Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Start in 6 Städten: Chinesischer Aldi-Rivale kommt nach Deutschland

Start in 6 Städten: Chinesischer Aldi-Rivale kommt nach Deutschland

Aldi bekommt Konkurrenz aus China. (© GIGA)

Nach Feierabend noch schnell zum Aldi, um den Einkauf zu erledigen. Viele Deutsche können sich diesen Stress nun sparen. Ein chinesischer Supermarkt-Gigant startet jetzt in Deutschland durch. Punkten will der Aldi-Rivale mit einem ganz besonderen Konzept.

 
ALDI
Facts 

Der deutsche Lebensmitteleinzelhandel ist hart umkämpft. Neben Discountern wie Aldi und Lidl, die sich mit immer neuen Niedrigpreisen unterbieten, haben Kunden auch eine breite Auswahl an klassischen Supermärkten wie Rewe oder Edeka. Mit Ochama betritt nun ein weiterer Spieler die Bühne.

Anzeige

Ochama liefert Lebensmittel an Abholstationen

Der kommt von JD.com, einem bekannten chinesischen Internetunternehmen und quasi das Amazon der Volksrepublik. Im Gegensatz zu Aldi oder Rewe verfolgt Ochama aber ein anderes Konzept: Nach einer Online-Bestellung erhalten Kunden ihren Einkauf an eine Abholstation geliefert. Ein Filialgeschäft gibt es nicht (Quelle: Lebensmittelzeitung).

Diese sogenannten Pickup Shops starten in Deutschland in 6 Städten:

  • Aachen
  • Dortmund
  • Düsseldorf
  • Essen
  • Gelsenkirchen
  • Köln
Anzeige

Für seinen Deutschlandtstart beschränkt sich Ochama also auf Nordrhein-Westfalen.

Die Ochama-App gibt es für Android-Smartphones und das iPhone: 

Anzeige
ochama

ochama

JINGDONG RETAIL (NETHERLANDS) B.V.
ochama

ochama

JINGDONG RETAIL (NETHERLANDS) B.V.

Aldi ist bekannt wie ein bunter Hund, doch einige Fakten über den Discounter kennen nicht alle: 

7 Fakten über Aldi, die ihr nicht kanntet
7 Fakten über Aldi, die ihr nicht kanntet Abonniere uns
auf YouTube

Vielfältige Produktauswahl, Lebensmittel aus den Niederlanden

Die Produktauswahl bei Ochama ist vielfältig und reicht von Lebensmitteln über Kleidung bis hin zu Elektronik. Anhänger der asiatischen Küche kommen ebenfalls auf ihre Kosten: Unter der Kategorie „World Food“ sind viele Produkte aus China, Japan und anderen asiatischen Ländern zu finden.

Bislang ist Ochama in Europa nur in den Niederlanden tätig gewesen. Entsprechend kommen die meisten Lebensmittel aus dem Nachbarland. Und auch die Ochama-Webseite ist neben Englisch nur in Niederländisch verfügbar. Ob und wann sich das zukünftig ändert, ist noch nicht bekannt.

Anzeige