Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. New Finance
  4. Sparkassen-Chef warnt: So kann es nicht weitergehen

Sparkassen-Chef warnt: So kann es nicht weitergehen

Eine Sparkassen-Filiale auf der Berliner Allee in Düsseldorf.

Mehr Zinsen für Sparguthaben und nicht zu viele Filialen schließen: Mit diesen Forderungen hat sich der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes an die Vorstände der eigenen Banken gewandt. Wer bei der Sparkasse spare, solle dafür auch wieder belohnt werden.

 
Sparkasse
Facts 

Sparkassen-Chef: Sparen muss sich wieder lohnen

Auf einer Konferenz des Fondsanbieters Deka hat Helmut Schleweis die Sparkassen gewarnt. Als Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes sprach er sich für eine höhere Verzinsung von Spareinlagen aus. Außerdem sollten die Sparkassen nicht zu viele Filialen schließen. Sonst bestehe die Gefahr, dass die Sparkassen nicht mehr wie bisher als wichtige Institution wahrgenommen würden.

Anzeige

Schleweis appellierte an die Sparkassen, ihre Rolle als Interessenvertreter der breiten Bevölkerung beizubehalten. Auch wenn es nicht möglich sei, alle Einlagen sofort hoch zu verzinsen, würden die Sparkassen derzeit den Eindruck erwecken, dass sich Sparen nicht mehr lohne (Quelle: Handelsblatt).

Tatsächlich sind gerade die Sparkassen wegen ihrer Zinspolitik in die Kritik geraten. Obwohl Banken in der EU derzeit einen Einlagenzins von 4 Prozent von der Europäischen Zentralbank erhalten, werden diese Zinsen kaum oder gar nicht an die Kunden weitergegeben. Vertreter der Sparkassen hatten diese Praxis bislang verteidigt.

Anzeige

Laut Schleweis sollten die Sparkassen aufhören, sich „hinter ideologischen Glaubenssätzen der Vergangenheit“ zu verstecken. Künstliche Intelligenz solle eine größere Rolle spielen, auch wenn sie qualifizierte Arbeit nicht ersetzen könne.

Ein Tagesgeldkonto kann sich heute wieder lohnen:

Tagesgeldkonto: Was ist das und brauchst du das überhaupt?
Tagesgeldkonto: Was ist das und brauchst du das überhaupt? Abonniere uns
auf YouTube

Schleweis: Mehr Arbeit ist die Zukunft

Mit Blick auf die Zukunft der Arbeit rief Schleweis dazu auf, „die Ärmel hochzukrempeln“ und mehr und länger zu arbeiten. Es sei eine ökonomische Illusion, das Arbeitsvolumen reduzieren zu können. Stattdessen müsse mehr gearbeitet werden, um dem „Paradies“ näher zu kommen.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige