Bei eBay ist ein Prototyp des Surface Pro 8 aufgetaucht und der Käufer hat gleich ein paar Bilder des 2-in-1-Tablets mit Windows 10 veröffentlicht. Demnach hat sich Microsoft vor allem auf die Ausstattung, nicht aber auf das Design konzentriert. Immerhin steht nun so gut wie fest, was wir von dem Tablet mit ansteckbarer Tastatur erwarten können.

Surface Pro 8: Keine Designänderungen beim Microsoft-Tablet

1.300 US-Dollar hat sich ein Käufer bei eBay einen Prototyp des Surface Pro 8 kosten lassen und direkt ein paar Fotos des Tablets bei Reddit veröffentlicht. Damit steht nun fest, auf welche Hardware Microsoft setzen wird – und ob sich im Vergleich zum Vorgänger beim Akku etwas geändert hat. Dieser wurde von Nutzern als Schwachstelle wahrgenommen. Diesbezüglich gibt es gute Neuigkeiten.

Das Microsoft Surface Pro 8 mit Windows 10. Bild: Reddit.

Beim Design hingegen hat Microsoft so gut wie keine Änderungen gegenüber dem Surface Pro 7 durchgeführt. Es bleibt beim gleichen Formfaktor und gerade die seitlichen Ränder sind deutlich zu erkennen. Möglich wäre aber auch, dass Microsoft das Design bis zu einer Veröffentlichung des Surface Pro 8 nochmal überarbeitet. Die Spezifikationen jedoch dürften bereits feststehen. Wer hier auf Unterstützung von Thunderbolt 3 gehofft hatte, der wird enttäuscht werden.

Die Rückseite des Surface Pro 8 mit Kickstand. Bild: Reddit.

Bei dem über eBay erstandenen Modell kommt der Prozessor Intel Core i7-1165G7 zum Einsatz, dem 32 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der Festspeicher wird mit 1 TB angegeben. Im Surface Pro 7 verfügte der Akku noch über eine Kapazität von 45.000 mWh, diese ist im Surface Pro 8 allem Anschein nach auf etwa 50.030 mWh angewachsen.

Surface Pro 7 bei Amazon anschauen

Mehr zum Surface Pro 7 und weiteren Surface-Geräten gibt es hier im Video:

Surface Pro 7, Pro X und Laptop 3 im Hands-On: Alles, was du willst musst

Surface Pro 8: Veröffentlichung erst im Jahr 2021

Wann genau Microsoft sein 2-in-1-Tablet in den Verkauf geben wird, ist noch unklar. Einen Termin hat man noch nicht angegeben, mit einer Veröffentlichung ist im Jahr 2021 zu rechnen. Der Vorgänger, das Surface Pro 7, kam im Oktober 2019 in den Handel.