Mit „Amazon Prime“ nutzt ihr die Premium-Dienste von Amazon wie den schnellen Versand und „Prime Video“. Falls ihr das Angebot nicht mehr nutzen möchtet, könnt ihr „Amazon Prime“ kündigen. Dadurch wird der Mitgliedsbeitrag zukünftig und die im Voraus bezahlte Summe anteilig zurückerstattet. Wie das geht, zeigen wir euch hier auf GIGA.

 

Amazon

Facts 

„Amazon Prime“ lässt sich jederzeit schnell und einfach über die Amazon-Webseite kündigen. Das gilt auch, wenn ihr „Amazon Prime“ gerade für 30 Tage kostenlos testet. Der Testzeitraum läuft auch nach eurer Kündigung die vollen 30 Tage weiter.

Prime-Mitgliedschaft hier verwalten

Amazon Prime: So kündigt ihr

Schnelle Methode:

  1. Öffnet zunächst die Amazon-Webseite zur Verwaltung eurer Mitgliedschaft.
  2. Klickt oben rechts auf die Schaltfläche „Prime-Mitgliedschaft: Aktualisieren, kündigen und mehr“.
  3. Wählt „Mitgliedschaft beenden - Auf Vorteile verzichten“ aus.
  4. Scrollt herunter und klickt auf den Button „Ich verzichte auf meine Prime-Vorteile“.

Alternativ navigiert ihr über die folgenden Menüs, um die Kündigung einzureichen.

1. Schritt:

Loggt euch auf Amazon ein und klickt oben auf die Schaltfläche „Hallo (euer Name) Konto und Listen“ und dann auf „Mein Konto“.

2. Schritt:

Klickt oben rechts auf die Schaltfläche „Prime: Vorteile und Zahlungseinstellungen anzeigen“.

3. Schritt:

Klickt oben rechts auf die Schaltfläche „Prime-Mitgliedschaft: Aktualisieren, kündigen und mehr“ und auf „Mitgliedschaft beenden - Auf Vorteile verzichten“. Falls ihr die 30-tägige Probemitgliedschaft von „Amazon Prime“ ausprobiert, klickt ihr stattdessen auf der linken Seite auf die Option „Nicht automatisch verlängern“ und bestätigt über den Button „Automatische Verlängerung ausschalten“.

Bevor ihr eure Mitgliedschaft kündigt, könnt ihr über die Schaltflächen „Mitgliedschaften entdecken“ und „Zahlungsart verwalten“ bei Bedarf die Quittung der letzten Zahlung zeigen lassen und prüfen, welche Zahlungsart ihr ursprünglich ausgewählt hattet und von welchem Konto das Geld abgebucht wird.

4. Schritt:

Amazon zeigt euch nun an, wie viel Kosten ihr durch den Premium-Versand gespart habt und welche Dienste zukünftig wegfallen (Premiumversand, Prime Video, Amazon Music, Prime Reading, ...). Scrollt nach unten und klickt auf den Button „Ich verzichte auf meine Prime-Vorteile“, um die Kündigung zu bestätigen.

Amazon Prime gekündigt: Bekomme ich mein Geld zurück?

Nachdem ihr eure Amazon-Prime-Mitgliedschaft gekündigt habt, wird der Dienst sofort deaktiviert. Für den verbleibenden Zeitraum erhaltet ihr dann den im Voraus bezahlten Mitgliedsbeitrag zurückerstattet. Ausnahme: Ihr seid noch im 30-tägigen kostenlosen Testzeitraum. Dann läuft dieser trotz Kündigung weiter bis zum Ende aus. Bei Fragen oder Problemen mit der Kündigung wendet ihr euch am besten an die Amazon-Hotline.

Neben Prime bietet Amazon noch viele weitere Services:

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
14 Amazon-Services, die ihr wahrscheinlich noch nicht kennt

Hat alles geklappt? Habt ihr keine Lust mehr auf die Prime-Dienste? Wurde euch das im Voraus bezahlte Geld zurückerstattet? Postet eure Erfahrungen mit der Prime-Kündigung gerne in unsere Kommentare!

25 Jahre Amazon: Wie gut kennst du das Geburtstagskind?