Nach Death Stranding und Horizon: Zero Dawn möchte Sony zukünftig noch mehr Exklusiv-Spiele für PC-Spieler zugänglich machen. Folgen sie dem Beispiel von Konkurrent Microsoft?

 

Sony PlayStation

Facts 

Sony möchte PlayStation-Spiele vermehrt auf dem PC anbieten

Die Pläne von Sony stehen: Zukünftig möchte der Konsolen-Hersteller mehr First-Party-Spiele für PC-Gamer zugänglich machen. Das geht aus einem kürzlich veröffentlichten Bericht des Unternehmens hervor.

In dem Bericht heißt es zu den Plänen:

„Wir werden die Ausweitung unserer First-Party-Titel auf den PC vorantreiben, um weiteren Wachstum zu unserem Vorteil zu generieren.“

Die Gründe für diese Entscheidung werden ebenfalls in dem Bericht genannt:

„Die Konkurrenz von Online-PC-Spielen und Spielern anderer Plattformen wird voraussichtlich weiter stark zunehmen. Eine grundlegende Wachstums-Strategie muss eine Innovation und Entwicklung der PlayStation-Plattform sein.“

Folgt Sony dem Beispiel von Microsoft?

Konkurrent Microsoft gibt seinen Spielern mit dem Abo-Modell Xbox Game Pass schon länger die Möglichkeit zwischen einer Konsolen- und PC-Version zu wählen. Diese Strategie der Wahlfreiheit scheint bei Spielern bisher sehr gut anzukommen und sichert Microsoft so Anteile in beiden Marktsegmenten. Erkennt Sony ebenfalls die Chancen einer Auflösung der starren Exklusivität-Grenzen?

Zu hoffen ist es, die auf dem PC veröffentlichten früheren Exklusiv-Spiele Death Stranding und Horizon: Zero Dawn konnten viele Abnehmer auf der neu eröffneten Plattform finden.

Microsoft hat bereits mehrere kommende Spiele für die Xbox Series X und den PC angekündigt. Sony hält sich bei seinen First-Party-Titeln weiterhin zurück. Lediglich wenige Third-Party-Spiele sollen für die PlayStation 5 und den PC erscheinen.

Denkbar ist also eine Strategie, wie bereits bei den zuvor erwähnten Spielen Death Stranding und Horizon: Zero Dawn – eine exklusive Verfügbarkeit zum Release mit zeitversetzter Veröffentlichung auf dem PC.

Das Line-Up der PlayStation 5 ist vielversprechend, hier seht ihr die kommenden Spiele der Konsole:

Bilderstrecke starten(40 Bilder)
PlayStation 5: Alle PS5-Spiele für 2020 und 2021

Wie genau Sony mit diesen Plänen verfahren wird, und ob PC-Spieler in der Zukunft schneller mit ehemaligen Exklusiv-Titeln versorgt werden, wird die Zukunft zeigen. Fest steht, dass Sony wohl neue Wege beschreiten muss, um im wandelnden Markt nicht den Anschluss zu verpassen.

Mandy Strebe
Mandy Strebe, GIGA-Expertin für Streaming, Twitch und YouTube, Indie-Spiele und DayZ.

Ist der Artikel hilfreich?