Normalerweise kostet so viel Spielspaß knapp 2 Euro, doch gegenwärtig zahlen wir nichts für „Toybox“. Ein ganz besonderes Game fürs iPhone, was eure Sinne schärft und die Langeweile verdrängt.

 
App Store
Facts 

2 Euro sparen: Toybox ist eine verrückte Spielerfahrung fürs iPhone

Was ist „Toybox“ fürs iPhone? Ein liebevoll animiertes Spiel fürs Apple-Handy. Eigentlich sind es ja zwei Spiele, denn während man auf der linken Seite des Bildschirms gleichzeitig ein Raumschiff steuert, muss man auf der rechten Seite des Displays eine Art Tetris spielen, um das Gefährt und das Spiel anzutreiben. Ihr müsst also zur selben Zeit zwei verschiedene Dinge tun – schärft die Sinne und macht jede Menge Spaß.

Das Spielprinzip von „Toybox“ kurz erklärt. (Bildquelle: Apple App Store)

Regulär verlangen die Entwickler für das iPhone-Spiel 1,99 Euro im App Store, gegenwärtig aber ist die App kostenlos für eine kurze Zeit zu haben. Werbung oder In-App-Käufe gibt’s nicht – kostenlos ist am Ende auch wirklich kostenlos. Klingt spannend, allerdings wie sehr überzeugt das Spiel die bisherigen Nutzerinnen und Nutzer? Was taugt die App?

Vor dem Download bitte wie üblich den Preis nochmals überprüfen – es ist nämlich nicht bekannt, wie lange die App noch kostenlos sein wird:

Toybox

Toybox

Entwickler: Barrel of Donkeys

Was taugt das iPhone-Game?

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Im deutschen Store werden 4,7 von 5 maximalen Sternen erreicht. Noch ein bisschen besser das Bild im US-Store. Dort reicht es für ganze 4,8 von 5 maximalen Sternen bei 48 Bewertungen. Ziehen wir uns mal stellvertretend eine Meinung aus der Masse der Stimmen heraus (übersetzt):

Lustiges, fesselndes Spiel.
Ich hätte nicht gedacht, dass diese beiden Genres zusammenpassen würden, aber ich habe mich geirrt. Ich liebe Puzzlespiele und Weltraum-Shooter, also ist dies genau mein Ding. Jede Seite dieses Spiels würde für sich genommen ein einfaches, aber hübsches Spiel ergeben, aber zusammen ist es eine verblüffende Erfahrung. Auch die Musik und das Design sind sehr beeindruckend. Meine einzige Beschwerde ist, dass sich das Spiel manchmal zu schwierig anfühlt.

Unterm Strich: Der Download ist eine Versuchung wert. Vor allem, da euch dieser nichts kostet. Apropos: Wir wissen leider nicht, wie lange die App noch kostenlos zu haben sein wird. Zuletzt war das Mal im April vor acht Jahren der Fall. Also lieber beeilen, bevor die Chance vorbei ist.

Diese Apps gehören so oder so auf euer iPhone:

Apps, die auf euer Handy müssen - Android & iOS Abonniere uns
auf YouTube

Wer „Toybox“ spielen möchte, benötigt ein iPhone mit iOS 12.1 und knapp 38 MB an freien Speicherplatz. Übrigens: Auf M1- und M2-Macs bekommen wir das Spiel auch zum Laufen. Daten werden von der App keine erfasst, alles im grünen Bereich und sicher.