kunden wieder zu Recht hoffen? Reden wir drüber, und zwar in der aktuellen Ausgabe der Wochenendkolumne von GIGA.

  • Streaming-Hammer: Rundum-sorglos-Paket für 5 € im Monat – letzte Chance
    Kaan Gürayer13.04.2024

    Streaming wird immer teurer. Netflix, Disney+ und Co. drehen die Preisschraube immer weiter nach oben – doch es geht auch anders: Für aktuell nur 5 Euro im Monat könnt ihr euch Waipu.tv mit hunderten HD-Sendern und WOW Filme und Serien (ehemals Sky) sichern. Ich selbst kann das Angebot empfehlen, es ist jedoch nur noch wenige Stunden verfügbar.

  • Amazon krallt sich Hit-Serie: Am 15. April sind auch Prime-Kunden an der Reihe
    Sven Kaulfuss12.04.2024

    In den 2000er-Jahren wurde diese TV-Serie zum absoluten Kult und ist es auch heute noch – auch 14 Jahre nachdem die letzte Episode gesendet wurde. Bis dato könnt ihr „Scrubs – Die Anfänger“ unter anderem bei Disney+ sehen. Doch ab dem 15. April sind auch endlich Prime-Kunden bei Amazon mal dran.

  • Kostenlos für Prime-Mitglieder: Disney+ macht Amazon ein tolles Geschenk
    Sven Kaulfuss11.04.2024

    Bisher fand man diese 5 tollen Filme nur bei Disney+, schließlich hält die Konzernmutter (The Walt Disney Company) die Hand über alle Teile von „Ice Age“. Doch nun macht man Amazon ein Geschenk und lizenziert die Animationsfilme ab sofort auch für Amazon Prime Video. Doch es gibt eine kleine Ausnahme.

  • „Invincible“ Staffel 3: Alle Infos zum Release
    Olaf Fries10.04.2024

    Nach dem Staffelfinale der zweiten Season von „Invincible“ bleiben einige Fragen und Handlungsstränge offen. Darum ist es nicht verwunderlich, dass sich viele Fans fragen, wann Staffel 3 von „Invincible“ erscheint. Wir beantworten es euch im Folgenden.

  • Prime-Kunden im Glück: Amazon holt beste Film-Trilogie wieder zurück
    Sven Kaulfuss05.04.2024

    Diese drei Filme gehören, obwohl sie noch gar nicht so alt sind, schon zu den Besten aller Zeiten. Die „The-Dark-Knight-Trilogie“ von Meister-Regisseur Christopher Nolan begeisterte Kritiker wie Zuschauer. Sehen konnten Prime-Mitglieder die Filme bis zum letzten Herbst, aktuell gehen sie aber leer aus. Doch dies ändert sich jetzt wieder im April 2024.

  • Fallout: Amazon-Serie wagt sich auf komplett neues Gebiet
    Martin Hartmann04.04.2024

    Amazon versucht sich noch dieses Jahr an der Serien-Adaption einer beliebten Videospielreihe. Erste Trailer für Fallout machen Fans bereits viel Hoffnung. Im Interview verrät der kreative Kopf hinter der Serie jetzt, dass auch ein Element näher beleuchtet wird, für das in den Spielen nie viel Zeit war.

  • Prime-Mitglieder zahlen nur die Hälfte: Amazon verblüfft mit aktueller Aktion
    Sven Kaulfuss30.03.2024

    Amazon Prime Video feierte dieser Tage tatsächlich schon sein zehnjähriges Bestehen. Für Amazon die perfekte Gelegenheit, echte Geschenke zu verteilen. Wer jetzt beispielsweise Paramount+ über Amazon abonniert, der zahlt die nächsten 12 Monate nur die Hälfte des Abo-Preises für den Prime-Kanal. Doch es gibt auch einige Dinge beim Angebot zu beachten.

  • Oster-Angebote bei Amazon: 44 Schnäppchen, bei denen ihr zuschlagen solltet
    Martin Bosse25.03.2024

    Alle Sparfüchse und Schnäppchenjäger kommen derzeit voll auf ihre Kosten, denn Amazon läutet mit seinen Oster-Angeboten den Frühling ein und reduziert die Preise für viele Produkte deutlich. Welche Angebote besonders lohnenswert sind und wie ihr am meisten sparen könnt, erfahrt ihr hier.

  • Pflichtprogramm für Prime-Mitglieder: Amazon zieht am 1. April den Stecker
    Sven Kaulfuss25.03.2024

    Wer ein Prime-Abo hat, muss sich jetzt beeilen. Ein Filmklassiker, der zum absoluten Pflichtprogramm für Cineasten gehört, wird nämlich bereits in wenigen Tagen aus dem Programm von Amazon Prime Video genommen. Wir verraten euch, warum es sich lohnt „Zeugin der Anklage“ unbedingt anzuschauen.

  • Amazon löst Versprechen nicht ein: Prime-Kunden wie ich stehen doof da
    Sven Kaulfuss24.03.2024

    Es ist aus und vorbei. Das endgültige Ende der hauseigenen Visa-Karte bei Amazon tritt für alle Kunden nun unwiderruflich am 26. März 2024 ein. Auch ich muss mich von der lieb gewonnenen Karte und den damit verbunden Prime-Vorteilen verabschieden. Schlimmer allerdings: Amazon hat bis heute noch immer keinen Nachfolger präsentiert. Das Thema der heutigen Ausgabe meiner GIGA-Wochenendkolumne.

  • LOL Staffel 5: Start schon jetzt im Video – Teilnehmer & Termin
    Martin Maciej22.03.2024

    „LOL: Last One Laughing“ sorgt seit 2021 für zahlreiche Lacher. Bald kommen viele neue lustige Momente dazu. Eine fünfte Staffel von „LOL“ erscheint in Kürze. Inzwischen ist auch bekannt, welche Teilnehmer bei Zuschauern für spaßige Stunden vor dem Bildschirm sorgen sollen, dabei aber selbst nicht lachen dürfen. Wer ist in der fünften Staffel von „LOL: Last One Laughing“ dabei und wann kommen die neuen Folgen?...

  • Für kurze Zeit: 30 % Rabatt bei Amazon in diesem versteckten Shop
    Marta Dorawa20.03.2024

    Schnäppchenjäger aufgepasst: Dieser Amazon-Shop ist eine wahre Goldgrube für Dealfüchse und aktuell gibt's auch noch 30 Prozent Rabatt auf ausgewählte Produkte. Im Retourenkauf, ehemals Warehouse, findet ihr einwandfreie Retouren und B-Waren, die bereits zu stark reduzierten Preisen angeboten werden.

  • Amazon-Mitteilung: Ein Muss vorm Schluss für jedes Prime-Mitglied
    Sven Kaulfuss20.03.2024

    Es gibt Filme und in diesem Fall Komödien, die muss man einfach einmal im Leben gesehen haben. Ein solches Meisterstück muss Amazon in den nächsten Tagen aus dem Programm von Prime Video löschen. Wer den Film als Prime-Kunde noch zuvor ohne Aufpreis sehen will, der muss sich jetzt aber beeilen. Wir verraten euch, wie lange „Ein Fisch namens Wanda“ bei Amazon noch im Rahmen der Flatrate zu sehen ist.

  • Amazon Prime: 99-Cent-Filme – da lohnt sich ein Blick
    Martin Maciej15.03.2024

    Es ist wieder einer dieser Freitage, bei denen Amazon eine 99-Cent-Aktion bei Prime-Video startet. Bis Sonntagabend bekommt ihr wieder einige Leih-Filme für weniger als 1 Euro. Ist dieses Mal etwas Gutes dabei? Dieses Mal gibt es vor allem aktuelle Filme aus dem letzten Jahr, die man gegebenenfalls nicht auf dem Schirm hatte.

  • Kostenlos für Prime-Mitglieder: Ab dem 31. März sattelt Amazon auf
    Sven Kaulfuss15.03.2024

    Seit nunmehr sechs Jahren gehört diese Serie mit Hollywood-Star Kevin Costner zu den erfolgreichsten Titeln in den USA. Hierzulande müssen aber derzeit selbst Prime-Kunden dafür noch immer extra zahlen. Dies ändert sich Ende März. Zumindest die ersten drei Staffeln von „Yellowstone“ gibt es dann ohne Aufpreis für Abonnenten zu sehen. Doch wo gibt es den Rest?

  • Pokémon Go: Neuer Forschungs-Code und wie ihr Promo-Codes einlöst
    Josua Schneider11.03.2024

    In Pokémon Go gibt es Promo-Codes, mit denen ihr euch zusätzliche Items und sogar Kleidungsstücke freischalten könnt. In diesem Artikel haben wir alle aktiven Promo-Codes für euch aufgelistet und erklären euch, wie ihr sie einlösen könnt.

  • Gratis für Prime-Mitglieder: Endlich zeigt Amazon diesen Blockbuster
    Sven Kaulfuss11.03.2024

    Wer ein Prime-Abo von Amazon besitzt, der kommt schon bald in den Genuss eines genreübergreifenden Blockbusters aus dem Jahr 2022. „Nope“ von Regie-Talent Jordan Peele gab es bisher nur bei Sky beziehungsweise WOW ohne Aufpreis zu sehen. Jetzt verraten wir euch, ab wann ihr den Film endlich auch im Rahmen der Flatrate von Amazon Prime Video sehen könnt – lange dauert es nicht mehr.

Anzeige
Anzeige